Sonntag, 24. Juli 2016 |
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Der Tag nach dem Amoklauf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf
Täter schoss sich vor Augen der Polizei in den Kopf

 

 

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Hinterbliebenen der Bluttat von München ihr Mitgefühl ausgesprochen. "Wir teilen Ihren Schmerz. Wir denken an Sie. Wir leiden mit Ihnen", sagte Merkel am in Berlin nach einer Sitzung des Bundessicherheitskabinetts. Merkel spricht Hinterbliebenen der Opfer von München Mitgefühl aus
Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Bluttat von München

"Wir teilen Ihren Schmerz"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Hinterbliebenen der Opfer der Bluttat von München ihr Mitgefühl ausgesprochen. "Wir teilen Ihren Schmerz. Wir denken an Sie. Wir leiden mit Ihnen", sagte Merkel am Samstag in Berlin nach einer Sitzung des Bundessicherheitskabinetts. Die Kanzlerin lobte den Einsatz der Sicherheitskräfte und das Verhalten der Münchener.
 

 

 

Ingolstadt: Kanufahrer in Nöten
Kanufahrer in Nöten

Am Donausteg festgebundenes Boot reißt sich los

Ingolstadt (DK) Ein Schweizer, der mit seinem Kanu auf der Donau von Ulm nach Wien unterwegs ist, benötigte am Freitagmittag die Hilfe der Ingolstädter Wasserwacht. Am Donnerstagabend hatte er sein Boot am Fußgängersteg festgemacht, um in Ingolstadt Pause zu machen.
 

 

 

Symbolbild Rettungsdienst
Audi schleudert über die Fahrbahn

Drei Verletzte bei Unfall auf der A9

Ingolstadt (DK) Der Fahrfehler eines Audi-Fahrers hat am Samstagmorgen auf der A9 einen Verkehrsunfall ausgelöst, bei dem insgesamt drei Personen verletzt wurden. Der 22-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte über die Fahrbahn, wobei er einen Opel mitriss. Die verletzte Opelfahrerin musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
 

 

 

Neuburg: Nachtflüge ab August
Nachtflüge ab August

Geschwader trainiert mit Spezialausbildung

Neuburg (szs) Das Taktische Luftwaffengeschwader 74 wird auch heuer den Nato-Luftraum über dem Baltikum sichern - bei Tag und bei Nacht. Zur Vorbereitung auf den Einsatz an der Ostgrenze des Verteidigungsbündnisses sind deshalb Nachtflüge nötig.
 

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Bei einem Anschlag auf friedliche Demonstranten in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Regierungsangaben mindestens 20 Menschen getötet und 120 weitere verletzt worden. In Kabul hatten am Samstag tausende Angehörige der ethnischen Minderheit der Hazara demonstriert. Demonstranten marschieren vor dem Anschlag in Kabul

Mehr als 60 Tote und dutzende Verletzte bei Anschlag auf Demonstranten in Kabul

Bei einem Anschlag auf friedliche Demonstranten in Kabul sind nach Regierungsangaben mehr als 60 Menschen getötet und über 200 weitere verletzt worden. In der afghanischen Hauptstadt hatten tausende Angehörige der schiitischen Minderheit der Hasara demonstriert.

 

 

Panorama

 

Der Pilot von Flug MH370, der im südlichen Indischen Ozean verscholl, hat einem Pressebericht zufolge die vermutete Flugroute wenige Woche vor dem Unglück am Flugsimulator geübt. Hinterbliebene demonstrieren für eine Fortsetzung der Suche nach MH370

Zeitschrift: MH370-Pilot übte mutmaßliche Route am Flugsimulator

Der Pilot von Flug MH370, der im südlichen Indischen Ozean verscholl, hat einem Pressebericht zufolge die vermutete Flugroute wenige Woche vor dem Unglück am Flugsimulator geübt.

