Titting

Rehkitze mit Drohne aufgespürt und gerettet

29.05.2022 | Stand 29.05.2022, 11:30 Uhr

Durch den Einsatz einer Drohne konnten diese beiden Rehkitze gerettet werden. Foto: Rudingsdorfer

Dank der rechtzeitigen Informationen durch den Mantlacher Landwirt Franz Xaver Donaubauer und den Tittinger Landwirt Fritz Gutmann war es den Jagdpächtern Hans Rudingsdorfer und Michael Gutmann möglich, die beiden Drohnenpiloten der Jäger-Kreisgruppe Eichstätt, Albert Dirsch aus Emsing und Rainer Vielwerth aus Buxheim, zu bitten, die Wiesen vor der Mahd nach Rehkitzen abzusuchen.

Tatsächlich gelang es durch die moderne Wärmebildtechnik, zwei Rehkitze vor dem Tod beziehungsweise vor Verstümmelungen zu bewahren. Die beiden Rehkitze wurden sofort nach der Mahd in unmittelbarer Nähe des Fundorts im Schatten einer Hecke abgelegt, wo sie vom Muttertier schon erwartet wurden.

EK