Beilngries

Bayerischer Bauminister zu Besuch im Beilngrieser Rathaus

Christian Bernreiter trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein

23.06.2022 | Stand 23.06.2022, 20:36 Uhr

In das Goldene Buch der Stadt Beilngries hat sich der Bayerische Bauminister Christian Bernreiter (Mitte) bei seinem Besuch im Rathaus eingetragen. Bürgermeister Helmut Schloderer (l.) durfte dabei auch Landrat Alexander Anetsberger begrüßen. Foto: F. Rieger

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Diesem Motto entsprechend ist der Bayerische Verkehrs- und Bauminister Christian Bernreiter (CSU) am Donnerstagnachmittag nach Beilngries gekommen.



Ursprünglich hätte dieser „Antrittsbesuch“ des Staatsministers in der Altmühlstadt schon vor einigen Wochen im Zuge der Dinopark-Radweg-Freigabe erfolgen sollen. Das klappte damals nicht. Umso mehr habe es ihn gefreut, dass Bernreiter nun kurze Zeit später dennoch für ein Gespräch ins Beilngrieser Rathaus gekommen ist, betonte Bürgermeister Helmut Schloderer (BL/FW) am Donnerstag.

Das ein oder andere Beilngrieser Thema dürfte es gegeben haben, über das man sich bei dem internen Treffen ausgetauscht hat – der zweite Bauabschnitt der Umgehungsstraße wird dabei sicher nicht ausgespart worden sein. Ob der Minister „Geschenke“ im Gepäck hatte? „Wir haben ein paar Hausaufgaben mitgegeben“, sagte Schloderer mit einem Augenzwinkern.

rgf