Die Sprache des Herzens
Bunt, blumig, beliebt: Der bairische Dialekt – seine Flüche, seine Beleidigungen

19.03.2024 | Stand 22.03.2024, 22:35 Uhr |

„Wos is na, du Ruamzuzla!“ – derlei Aussprüche kennt nur das Bairische. Was ein „Ruamzuzla“ ist, was das Christentum mit bairischen Flüchen zu tun hat und welche Ausdrücke im Alltag der Bayern verwendet werden, erklärt der Dialektologe Ludwig Zehetner.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?