Mit Stroh beladen
Landwirtschaftlicher Anhänger fängt nahe der Gunvor Raffinerie Feuer

08.07.2023 | Stand 14.09.2023, 21:44 Uhr |

Im Vollbrand stand der mit Stroh beladenen Anhänger nahe Kösching. −Foto: Heinz Reiß

Am Freitagabend ist es auf der Straße zwischen Lenting und Desching im Landkreis Eichstätt ein mit Stroh beladenen Anhänger in Brand geraten. Der Fahrer verhinderte Schlimmeres.



Wie die Polizei am Samstagvormittag mitteilt, reagierte der 39-jährige Fahrer geistesgegenwärtig und kuppelte die Zugmaschine vom Anhänger ab, nachdem er auf die brennende Ladung aufmerksam wurde. Als die Feuerwehr Kösching den Einsatzort erreichte, befand sich der Anhänger samt Ladung bereits im Vollbrand.

Polizei geht von Selbstentzündung aus



Die Löscharbeiten zogen sich über längere Zeit hin: Es musste zuerst die abgelöschte Ladung aufwendig abgeladen, verteilt und anschließend bewässert werden. Dabei wurde die Feuerwehr vom Technischen Hilfswerk unterstützt.

Der Gesamtschaden wird von der Polizei 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass sich das Stroh auf dem Anhänger selbst entzündet hat.

− bli