Kelheim

Ausbildungsstart für neun junge Leute

Direktor der Kreissparkasse spricht von Start in neuen Lebensabschnitt

29.08.2021 | Stand 02.09.2021, 3:33 Uhr
Neun junge Auszubildende starteten bei der Kreissparkasse Kelheim in einen neuen Lebensabschnitt. Begrüßt wurden sie von Vorstandsmitglied Erich R. Utz (rechts). −Foto: Neumeyer/Kreissparkasse Kelheim

Kelheim - Die Kreissparkasse Kelheim hat neun neue Auszubildende. Bereits Mitte August begann die zweieinhalb Jahre lange Ausbildung. Die neuen Lehrlinge des Kreditinstituts kommen aus allen Ecken des Landkreises, aus dem Bereich Kelheim-Riedenburg stammen Marija Piskovic, Seijla Radoncic und Julia Schranner.

Vorstandsmitglied Erich R. Utz freute sich, die neun neuen Gesichter persönlich begrüßen zu dürfen. "Heute ist für Sie ein richtungsweisender Tag, der Start in einen neuen Lebensabschnitt: ihre Berufsausbildung", sagte Utz laut einer Pressemitteilung der Kreissparkasse.

Unter dem Motto "Hier bist Du richtig" gestaltet neben Ausbilder Georg Fuggenthaler dessen Kollegin Sabine Ruhland die nächsten Wochen, Monate und Jahre. Gleich zu Beginn lernen die neuen Sparkassen-Mitarbeiter alle Geschäftsstellen ihrer Gebietsdirektionen kennen. Die internen Abteilungen wie zum Beispiel Depot, Verwaltung, Marketing und Zahlungsverkehr folgen dann abwechselnd während der Lehrzeit. Zu jeder beruflichen Ausbildung gehört eine schulische Ausbildung: Die Berufsschule für die Bankkaufleute befindet sich in Kelheim. Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2022 läuft bereits.

DK