 

 

Wirtschaft

 

Der bei einem Flugzeugabsturz getötete Unister-Chef Thomas Wagner ist laut "Focus" auf ein windiges Finanzgeschäft hereingefallen. Thomas Wagner im Jahr 2012

"Focus": Unister-Chef Wagner fiel auf "Rip-Deal"-Geschäft herein

Der bei einem Flugzeugabsturz getötete Unister-Chef Thomas Wagner ist laut "Focus" auf ein windiges Finanzgeschäft hereingefallen. Seine Lebensgefährtin nannte der Polizei Details. Zu Unister gehören unter anderem Fluege.de und Ab-in-den-Urlaub.de.

 

 

Bayern

 

Fußball

BFV: Keine Spielabsagen am Wochenende

München (dk) Wie Thomas Müther, Pressesprecher des Bayerischen Fußballverbandes (BFV), in einer Mail von Samstagmittag mitteilt, gibt es nach Rücksprache und auf Empfehlung der Münchner Polizei vom BFV "keine generelle Absage der Spiele in München und der Region an diesem Wochenende".

 

 

Sport

 

Ribéry brachte die Bayern in Führung Ribéry brachte die Bayern in Führung

FC Bayern gewinnt auch drittes Testspiel

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat beim Landesligisten SpVgg Landshut auch sein drittes Vorbereitungsspiel der aktuellen Saison gewonnen.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Ingolstadt: Kulturkanal Ingolstadt in der Krise

Kulturkanal Ingolstadt in der Krise

Ingolstadt (DK) Der öffentliche Brandbrief der Künstlerin und ehemaligen Stadträtin Gerda Büttner Biernath sollte aufrütteln. "Die Existenz des Kulturkanals ist massiv gefährdet", heißt es darin. Ursache des Protests: Die finanzielle Unterstützung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) geht immer weiter zurück.

 

 

Auto

 

Formel-1-Pilot Nico Rosberg hat seinen Vertrag bei Mercedes verlängert. Zu den Vertragsdetails wurde zunächst nichts bekannt. Es wird damit gerechnet, dass Rosberg wie sein Teamkollege Lewis Hamilton einen Vertrag bis 2018 erhalten hat. Rosberg bleibt bei Mercedes

Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes

Formel-1-Pilot Nico Rosberg hat seinen Vertrag bei Mercedes verlängert. Zu den Vertragsdetails wurde zunächst nichts bekannt. Es wird damit gerechnet, dass Rosberg wie sein Teamkollege Lewis Hamilton einen Vertrag bis 2018 erhalten hat.

 

 

Digital

 

Der weltweite Verkauf von Smartwatches ist in den vergangenen Monaten deutlich zurückgegangen. Im zweiten Quartal seien etwa 3,5 Millionen verkauft worden, 32 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, erklärte das Marktforschungsunternehmen IDC. Smartwatches von Apple bei einer Präsentation

Verkäufe von Smartwatches deutlich zurückgegangen

Der weltweite Verkauf von Smartwatches ist in den vergangenen Monaten deutlich zurückgegangen. Im zweiten Quartal seien etwa 3,5 Millionen verkauft worden, 32 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, erklärte das Marktforschungsunternehmen IDC.

 

 

damals

 

Wellheim: Die Bimmelbahn im stillen Tal

Die Bimmelbahn im stillen Tal

Wellheim (DK) Es war eine enorme, über 15 Jahre andauernde Kraftanstrengung, bis die Bewohner des Urdonautals am Ziel waren. Am Donnerstag, 18. Mai 1916, inmitten des tod- und verderbenbringenden Ersten Weltkriegs, wurde die Bahnlinie von Dollnstein über Wellheim nach Rennertshofen eröffnet.

 

 
Bilder des Tages

 
 

 

 

Leserfotos

 

Das Taubenschwänzchen

Das Taubenschwänzchen flog wie ein Kolibri

Ingolstadt (dk) Am Mittwoch gegen Mittag hat unser Leser Klaus Kaufer aus Wellheim ein Foto von einem Taubenschwänzchen gemacht. Der Schmetterling flog an seinem Schmetterlingsflieder herum.