Freitag, 18. April 2014 |
Panther verlieren 2:4 in Köln
Umkämpftes erstes Spiel  Bilder |  Video |
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln
Panther verlieren 2:4 in Köln

 

 

 

Getränkemarkt Pfaffenhofen - Toter Mann gefunden
Mord in Getränkemarkt

Angeklagter mit vielen Erinnerungslücken

Ingolstadt (IN) Zum Auftakt des Mordprozesses gegen einen 39-jährigen Münchner wegen der Tötung eines 61-jährigen Getränkemarktleiters in Pfaffenhofen im Sommer 2013 hat der Angeklagte viel zum angeblichen Tathergang berichtet - aber wenig konkret zugegeben.
 

 

 

Drei Verletzte

Frontalzusammenstoß bei Oberstimm

Manching (dk) Ein schwerer Unfall hat sich heute Nachmittag auf der B16 nahe Oberstimm ereignet. Ein Renault aus dem Raum Neuburg und ein VW aus dem Raum Donauwörth waren auf der Brücke über die ICE-Trasse frontal zusammengestoßen.
 

 

 

Ingolstadt: Eine Stimme für die Fans
Eine Stimme für die Fans

Hallensprecher Johannes Langer freut sich aufs Finale

Ingolstadt (DK) Wenn er das Wort erhebt, wird es wichtig in der Halle. So lässt sich etwas überzeichnet die Rolle von Johannes Langer beim ERC formulieren. Der Stadionsprecher ist aber nicht nur für die Ansagen zu haben. Er ist ein großer Eishockeyfan und träumte von der Finalteilnahme. Jetzt ist sie da.
 

 

 

Polizei Ingolstadt
Verdacht der Räuberischen Erpressung

49-Jähriger festgenommen

Manching (dk) Zwei Tage nach der Tat hat die Kriminalpolizei Ingolstadt einen 49-Jährigen ermittelt, der am Dienstagnachmittag versucht haben soll, mit einem Messer Bargeld zu erpressen. Opfer war ein 46-jähriger Mann.
 

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Eine Lawine am Mount Everest hat mindestens sechs Menschen in den Tod gerissen. Bei allen Opfern handele es sich vermutlich um einheimische Sherpas, die eine Route vorbereiten wollten, berichten die Behörden. Tote bei Lawinenabgang am Mount Everest

Lawine am Mount Everest reißt sechs Menschen in den Tod

Eine Lawine am Mount Everest hat mindestens sechs Menschen in den Tod gerissen. Bei allen Opfern handele es sich vermutlich um einheimische Sherpas, die eine Route vorbereiten wollten, berichten die Behörden.

 

 

Panorama

 

Ein verheerendes Fährunglück hat ganz Südkorea in Schockzustand versetzt. Vor der Küste des Landes kenterte ein Schiff mit 459 Menschen an Bord, die meisten davon Schüler auf Klassenfahrt. Am Abend wurden noch immer fast 300 Menschen vermisst. Kiel der gekenterten Fähre ragt aus dem Wasser

Südkorea: Sechs Tote und 290 Vermisste nach Fährunglück

Ein verheerendes Fährunglück hat ganz Südkorea in Schockzustand versetzt. Vor der Küste des Landes kenterte ein Schiff mit 475 Menschen an Bord, die meisten davon Schüler auf Klassenfahrt. Am Abend wurden noch immer 290 Menschen vermisst.

 

 

Wirtschaft

 

Portugal war eines der durch die Euro-Krise am härtesten getroffenen Länder und musste unter den Euro-Rettungsschirm flüchten. In Kürze will das Land wieder Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit ausgeben. Im Mai will das Land das vor drei Jahren geschnürte Hilfspaket von EU und Internationalem Währungsfonds hinter sich lassen.  Portugal gibt wieder reguläre Staatsanleihen aus

Portugal gibt wieder Anleihen mit langer Laufzeit aus

Portugal will in der kommenden Woche zum ersten Mal seit 2011 wieder reguläre Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit ausgegeben. In der vergangenen Woche war Griechenland an die Finanzmärkte zurückgekehrt.

 

 

Bayern

 

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)  CSU-Chef Seehofer

Warnschuss für Seehofer

Berlin/München (DK) Im Streit um den Bau der Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern hat das Bundeswirtschaftsministerium den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) wegen seines Alleingangs in die Schranken verwiesen. Es gebe keine Alternative zu der Trasse, heißt es.

 

 

Sport

 

Es läuft nicht für Sebastian Vettel Es läuft nicht für Sebastian Vettel

Formel 1: Vettel fährt wieder nur hinterher, Hamilton top

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) ist im freien Training zum Grand Prix von China (Sonntag, 9.00 Uhr/RTL und Sky) hinterher gefahren.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Der Gesundheitszustand von Literatur-Nobelpreisträger Gabriel García Márquez hat sich weiter verbessert. Der 87-Jährige war am Montag wegen einer Lungeninfektion in ein Krankenhaus in Mexiko-Stadt eingeliefert worden. Zuletzt trat er am 6. März öffentlich in Erscheinung, als er anlässlich seines Geburtstags vor seinem Haus Journalisten empfing. García Márquez am 6. März in Mexiko-Stadt

Gabriel García Márquez ist tot

Mexiko-Stadt (dk/AFP) Laut Medienberichten ist der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez tot. Der 87-Jährige starb in Mexiko.

 

 

Auto

 

Die Autoverkäufe in Europa haben im vergangenen Monat mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber März 2013 deutlich angezogen. Vor allem in Großbritannien und Spanien wurden wieder mehr neue Autos verkauft. Wieder mehr Neuwagenverkäufe in Europa

Autoverkäufe in der EU ziehen deutlich an

Die Autoverkäufe in Europa haben im vergangenen Monat mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber März 2013 deutlich angezogen.

 

 

Digital

 

Die Taxifahrer sind empört über eine neue App, über die sich Privatpersonen als Fahrer anbieten können. Die Anwendung ist laut Betreiber seit heute in Berlin nutzbar. Die Fahrten sollen deutlich billiger sein als mit dem Taxi. Taxifahrer befürchten private Konkurrenz

Taxiverband empört über App für private Fahrer

Die Taxifahrer sind empört über eine neue App, über die sich Privatpersonen als Fahrer anbieten können. Die Anwendung ist laut Betreiber seit heute in Berlin nutzbar.

 

 

Leserfotos

 

Holzschraube

Neuer Blickwinkel

Ingolstadt (dk) Es ist schon erstaunlich, was herauskommt, wenn man ein Objektiv verkehrt herum an eine Kamera montiert. Mit Hilfe eines Retroadapters (kostet zirka 10 Euro) ist das möglich. Unser Leserreporter Ralf Laub hat es ausprobiert.