Kreisklinik Roth
Herzinfarktversorgung bleibt ausbaufähig

Thomas Ruppert übernimmt Abteilung für Innere Medizin – Herzkatheterlabor kommt erst ab 2027

30.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:14 Uhr |

Die Kardiologie in Roth hat seit 1. März einen neuen Leiter. Thomas Ruppert, der bereits seit 2004, zuletzt als Oberarzt, an der Kreisklinik tätig ist, hat nun die Stelle als Chefarzt von Thomas Anger übernommen. Anger war 2020 als Herzkatheter-Spezialist nach Roth gekommen und sollte dort ein vorläufiges Herzkatheterlabor aufbauen, bis 2027 die eigens dafür vorgesehenen Räume im Neubau fertig gestellt sind. Nun liegt dieses Feld wieder brach.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?