Mittwoch, 22. November 2017
Lade Login-Box.
 
Ingolstadt: Eichstätt II ist das beste Heimteam
Eichstätt

Eichstätt II ist das beste Heimteam

Ingolstadt (EK) Noch liegt alles recht eng beisammen in der oberen Tabellenhälfte der Kreisliga. Vom Ersten, dem VfB Eichstätt II, bis zum Achten, dem FC Sandersdorf, sind es lediglich acht Punkte.

Kipfenberg: Sechs Pleiten in Folge
Kipfenberg

Sechs Pleiten in Folge

Kipfenberg (EK) Nach einem Fehlstart folgte die sechste Niederlage in Folge: Die Bundesliga-Kegler des KRC Kipfenberg unterlagen mit 1:7 und 3620:3708 Holz gegen den KC Schwabsberg.

Wuppertal: Eichstätter räumen in Wuppertal ab
Wuppertal

Eichstätter räumen in Wuppertal ab

Wuppertal (EK) Meisterehren für die Eichstätter Taekwondo-Kämpfer. Michael Bußmann holte den Deutschen Meistertitel Technik im Einzel und mit der Mannschaft, Fiona Patz im Freestyle-Wettbewerb.

Eichstätt (wth) Drei Spiele sind in der Kreisliga Neumarkt: Seit Wochen ohne Niederlage
Eichstätt

Seit Wochen ohne Niederlage

Eichstätt (wth) Drei Spiele sind in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd an diesem Sonntag ausgefallen. Ausgetragen wurde jedoch das Derby zwischen der DJK Limes 09 und der DJK Pollenfeld.

Niederlage beim Tabellenführer

Töging am Inn (rbm) Trotz einer guten Mannschaftsleistung kassierten die Kegler der DJK Eichstätt am achten Spieltag in der Landesliga Süd beim SKC Töging/Erharting eine 1:7-Niederlage (3338:3391 Holz).

Souveräner Erfolg gegen Ehekirchen

Eichstätt (adl) Eine ausgezeichnete Leistung zeigte der Polizei SV Eichstätt am vergangenen Spieltag. Die Mannschaft besiegte den FC Ehekirchen II klar und deutlich mit 9:4.

Moosburg (EK) Beim Kreistag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für den Fußballkreis Donau: Neue Doppelspitze
Moosburg (EK) Beim Kreistag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für den Fußballkreis Donau

Neue Doppelspitze

Moosburg (EK) Beim Kreistag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für den Fußballkreis Donau/Isar ist am vergangenen Mittwoch eine Ära zu Ende gegangen. Nach elf Jahren im Amt kandidierte Horst Kaindl vom BC Uttenhofen nicht erneut, sondern gab seine Position als Kreisvorsitzender ab.Sein Amt wurde daraufhin geteilt: Florian Riepl wurde zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt, Ludwig Schmidt als Kreisspielleiter bestätigt.

Acht Neue im Team

Ingolstadt (EK) Nach zwei sieglosen Spielen hat sich die U21 des FC Ingolstadt in der Regionalliga Bayern mit einem deutlichen Erfolg zurückgemeldet. Am Samstagnachmittag siegten die kleinen Schanzer mit 6:0 (1:0) gegen die SpVgg Bayreuth.

Muskuläre Probleme

Eichstätt (dno) Insgesamt drei Spieler inklusive Torwart dürfen für gewöhnlich bei einem Fußballspiel ausgewechselt werden. Den Wechsel auf der Torhüterposition nehmen die Trainer meistens nur leistungsabhängig vor - dann jedoch bereits vor dem Spiel.

Eichstätt: "Ein Punkt wäre drin gewesen"
Eichstätt

"Ein Punkt wäre drin gewesen"

Eichstätt (EK) Der VfB Eichstätt hat seinen guten Lauf nicht fortsetzen können. Die Schützlinge von Trainer Markus Mattes mussten sich in der Regionalliga vor 650 Zuschauern im Liqui Moly-Stadion der U21 des 1. FC Nürnberg, bei der mit Laszlo Sepsi ein Profispieler auflief, mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Marienstein: Beruhigender Abstand
Marienstein

Beruhigender Abstand

Marienstein (EK) Zumindest vier der acht ursprünglich angesetzten Partien konnten am 21. Spieltag der Bezirksliga Mittelfranken Süd ausgetragen werden. Unter anderem holte der SV Marienstein einen Punkt beim 1:1 gegen die TSG Roth.

Titting: Pflicht und Kür am Schießstand
Titting

Pflicht und Kür am Schießstand

Titting (EK) Beim zweiten Heimwettkampf binnen zwei Wochen feierten die Tittinger Schützen diesmal gleich zwei Siege in den Begegnungen gegen Andreas Hofer Sassanfahrt und Gmütlichkeit Luckenpaint. Der Aufsteiger schwimmt damit weiter auf der Erfolgswelle.

