Sonntag, 23. April 2017
Lade Login-Box.
Pfaffenhofen: Unter Druck
Pfaffenhofen

Unter Druck

Pfaffenhofen (PK) Für den TSV Reichertshausen und den MTV Pfaffenhofen stehen wichtige Spiele in der Fußball-Kreisklasse 2 an. Im Abstiegskampf müssen beide Mannschaften punkten.

Rohrbach: Verunsicherung nutzen
Rohrbach

Verunsicherung nutzen

Rohrbach (kvr) Der Druck ist nicht mehr groß und dennoch will Fußball-Bezirksligist TSV Rohrbach unbedingt wieder siegen.

Neuburg: Blitzschneller Brigl
Neuburg

Blitzschneller Brigl

Neuburg (htk) Es war das große Ostertreffen der regionalen Laufszene, der 34. Frühjahrswaldlauf des TSV 1862 Neuburg.

Wegweisende Woche

Pfaffenhofen (kvr) Nach dem vergangenen spielfreien Wochenende warten nun zwei wichtige Spiele auf den Fußball-Kreisligisten FSV Pfaffenhofen. Am Sonntag (17 Uhr) tritt die Elf von Trainer Stefan Wagner beim Türkischen SV Ingolstadt an, unter der Woche folgt ein weiteres Spitzenspiel in Gaimersheim (Donnerstag, 19.30 Uhr).

Geisenfelds letzte Chance

Pfaffenhofen (cmi/kvr) Im Abstiegskampf der Fußall-Kreisliga kommt es am Sonntag zwischen dem FC Geisenfeld und dem TSV Hohenwart zu einem Sechs-Punkte-Spiel. Baar-Ebenhausen muss in Gaimersheim bestehen.

FCP ohne Stürmer

Pipinsried (htk) Wenn der Bayernliga-Dritte FC Pipinsried am Sonntag (16 Uhr) den Tabellen-15. SpVgg Hankofen-Hailing empfängt, geht es für beide Teams um viel. "Die Niederbayern werden versuchen, sich mit allen Mitteln einen Punkt zu ermauern", ist sich FCP-Präsident Konrad Höß sicher. Das Team seines Spielertrainers Fabian Hürzeler hat indes mit einem dicken Manko zu kämpfen: Es verfügt über keinen einzigen erfahrenen Stürmer. Neben dem verletzten Manchinger Josip Juricev (Kapselriss), dem urlaubenden Pfaffenhofener Ruben Popa, dem beruflich verhinderten Junis Ibrahim und dem offenbar in Ungnade gefallenen Serge Yohoua (wechselt zum TSV Rain) muss Hürzeler morgen aus privaten Gründen auf Topstürmer Atdhedon Lushi verzichten.

Vorgezogenes Endspiel

Pfaffenhofen (PK) Aktuell befinden sich die Handballer des MTV Pfaffenhofen auf einem Abstiegsplatz - punktgleich mit dem kommenden Gegner Eggenfelden. Bei einem Sieg winkt der Klassenerhalt.

Das Lazarett lichtet sich

Jetzendorf (PK) Langsam aber sicher geht es bergauf beim TSV Jetzendorf: Der Fußball-Bezirksligist erwartet in den nächsten Wochen einige verletzte Spieler zurück. Eventuell sind schon am Sonntag bei der SpVgg Kammerberg (14.30 Uhr) drei Leistungsträger wieder an Bord.

Weiter kämpfen

Scheyern (kvr) Mit dem deutlichen Sieg in der Vorwoche gegen das Bezirksliga-Schlussslicht FC Sandersdorf hat der ST Scheyern den Abstand auf den Relegationsrang auf sieben Punkte verkürzen können. Trainer Jürgen Schlemmer gibt sich deshalb vor dem Duell morgen bei der SpVgg Feldmoching (13.30 Uhr) kämpferisch.

Ungleiches Duell

Manching (dno) Das Gerolfinger Stadion ist morgen (17 Uhr) Schauplatz für das Bezirksliga-Derby zwischen dem abstiegsbedrohten FC Gerolfing und dem Meisterschaftsanwärter SV Manching. Für den FCG ist es das erste Spiel unter Interimstrainer Andreas Steinberger.

Pörnbach: Kein bisschen müde
Pörnbach

Kein bisschen müde

Pörnbach (PK) Der Schützensport ist im Landkreis sehr beliebt, für einen Mann aus Pörnbach gehört er seit 1981 zum Alltag dazu. Karl Rabenseifner ist mittlerweile 76 Jahre alt und hat seit mehr als 35 Jahren kaum einen Wettkampf des Freischütz Pörnbach verpasst.

