Dienstag, 06. Dezember 2016 |
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
IG Metall setzt sich durch
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher
Audi-Arbeitsplätze sind bis 2020 sicher

 

 

 

B16 für zwei Stunden gesperrt

Zwei Unfälle im Feierabendverkehr

Manching (dk) Die Bundesstraße 16 war am frühen Montagabend nach einem Unfall zwischen Manching und Ernsgaden in Fahrtrichtung Regensburg für rund zwei Stunden gesperrt. Ein weiterer Unfall ereignete sich auf der B13 zwischen dem Friedrichshofener Kreisel und der Gabel.
 

 

 

Pfaffenhofen: Josefine Möller: Stipendium auch ohne 1,0
Bewerbung lohnt sich

Stipendium nicht nur für Hochbegabte

Pfaffenhofen (PAF) Viele glauben, dass nur Hochbegabte ein Stipendium erhalten. Doch dass sich eine Bewerbung auch ohne 1,0-Schnitt lohnt, zeigt Josefine Möller aus Reichertshausen. Ihre Erfahrungen möchte sie mit anderen teilen.
 

 

 

Neuburg: Keine Wohnhäuser statt DuroDruck
Stadt lehnt Wohnhäuser ab

Druckerei startet 2017 in Wellheim

Neuburg (r) Die Tage der Druckerei DuroDruck in Neuburg sind gezählt. Der Betrieb ist gerade dabei, an den neuen Standort in Wellheim umzuziehen. Der Altbau an der Franz-Boecker-Straße steht dann leer und soll vermutlich abgerissen werden. Wohnungsbau an dieser Stelle lehnt die Stadtpolitik jedoch ab.
 

 

 

 

 

Beilngries: "Die Leute brauchen uns, das motiviert"

"Die Leute brauchen uns, das motiviert"

Beilngries (DK) Woche für Woche holen ehrenamtliche Helfer der Beilngries Tafel Lebensmittel von Supermärkten und Bäckereien ab und verteilen die Essenspakete an ihre "Tafelkunden". Zudem gibt es eine Kleiderkammer, bei der gut erhaltene Kleidung abgegeben oder abgeholt werden kann.
weiter...

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Angesichts wachsender Terrorbedrohung hat sich die EU auf verschärfte Kontrollen an den Außengrenzen der Union verständigt. Grenzkontrolle in Frankreich

EU zu verschärften Kontrollen an den Außengrenzen einig

Angesichts wachsender Terrorbedrohung hat sich die EU auf verschärfte Kontrollen an den Außengrenzen der Union verständigt. Das Europaparlament und die Mitgliedstaaten einigten sich am Montag auf systematische Kontrollen aller Reisenden.

 

 

Panorama

 

Die britische Künstlerin Helen Marten ist mit dem renommierten Turner-Preis ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige leiste mit ihren Skulpturen aus Alltagsgegenständen einen "außergewöhnlichen Beitrag" zur Weiterentwicklung der bildenden Künste, hieß es zur Begründung. Eine Installation der Künstlerin Helen Marten

Britische Künstlerin Helen Marten erhält Turner-Preis

Die britische Künstlerin Helen Marten ist mit dem renommierten Turner-Preis ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige leiste mit ihren Skulpturen aus Alltagsgegenständen einen "außergewöhnlichen Beitrag" zur Weiterentwicklung der bildenden Künste, hieß es.

 

 

Wirtschaft

 

Audi-Chef Stadler: Beschäftigungsgarantie bis 2020

Ingolstadt (dk) Audi verlängert die Beschäftigungsgarantie für seine rund 61.000 Mitarbeiter in Deutschland um zwei weitere Jahre bis 2020. Laut Audi-Chef Rupert Stadler werden der aktuellen Vereinbarung weitere Verhandlungen mit dem Gesamtbetriebsrat folgen. Ziel ist ein umfassender Pakt, verbunden mit einer noch langfristigeren Jobgarantie weit ins nächste Jahrzehnt hinein. Das teilte der Autobauer am Montag mit.

 

 

Bayern

 

Ingolstadt: "Die Zeit läuft"

"Die Zeit läuft"

Ingolstadt (DK) Wie geht es weiter mit der deutschen Autoindustrie? Die bayerische SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen und der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel kamen gestern direkt von einem Besuch im Ingolstädter Audi-Werk zum Redaktionsgespräch in den DONAUKURIER. Eine Gelegenheit, sie nach ihren Eindrücken zu fragen.

 

 

Sport

 

Simon Hedlund erzielte den 1:0-Führungstreffer für Union Simon Hedlund erzielte den 1:0-Führungstreffer für Union

Braunschweig verpasst Tabellenführung und hat Union im Nacken

Eintracht Braunschweig hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga nach einer enttäuschenden Leistung verpasst. Im weitgehend schwachen Top-Spiel des 15. Spieltags verloren die Niedersachsen bei Verfolger Union Berlin verdient 0:2 (0:0) und bleiben Zweiter hinter Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Ingolstadt: Lichterketten und Milchbauern-Rap

Lichterketten und Milchbauern-Rap

Ingolstadt (DK) Der Grad zwischen respektlosem, witzigem und dennoch wertschätzendem Smalltalk und profanen Plattheiten ist schmal. Als Entertainer und Tubist weiß Andreas Hofmeir das, denn seine Kleinkunst-Mixshow "Wer dablost's" lebt von dieser Balance zwischen perlender Rhetorik und den Küchenplaudereien mit seinen Gästen.

 

 

Auto

 

Ingolstadt: "Die Zeit läuft"

"Die Zeit läuft"

Ingolstadt (DK) Wie geht es weiter mit der deutschen Autoindustrie? Die bayerische SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen und der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel kamen gestern direkt von einem Besuch im Ingolstädter Audi-Werk zum Redaktionsgespräch in den DONAUKURIER. Eine Gelegenheit, sie nach ihren Eindrücken zu fragen.

 

 

Digital

 

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff mahnt Verbraucher zur Vorsicht bei Fitness-Armbändern, Smartwatches und den dazugehörigen Gesundheits-Apps. Bei Tests hatten deutsche Datenschützer zuvor zahlreiche bedenkliche Schwachstellen entdeckt. Gesundheits-Apps zeichnen Leistungsdaten auf

Bundesdatenschutzbeauftragte rät zur Vorsicht bei Aufzeichnung von Fitnessdaten

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff mahnt Verbraucher zur Vorsicht bei Fitness-Armbändern, Smartwatches und den dazugehörigen Gesundheits-Apps. Bei Tests hatten deutsche Datenschützer zuvor zahlreiche bedenkliche Schwachstellen entdeckt.

 

 

damals

 

Ingolstadt: Mit den Dampfloks verschwanden die Arbeitsplätze

Mit den Dampfloks verschwanden die Arbeitsplätze

Ingolstadt (DK) Vor einem halben Jahrhundert war's endgültig vorbei. Mit der Schließung des Ausbesserungswerks (AW) Ende Oktober 1966 endete zugleich die große Eisenbahn-Ära in Ingolstadt. Freilich war die Zeit, als das Werk mit bis zu 1800 Beschäftigten der zweitgrößte Arbeitgeber der Stadt war, schon lange vorbei.

 

 
Bilder des Tages

 
 

 

 

Leserfotos

 

Das Moos unter einer eisigen Zuckerschicht

Karlshuld (dk) Auch das Donaumoos entfaltet in diesen Wintertagen einen ganz eigenen Reiz.