Dollnstein

Neuer Radweg

20.04.2018 | Stand 02.12.2020, 16:32 Uhr

Dollnstein/Wellheim (EK) Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt ab Montag, 23. April, bis voraussichtlich Freitag, 25. Mai, einen Radweg an der Staatsstraße zwischen Dollstein und Wellheim neu zu bauen.

Am Montag, 23. April, beginnen die Bauarbeiten.

Auf einer Länge von etwa 7,35 Kilometer soll laut Mitteilung des Straßenbaubehörde der vorhandene, bislang geschotterte alte Bahndamm auf einer Breite von 2,50 Metern asphaltiert werden. Während der gesamten Baumaßnahme ist der Weg für den Radverkehr gesperrt. In Dollnstein wird der Weg bis zur Zufahrt Gewerbegebiet Rieder Weg an der Staatsstraße entlang geführt. Für die Arbeiten in diesem Bereich wird die Fahrbahn teilweise halbseitig gesperrt.

Der Radweg befindet sich im Naturpark Altmühltal. Zur Wahrung der naturschutzfachlichen Belange wurde deshalb im Rahmen des landschaftspflegerischen Begleitplans ein Zeitfenster für die Umsetzung der Baumaßnahme festgelegt, um den Belangen der Reptilien Rechnung zu tragen. Weitere Maßnahmen des Naturschutzes stellen zudem beispielsweise die Anlage von Steinhaufen und die Anlage von Extensivwiesen dar, wie es in der Mitteilung des Amtes heißt.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich Angaben des Straßenbauamtes zufolge auf rund 500000 Euro, die vom Freistaat Bayern als Straßenbaulastträger getragen werden. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zur Verschiebung der genannten Termine kommen. Das Staatliche Bauamt Ingolstadt bittet alle von der Baumaßnahme betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderliche Maßnahme und die damit verbundenen Behinderungen.