Lifehack-Check
Putzhack für's Schlafzimmer: Matratze reinigen mit Natron?

24.01.2024 | Stand 19.06.2024, 14:29 Uhr

Natron auf die Matratze streuen. - Step 1: Natron auf die Matratze streuen. - Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ihr wollt Flecken von der Matratze entfernen? Auf Social Media gibt es dazu einen Haushaltstrick mit Natron. Aber funktioniert diese Methode wirklich? Wir haben es ausprobiert.

Auf TikTok, Instagram und Co. tummeln sich massig Putztipps, die versprechen, das eigene Zuhause im Nu in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Von Ablagerungen in der Toilette, dem fettigen Backblech in der Küche bis hin zu Smoothie-Rückständen im Mixer.

Wir wissen: Im Internet steht nicht immer nur Wahrheit, nicht alles muss auch so klappen. Deshalb haben wir einige der häufigsten Reinigungstipps getestet.

Fiese Flecken auf der Matratze? Dieser Alleskönner soll helfen um Verschmutzungen zu bekämpfen. Ob das wirklich stimmt, zeigt unser Hack-Check.

Streue dazu Natron großzügig auf die Matratze,

arbeite es mit einer Bürste (es geht auch ein Tuch) ein und lasse es einige Stunden einwirken,

bevor du es gründlich absaugst.

Dieser Trick soll nicht nur Flecken entfernen, sondern zum Beispiel auch unangenehme Schweißgerüche. Aber: Im Check fällt dieser Hack durch, nicht alle Verschmutzungen gehen weg. Wer Flecken vermeiden möchte, kann einen Matratzenschoner nutzen, den man einfach in die Waschmaschine packen kann.

© dpa-infocom, dpa:240123-99-722539/2