Pfaffenhofen

Mit Eva-Maria Schmidt setzen Liberale auf unverbrauchtes Gesicht

FDP-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Freising-Pfaffenhofen zeigt keine Scheu vor großen Themen

04.08.2021 | Stand 09.08.2021, 3:33 Uhr

Pfaffenhofen - Auf ein unverbrauchtes Gesicht setzen die Freien Demokraten im Bundestagswahlkampf. Die Liberalen schicken die 50-jährige Eva-Maria Schmidt aus Hallbergmoos ins Rennen um das Direktmandat im Wahlkreis 214 Freising-Pfaffenhofen. "Ich bin eine absolute Quereinsteigerin", meint sie - und kündigt einen eher unkonventionellen Wahlkampf an. "Ich will nicht trommeln und die Menschen mit meinem Auftreten im schlimmsten Fall sogar nerven, sondern die Wähler viel lieber kennenlernen - und ihnen zeigen, wer ich bin."