FC Gerolfing: Steib und Jörg gehen

Gerolfing (dno) Paukenschlag beim FC Gerolfing: Wie unsere Zeitung erfuhr, ist Jürgen Steib (Foto) nicht mehr Trainer des Fußball-Bezirksligisten. Der 49-Jährige hat seinen Posten zur Verfügung gestellt, und auch der kickende Co-Trainer Markus Jörg steht ab sofort nicht mehr zur Verfügung.

Scheyern unterliegt

Scheyern (ewi) Die Handballfüchse Scheyern mussten sich im Heimspiel gegen die DJK Eichstätt in der Bezirksklasse West deutlich mit 25:33 (11:16) geschlagen geben. Eichstätt machte zu Beginn das Spiel. Die Abwehr der Gastgeber stand noch zu offen und hatte Probleme dabei, den gegnerischen Kreisläufer in den Griff zu bekommen.

Scheyern: Scheyern schafft Sensation
Scheyern

Scheyern schafft Sensation

Scheyern (PK) Den Frauen des ST Scheyern ist am Osterwochenende eine Sensation geglückt. Die Fußballerinnen des ST schlugen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer. Die Rohrbacherinnen erlitten dagegen eine gefühlte Niederlage.

Torshavn: Gescheitert
Torshavn

Gescheitert

Torshavn (PK) Niedergeschlagenheit, blankes Entsetzen, Riesenenttäuschung bei der Schrobenhausenerin Melike Pekel: Ihr Traum von einer WM-Teilnahme 2018 ist völlig überraschend schon frühzeitig beendet - weil sie mit dem türkischen Frauenteam in der Qualifikationsgruppe D an den Färöer-Inseln scheiterte.

Pasztor mit Bestzeit

Hannover (htk) Eigentlich wollte er nur einen verschärften Test absolvieren, doch dann war er so schnell wie noch nie: Florian Pasztor erzielte bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Hannover eine persönliche Bestzeit mit einer Zeit von 1:08:44 Stunden. "Das Ergebnis hat mich selber überrascht", so der Pfaffenhofener Läufer.

Kurs für Radfahrer

Geisenfeld (PK) Einen Mountainbike-Kurs unter der Leitung von Peter Trautwein bietet das Tri-Team Geisenfeld an: Termine sind am Mittwoch, 26. April, ab 18 Uhr für Erwachsene und am Donnerstag, 27. April, ab 18 Uhr für Kinder und Jugendliche.

Mittag auf Rang sechs

Lohhof (htk) Anfang April sicherte sich Thomas Mittag (TSV Jetzendorf) den sechsten Rang beim 23. Lohhofer Osterlauf.

Torjäger vom Dienst

Als "Riesenschritt" bezeichnet Gerolsbachs Spielertrainer Daniel Stampfl den 3:1-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen die DJK Stotzard. Dabei konnte sich Stampfl wieder einmal auf seinen Torjäger Roman Redl (Foto: Steurer) verlassen.

Pfaffenhofen: Uttenhofen überzeugt
Pfaffenhofen

Uttenhofen überzeugt

Pfaffenhofen (PK) Es war ein langes Fußballwochenende für die Vereine in den A-Klassen, da am Ostermontag noch einige Nachholspiele angesetzt wurden. Der Aufstiegskampf nahm in allen drei Ligen an Fahrt auf - besonders in der A-Klasse 5 ist es spannend.

Pfaffenhofen: Comeback geglückt
Pfaffenhofen

Comeback geglückt

Pfaffenhofen (PK) Der Pfaffenhofener Rallyefahrer Daniel Kühn war im vergangenen Herbst schwer verunglückt. Ein Wirbelbruch war die Folge und die Karriere des 28-Jährigen stand auf der Kippe. Jetzt, fast sieben Monate später, gab er sein Comeback.

FCP auf Aufstiegskurs

Regensburg (htk) Der Fußball-Bayernligist FC Pipinsried ist auf Kurs Richtung Regionalliga. Am Karfreitag holte sich das Team von Spielertrainer Fabian Hürzeler durch ein 1:0 (1:0) beim SSV Jahn Regensburg II einen weiteren wichtigen Dreier.

Pfaffenhofen: Abstiegskampf spitzt sich zu
Pfaffenhofen

Abstiegskampf spitzt sich zu

Pfaffenhofen (flk) Am langen Osterwochenende gab es in den Fußballkreisklassen neben dem aktuellen Spieltag noch einige Nachholspiele. Hierbei lag der Abstiegskampf im Fokus, unter anderem erlebte der TSV Wolnzach ein zweigeteiltes Wochenende.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden