Mittwoch, 28. Juni 2017
Lade Login-Box.
 
Eisbären Berlin holen Richmond und Buchwieser Eisbären Berlin holen Richmond und Buchwieser

DEL: Eisbären Berlin verpflichten Richmond und Buchwieser

Rekordmeister Eisbären Berlin aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Verteidiger Danny Richmond für zwei Jahre und Stürmer Martin Buchwieser für ein Jahr verpflichtet. Das teitle der Klub am Mittwoch mit. Richmond wechselt von den Adler Mannheim an die Spree, Buchwieser kommt vom ERC Ingolstadt.

Pietta vor 600. Spiel in der DEL

Krefeld (DK) Der dienstälteste Pinguin feiert Jubiläum: Krefelds Kapitän Daniel Pietta (Foto) bestreitet beim ERC Ingolstadt sein 600. Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Das passt, denn aufgrund der Play-off-Historie beider Klubs ist der 29-jährige Stürmer wohl gegen keinen anderen DEL-Klub häufiger angetreten.

Bremerhaven ersetzt Hamburg in der DEL

Düsseldorf (dpa) Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven ersetzen nach einem Bericht der „Rheinischen Post“ die Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Ende der Woche solle die Entscheidung bekanntgegeben werden, schreibt die Zeitung in ihrer Mittwochausgabe und beruft sich auf „Liga-Kreise“.

ERC Ingolstadt vs Duesseldorfer EG, Eishockey, DEL, Deutsche Eishockey Liga, 5.Playoff Halbfinal Spiel, 04.04.2015

DEG und Ex-Panther Ficenec lösen Vertrag auf

Die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und Verteidiger Jakub Ficenec haben ihren Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Dies teilte der achtmalige deutsche Meister am Freitag mit.

Prag (DK) Für die deutsche Nationalmannschaft könnten die Vorzeichen besser stehen. Heute beginnt die Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien - und wie so oft in den vergangenen Jahren fehlen viele wichtige Spieler verletzt. Rund 20 Absagen musste Nationaltrainer Pat Cortina verkraften. Vor diesem Hintergrund scheint das Viertelfinale als Ziel kaum möglich - oder doch? Vom Vizemeister ERC Ingolstadt sind vier Profis dabei - so viele wie nie: Torhüter Timo Pielmeier, die Verteidiger Patrick Köp
Prag (DK) Für die deutsche Nationalmannschaft könnten die Vorzeichen besser stehen. Heute beginnt die Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien – und wie so oft in den vergangenen Jahren fehlen viele wichtige Spieler verletzt. Rund 20 Absagen musste Nationaltrainer Pat Cortina verkraften. Vor diesem Hintergrund scheint das Viertelfinale als Ziel kaum möglich – oder doch? Vom Vizemeister ERC Ingolstadt sind vier Profis dabei – so viele wie nie: Torhüter Timo Pielmeier, die Verteidiger Patrick Köppchen und Benedikt Kohl sowie Stürmer Patrick Hager. Vor dem ersten Spiel gegen Frankreich am Samstag (16.15 Uhr

"Ich will sieben gute Spiele machen"

Prag (DK) Für die deutsche Nationalmannschaft könnten die Vorzeichen besser stehen. Heute beginnt die Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien – und wie so oft in den vergangenen Jahren fehlen viele wichtige Spieler verletzt. Rund 20 Absagen musste Nationaltrainer Pat Cortina verkraften. Vor diesem Hintergrund scheint das Viertelfinale als Ziel kaum möglich – oder doch? Vom Vizemeister ERC Ingolstadt sind vier Profis dabei – so viele wie nie: Torhüter Timo Pielmeier, die Verteidiger Patrick Köppchen und Benedikt Kohl sowie Stürmer Patrick Hager. Vor dem ersten Spiel gegen Frankreich am Samstag (16.15 Uhr/Sport 1) haben wir uns mit dem Berchtesgadener Kohl unterhalten.

Trainer Don Jackson und die Eisbären verlieren Trainer Don Jackson und die Eisbären verlieren

Don Jackson ist neuer Trainer beim EHC Red Bull München

München (dk) Niklas Sundblad, der jüngst in Unfrieden geschiedener Meister-Trainer des ERC Ingolstadt, wird nicht neuer Trainer des EHC Red Bull München. Die Münchner haben heute bekannt gegeben, dass Don Jackson ihr neuer Cheftrainer wird.

In der DEL gibt es künftig Werbepausen In der DEL gibt es künftig Werbepausen

DEL führt Werbeunterbrechungen ein

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) führt zur neuen Saison Werbeunterbrechungen ein. Die sogenannten "Power Breaks" dauern jeweils 90 Sekunden und werden einmal pro Drittel kommen.

Wolfsburg fährt im Dezember zum Spengler Cup

Wolfsburg nimmt am Spengler Cup teil

Eishockey-Vizemeister EHC Wolfsburg - und nicht der ERC Ingolstadt - wird erstmals in seiner Klubgeschichte am traditionsreichen Spengler Cup in Davos teilnehmen. Das teilten die Niedersachsen am Dienstag mit.

Fehler melden