Dienstag, 23. September 2014 |
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Kalkuliertes Risiko
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer
Versicherung gegen Hochwasser wird immer teurer

 

 

 

Englmannsberg: Die Rotorblätter kommen
Erstes Windrad bald fertig

Die Rotorblätter kommen

Englmannsberg (SZ) Nur noch wenige Tage, dann soll das erste der vier Englmannsberger Windräder stehen – mitsamt seinen Rotorblättern. Auch ein Einspeisepunkt für den Strom ist inzwischen gefunden: Er liegt in Ried, wo Mittelspannungsanschluss besteht.
 

 

 

Ingolstadt: Ein Gedicht für Ingolstadt
Poetry-Slam-Meisterschaften 2015

Ein Gedicht für Ingolstadt

Ingolstadt (DK) Eine große Klappe zu haben, mag bei einem Poetry Slam mitunter von Vorteil sein. Das Logo der Bayerischen Meisterschaften 2015, das einen weit aufgerissenen Mund zeigt, ist deswegen durchaus passend. Darunter steht der Name des Austragungsorts: Ingolstadt.
 

 

 

Baar-Ebenhausen: Baustart im Frühjahr 2015
Seniorenzentrum vorgestellt

Baustart im Frühjahr 2015

Baar-Ebenhausen (shm) Nach dem Winter wird auf dem Sportgelände an der Jahnstraße in Baar-Ebenhausen kräftig gebaut. Zwei Projekte stehen an: Das geplante Seniorenzentrum und der Bauabschnitt der Hochwasserfreilegung.
 

 

 

Neuburg: Kein Bauerntheater mehr am Totensonntag
''Gesellschaft soll innehalten''

Kein Bauerntheater mehr am Totensonntag

Neuburg (r) Die sogenannten „stillen Feiertage“ sollen im Landkreis wieder ihrem Namen gerecht werden. Veranstaltungen an Allerheiligen, am Volkstrauertag und am Totensonntag will das Landratsamt nur noch restriktiv genehmigen. Bauerntheater, Tanzmusik oder Firmenmessen können dann nicht mehr stattfinden.
 

 

 

 

 

Nachrichten

 

Der Jemen befindet sich seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Ali Abdullah Saleh im Februar 2012 in einer langwierigen Phase des politischen Umbruchs. Schiitische Huthi-Rebellen hatten sich in den vergangenen Tagen heftige Gefechte mit sunnitischen Milizen geliefert, die von der Armee unterstützt wurden. Zahlreiche Menschen wurden getötet. Schiitische Rebellen in Sanaa

200 Tote bei tagelangen Gefechten im Jemen

Bei den Gefechten im Jemen zwischen schiitischen Rebellen und regierungstreuen sunnitischen Kämpfern sind in der vergangenen Woche mindestens 200 Menschen getötet worden. Hunderte Verletzte wurden in Sicherheit gebracht.

 

 

Panorama

 

Mutter Teresa kämpfte seit 1950 gegen das Leid der Ärmsten der Armen im indischen Kolkata, wo sie den Orden der Missionarinnen der Nächstenliebe gründete. Die Friedensnobelpreisträgerin des Jahres 1979 verteidigte Zeit ihres Lebens die traditionellen Werte der katholischen Kirche. Mutter Teresa 1995 in Kolkata

Papst Franziskus tief beeindruckt von Mutter Teresa

Wenn Mutter Teresa seine Oberin gewesen wäre, hätte Papst Franziskus nach eigenen Angaben Angst vor ihr gehabt. Er bewunderte zu ihren Lebzeiten ihre Kraft und den starken Charakter.

 

 

Wirtschaft

 

Eichstätt: "Mehr als 300" auf der Streichliste

Osram-Beschäftigte kämpfen um ihre Jobs

Augsburg/Eichstätt (DK) Rund 2000 Beschäftigte des Lichtkonzerns Osram haben gestern in Augsburg und Berlin gegen den geplanten Stellenabbau bei dem Unternehmen protestiert. Zu dem Demonstrationszug in Augsburg reisten auch zahlreiche Mitarbeiter aus Osram-Werken in Eichstätt, Traunreut, Schwabmünchen und München an.

 

 

Bayern

 

Der frühere FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat laut "SZ" seine Steuerschulden in Höhe von 30 Millionen Euro beglichen. Dies sei auch der Grund, wieso Hoeneß am Samstag zum ersten mal Ausgang aus der Haft erhalten habe. Hoeneß hat angeblich Steuerschuld beglichen

Hoeneß hat offenbar Steuerschulden beglichen

Der frühere FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat laut "SZ" seine Steuerschulden in Höhe von 30 Millionen Euro beglichen. Dies sei auch der Grund, wieso Hoeneß am Samstag zum ersten mal Ausgang aus der Haft erhalten habe.

 

 

Sport

 

Eishockey Pano

Strenge Regeln für die Panther

Ingolstadt (alp) In der Champions Hockey League (CHL) weht ein anderer Wind als in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) – nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich. In den Arenen der 44 Teilnehmer dürfen wie in der Fußball-Champions-League nur die Werbepartner der CHL zu sehen sein – zumindest in dem Bereich, den die TV-Kameras erfassen.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

München: Ein Meer aus Folie

Ein Meer aus Folie

München (DK) Die Zeit der Jute-Taschen ist lange vorbei: Plastiktüten sind leicht, stabil und billig. Sie sind ein Wegwerfprodukt – ebenso wie die Plastikverpackungen von Lebensmitteln.

 

 

Auto

 

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors mittlerweile mindestens 21 Todesfälle eingeräumt. Verbraucherschützer vermuten mehr als 300 Todesopfer. GM wegen Zündschlossskandal unter Druck

GM bestätigt 21 Todesfälle wegen defekter Zündschlösser

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors mittlerweile mindestens 21 Todesfälle eingeräumt.

 

 

Digital

 

Der US-Technologiekonzern Apple hat nach eigenen Angaben am ersten Wochenende weltweit mehr als zehn Millionen Exemplare des neuen iPhone 6 verkauft. iPhone 6 verkauft sich offenbar hervorragend

Apple meldet Rekordverkäufe zum Start des iPhone 6

Der US-Technologiekonzern Apple hat nach eigenen Angaben am ersten Wochenende weltweit mehr als zehn Millionen Exemplare des neuen iPhone 6 verkauft. Das sei ein Rekord, teilte das Unternehmen mit.

 

 

Leserfotos

 

Tintenfischpilz

Stinkender Einwanderer

Ingolstadt (dk) Unsere Leserin Maria Schroth hat beim Schwammerlsuchen einen stinkenden Einwanderer entdeckt - den sogenannten Tintenfischpilz. Die Pilzsucherin hat den intensiv rot gefärbten Pilz für uns mit der Kamera festgehalten.