Mittwoch, 02. September 2015 |
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
Der Geldkoffer bleibt zu
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader
FCI-Sportdirektor Thomas Linke vertraut seinem Kader

 

 

 

Ankunft von Flüchtlingen am Bahnhof München
Weiterer Zustrom erwartet

2000 Flüchtlinge stranden am Münchner Bahnhof

München/Rosenheim (dpa/lby) Am Münchner Hauptbahnhof sind in überwiegend aus Ungarn kommenden Zügen seit Wochenbeginn 2000 Flüchtlinge angekommen. Auch am Dienstag kamen Hunderte weitere Asylbewerber aus afrikanischen Ländern, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.
 

 

 

Pfaffenhofen: Wohnen, wo andere Urlaub machen
Wohnen, wo andere Urlaub machen

Tourismuszahlen sind weiter angestiegen

Pfaffenhofen (PK) Gemütliche Biergärten, idyllische Wanderwege, lauschige Plätze und Gassen: Immer mehr Touristen kommen in den Landkreis Pfaffenhofen. Insgesamt stehen in der Halbjahresstatistik über zehn Prozent mehr Gäste, als im Vorjahreszeitraum.
 

 

 

SUP
Trendsportart Stand Up Paddling in Ingolstadt

Surfen auf dem Auwaldsee

Ingolstadt (dk) In Ingolstadt können Sportbegeisterte nicht nur Fußball oder Volleyball spielen. Es gibt immer mehr Trendsportarten, die im Verein oder in losen Gruppen ausgeübt werden. In dieser neuen Serie stellen wir einige dieser Sportarten vor. Heute: Stand Up Paddling.
 

 

 

Hilpoltstein: Schmackhafte Folgen der Sommerhitze
Schmackhafte Folgen der Sommerhitze

Wirte versprechen gute Qualität für Karpfensaison

Hilpoltstein/Abenberg (HK) Sie sind kleiner als in den vergangenen Jahren, aber mit hervorragender Fleischqualität: Mit einer Abfischaktion in Mildach und einem anschließenden Karpfenessen in Abenberg haben die Teichwirte im Kreis Roth-Schwabach gestern die neue Karpfensaison eröffnet.
 

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Das Schweriner Innenministerium muss NPD-Landtagsabgeordneten den Besuch in der vom Land betriebenen Zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlinge ermöglichen. NPD-Logo auf Fahne

NPD-Landtagsabgeordnete dürfen Flüchtlingsheim besuchen

Greifswald (AFP) Das Schweriner Innenministerium muss NPD-Landtagsabgeordneten den Besuch in der vom Land betriebenen Zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlinge ermöglichen. Das Landesverfassungsgericht hob nach eigenen Angaben ein Besuchsverbot auf.

 

 

Panorama

 

Altkanzler Helmut Schmidt liegt wegen eines Gefäßverschlusses im rechten Bein auf der Intensivstation eines Hamburger Krankenhauses. Es bestehe keine Lebensgefahr, aber im Alter von 96 Jahren sei das Problem "eine Herausforderung", hieß es am Abend aus Schmidts Umfeld. Helmut Schmidt wieder in der Klinik

Altkanzler Schmidt auf Intensivstation

Altkanzler Helmut Schmidt liegt wegen eines Gefäßverschlusses im rechten Bein auf der Intensivstation eines Hamburger Krankenhauses. Es bestehe keine Lebensgefahr, aber im Alter von 96 Jahren sei das Problem "eine Herausforderung", hieß es.

 

 

Wirtschaft

 

Angesichts fallender Erzeugerpreise für Landwirte sieht Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) den Einezlhandel in Pflicht. Minister: Handel bei Milch- und Fleischpreisen in der Pflicht

Streit um Milchpreise vor EU-Krisentreffen neu entflammt

Vor dem Krisentreffen der EU-Landwirtschaftsminister kommende Woche ist der Streit um eine Regulierung der Milchpreise neu entflammt. Der Bund Deutscher Milchviehhalter forderte eine staatliche Deckelung der Milcherzeugung.

 

 

Bayern

 

Symbolbild Polizei

Zwei Tote bei Familientragödie in Nürnberg

Nürnberg (dpa) Ein 85 Jahre alter Mann hat in Nürnberg seine 74-jährige Frau und sich selbst erschossen. Die Spurenlage sei eindeutig, sagte ein Polizeisprecher. "Wir schließen eine Fremdbeteiligung derzeit aus." Tatwaffe sei ein Gewehr gewesen, das der Mann legal besessen habe.

 

 

Sport

 

Kevin Trapp stapelt tief Kevin Trapp stapelt tief

Bewegung im deutschen Tor: Hinter Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer kämpft ein Quartett um die Plätze

Frankfurt (DK) Im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft deutet sich eine Zeitenwende an: Dass Roman Weidenfeller dort noch einmal stehen wird, ist extrem unwahrscheinlich. Torwarttrainer Andreas Köpke setzt eher auf den Nachwuchs – auf Marc-Andre ter Stegen, auf Bernd Leno und auch auf Kevin Trapp.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

München: Hochstapler von kindlichem Gemüt

Hochstapler von kindlichem Gemüt

München (DK) Am heutigen Mittwoch hat das Musical „Catch me if you can“ im Deutschen Theater München seine Premiere – eine rasante Betrügerstory nach einer wahren Biografie, die auch als Verfilmung mit Leonardo DiCaprio in der ...

 

 

Auto

 

Bitte: Auf Wolke sieben

BMW 7er: Auf Wolke sieben

Bitte nicht wundern: Falls Sie einmal von einer Luxuslimousine überholt werden, in der die Fondpassagiere seltsame Verrenkungen und ein angestrengtes Gesicht machen – dann schauen Sie ...

 

 

Digital

 

Der US-Internetriese Google hat sich ein neues Logo gegeben. Das vorgestellte Markenzeichen zeigt weiterhin den Unternehmensnamen in bunten Buchstaben, soll durch eine schnörkellose Schriftart aber frischer und moderner daherkommen. Neues Logo für Google

Google stellt neues Logo vor

Der US-Internetriese Google hat sich ein neues Logo gegeben. Das am Dienstag vorgestellte Markenzeichen zeigt weiterhin den Unternehmensnamen in bunten Buchstaben, soll durch eine schnörkellose ...

 

 

damals

 

Vor: Der große Durchbruch

Der große Durchbruch

Vor hundert Jahren lag in den Schützengräben der deutschen Ostfront im östlichen Polen, das damals zum russischen Zarenreich gehörte, der Kaufmannssohn Christoph Müller aus Eckersmühlen. Er diente in der 11. Königlich Bayerischen Infanteriedivision, die 1915 Teil der deutschen Bug-Armee war. Diese hatte an dem Ereignis großen Anteil, das, je nach Standpunkt, als der „Große Rückzug“ oder als der „Große Durchbruch der Mittelmächte“ bezeichnet wird. Polen und große Teile Russlands wurden von deutschen und österreichischen Truppen besetzt (siehe Kasten). Es war die Wende an der Ostfront.

 

 

Leserfotos

 

Weissensee

Zeitunglesen am Weissensee

Ingolstadt (dk) Viele haben gerade in den Ferien endlich mal Zeit, ausgiebig die Zeitung zu lesen.