Anzeige

Folge 8 „Nina kocht!“ – Rote Beete – Feta Auflauf

05.04.2022

Vielen ist die Knolle als Beilage, Salat oder Carpaccio bekannt – aber auch durch ihren intensiven und erdigen Geschmack, mit dem sich nicht jeder anfreunden kann. Durch geschickte Kombination mit anderen Zutaten wird die Rote Beete aber nicht nur zum optischen Highlight auf dem Teller! Praktisch an unserem aktuellen Rezept ist, dass man dafür nicht lange in der Küche stehen muss und die meisten Zutaten zuhause hat. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen unseres heutigen Rezepts, gutes Gelingen und einen guten Appetit!

 

YouTube Inhalt anzeigen?
Ich möchte eingebundenen YouTube Inhalt auf YouTube sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an YouTube übertragen.

Mit dem Klick auf "Beitrag ansehen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie unter www.donaukurier.de/datenschutzerklärung

Rote Beete – Feta Auflauf

Menge: 2 Personen

Zutaten

1 Packung gegarte rote Beete
1,5 Feta (nicht aus Kuhmilch, sondern aus Schafs- und/oder Ziegenmilch)
Bester Balsamico
Olivenöl, extra vergine
Pfeffer
Chilisalz

So wird´s gemacht:

  • Die rote Beete aus der Verpackung nehmen und abtropfen lassen. Den Feta zerkrümeln.
  • Rote Beete in dünne Scheiben schneiden und in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform schichten. Dabei jeweils eine Schicht rote Beete mit Salz und Pfeffer würzen und darauf Schafskäse verteilen. Das Ganze wird wiederholt, bis die rote Beete aufgebraucht ist. Die letzte Schicht besteht aus Schafskäse.
  • Die rote Beete circa 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen überbacken.
  • Sobald der Auflauf fertig ist, wird er mit Olivenöl und Balsamico beträufelt und serviert.

Tipp: Für die Zubereitung unbedingt Handschuhe anziehen, da die rote Beete die Haut sehr schnell und intensiv verfärbt! Bei geringerer Hitze und längerer Garzeit wird der Auflauf noch cremiger und saftiger.