Lanzl schießt DEB zum Sieg

Dmitrov/Ingolstadt (DK) Die deutschen Eishockey-Frauen haben dank Andrea Lanzl vom ERC Ingolstadt ihre Negativserie beendet und sind bei einem Vier-Nationen-Turnier im russischen Dmitrov auf dem dritten Rang gelandet.

Eichstätt: Dritter Sieg in Folge
Eichstätt

Dritter Sieg in Folge

Eichstätt (EK) Nach den zwei Auftaktniederlagen kam die Erfolgsserie: Mit dem dritten Sieg in Folge hat Aufsteiger DJK Eichstätt in der Bezirksliga Schwaben inzwischen den dritten Platz erklommen. Gegen den TV Augsburg 2 taten sich die Domstädter in eigener Halle zunächst schwer, siegten am Ende aber deutlich mit 76:58.

VfB II will an die Spitze

Eichstätt (wth) Nachholspiele stehen am Wochenende auf dem Plan im Fußballkreis Donau/Isar. Dabei gibt's insbesondere in der Kreisliga 1 interessante Spiele. Der VfB Eichstätt II bräuchte zum Beispiel nur sein Heimspiel am Samstag um 17 Uhr gegen den Tabellenletzten, den FC Hepberg zu gewinnen, um als Spitzenreiter zu überwintern - allerdings vermutlich leichter gesagt als getan.

DJK Limes 09 erwartet DJK Pollenfeld zum Derby

Eichstätt (wth) Am vorletzten Spieltag in diesem Jahr wird im Fußballkreis Neumarkt/Jura der zweite Rückrundenspieltag ausgetragen, wenn die Witterung mitspielt. Es wäre zu schade, wenn in der Kreisliga Süd am Sonntag um 14.30 das Derby zwischen der DJK Limes 09 und der DJK Pollenfeld ausfallen würde.

Knappes Duell gegen TSG Roth

Eichstätt (jsl) Sofern es die Witterungsbedingungen zulassen, werden am Wochenende in der Bezirksliga Mittelfranken Süd die Partien des 21. Spieltags ausgetragen. Dabei handelt es sich um die vorletzte Runde vor der Winterpause, und angesichts von teilweise bereits zwei Nachholpartien dürften nur die wenigsten Teams von einer weiteren Spielabsage begeistert sein.

Eichstätt: "Mindestens einen Punkt" gegen "Club"
Eichstätt

"Mindestens einen Punkt" gegen "Club"

Eichstätt (EK) Im letzten Heimspiel 2017 kann der VfB Eichstätt noch einmal mit einem Highlight aufwarten: Morgen (14 Uhr) gastiert die U 21 des Altmeisters vom 1. FC Nürnberg im Liqui-Moly-Stadion. VfB-Trainer Markus Mattes will dabei die Erfolgsserie fortsetzen.

Eichstätt: Eichstätter Kantersieg
Eichstätt

Eichstätter Kantersieg

Eichstätt (EK) Einen unerwartet aufregenden Spieltag erlebten die Tischtennisspieler des Polizei-Sportvereins Eichstätt. Das Team feierte einen deutlichen 9:2-Sieg über den SV Buxheim.

Kipfenberg: Angekommen im Tabellenkeller
Kipfenberg

Angekommen im Tabellenkeller

Kipfenberg (EK) Schon im Vorfeld war klar, dass Kipfenberg beim Serienmeister Rot Weiß Zerbst auf Michael Schobert und Patrick Scholler verzichten musste. So war es keine große Überraschung, dass der Gastgeber mit 7:1 und 3860:3572 Holz gegen Kipfenberg die Tabellenführung verteidigen konnte.

Niefnecker überragt

Eichstätt (rbm) Nach dem Erfolg im Kreispokal empfing die DJK Eichstätt am 7. Spieltag der Landesliga Süd den VfB Halbergmoos und holte einen 6:2 (3415:3391 Holz)-Erfolg; es waren die ersten zwei Heimpunkte der Saison.

Eichstätt (EK) Es hat sich für den SV Ochsenfeld gelohnt, bei widrigen Verhältnissen das Heismpiel gegen die Weißenburger U-23-Junioren des TSV 1860 auszutragen. Der 2:1-Erfolg brachte den SV nämlich an die Spitze der Kreisklasse Neumarkt: Neuer Tabellenführer
Eichstätt

Neuer Tabellenführer

Eichstätt (EK) Es hat sich für den SV Ochsenfeld gelohnt, bei widrigen Verhältnissen das Heismpiel gegen die Weißenburger U-23-Junioren des TSV 1860 auszutragen. Der 2:1-Erfolg brachte den SV nämlich an die Spitze der Kreisklasse Neumarkt/Jura West.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden