OGV

Aschbuch: Kleine Gartenfreunde mit großen Kürbissen

Kürbiswettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins Aschbuch kommt bei den Kindern sehr gut an

27.10.2022 | Stand 27.10.2022, 7:45 Uhr

Stolz und mit großer Freude präsentierten die Kinder ihre prächtigen Kürbisse. Foto: Patzelt

Aschbuch – Nach der Pandemie-Pause hat der Obst- und Gartenbauverein Aschbuch heuer wieder seinen beliebten „Apfelklatsch“ abhalten können. Dabei gab es zum Kaffee köstlichen Apfelkuchen.

Bei dieser Gelegenheit fand auch die Preisverteilung des Kürbiswettbewerbes statt. 7636 Gramm brachte der Riesenkürbis von Emil Brucks auf die Waage. Der Aschbucher schaffte es damit auf den ersten Platz. 923 Gramm weniger wog der Kürbis von Bruno Kielstein, der damit auf Platz zwei landete. Und über Rang drei freute sich Anna Steinlechner mit ihrem 6583 Gramm schweren Kürbis. Der Obst- und Gartenbauverein vergab aber auch ein „Trostpflaster“. So konnte Noah Meier mit seinem 679 Gramm schweren Kürbis ebenfalls ein kleines Präsent in Empfang nehmen.

pa