Großeinsatz nach Gasaustritt

05.03.2020 | Stand 23.09.2023, 11:02 Uhr |
Für die Dauer des Einsatzes mussten die Arbeiter das Gebäude verlassen. −Foto: Reiß

Gaimersheim - Ein Großaufgebot an Feuerwehren rief ein kleiner Vorfall am Donnerstagvormittag im Gaimersheimer Gewerbegebiet auf den Plan.

 

Nach Polizeiangaben war aus der  Batterie eines Autos, das in der Werkstatt einer Firma an der Sachsstraße abgestellt war,  eine kleine Menge Gas ausgetreten; vermutet wird ein technischer Defekt. 

Daraufhin eilten die Feuerwehren Gaimersheim und Friedrichshofen sowie die Berufsfeuerwehr Ingolstadt zu dem Ingenieurdienstleister. Einsatzkräfte bauten die defekte Batterie aus und entsorgten sie. Laut einer Polizeisprecherin entstand kein Schaden.   

Während des Einsatzes mussten die Arbeiter das Gebäude verlassen.

Karlheinz Heimisch