Freitag, 19. Januar 2018
Lade Login-Box.
 
Eichstätt: Der zuletzt siegreiche Julian Sterner (links) hat sich bereits zum 2. Hofmühl-Volksfest-Halbmarathon 2018 angemeldet..
Eichstätt

Julian Sterner will Titel verteidigen

Eichstätt (voj) Ab sofort ist die erste Anmeldephase zum 2. Hofmühl-Volksfest-Halbmarathon möglich. Diese außergewöhnliche Veranstaltung, die bereits bei der Erstauflage fast 600 Teilnehmer nach ...

Titting: Aufsteiger macht sein Meisterstück
Titting

Aufsteiger macht sein Meisterstück

Titting (EK) Die Sensation ist perfekt: Dank zweier klarer 4:1-Siege und eines überraschenden Patzers des SV Petersaurach II haben sich die Luftgewehrschützen der FSG Titting die Meisterschaft in ...

Hausherr obenauf

Eichstätt (rbm) Beim diesjährigen Preiskegeln der Sportkegel-Abteilung der DJK Eichstätt war Abteilungsleiter Wolfgang Bamberger mit der Durchführung und auch mit der Anzahl der Akteure der Freizeit- und Sportkegler zufrieden.

Vertrag aufgelöst

Burghausen (dme) Der Regionalligist SV Wacker Burghausen verliert in der Winterpause einen weiteren Spieler. Auf Wunsch von Ajlan Arifovic haben sich er und der SV Wacker auf eine vorzeitige Auflösung seines bis 30. Juni 2018 datierten Vertrages geeinigt.

Mattes-Elf live bei Sport1

Eichstätt (EK) Der VfB Eichstätt kommt live im Fernsehen. Am Samstag, 10. März überträgt Sport1 das Duell zwischen der SpVgg Bayreuth und der Truppe von Markus Mattes in voller Länge. Insgesamt werden neun Partien aus Bayerns höchster Amateurspielklasse in Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) live im Free TV übertragen.

Zahlen, Daten & Fakten

n Das schönste Tor: Die 1.200 Zuschauer beim Vorbereitungsspiel zwischen dem VfB und dem Zweitligisten FC Ingolstadt 04 trauten am 1. Juli 2012 ihren Augen nicht, als Marco Witasek die Hausherren mit einem raffinierten Lupfer aus vollem Lauf kurz vor dem Pausenpfiff mit 2:1 in Front brachte. "Ich bin von der Mittellinie aus gestartet und von Benni Schmidramsl mit einem langen Ball bedient worden.

Comeback mit Podestplatz

Bremen (EK) Anna Knauer aus Schernfeld hat ihren Titel beim Bremer Sechstagerennen im Omnium der Frauen aus formellen Gründen erst gar nicht verteidigen können. Dennoch gelang ihr ein eindrucksvolles Comeback - und der Sprung aufs Podest.

Brillante Saison

Eichstätt (wth) In der A-Klasse Neumarkt/Jura Süd, in der die TSG Pappenheim bisher eine überragende Rolle spielte, ist man gespannt auf den Wiederbeginn der Frühjahrsrunde.

Ingolstadt: Zwei Nationalspieler für die Dukes
Ingolstadt

Zwei Nationalspieler für die Dukes

Ingolstadt (DK) Das Aufrüsten beim Football-Bundesligisten aus Ingolstadt geht weiter. Jetzt haben die Dukes zwei Nationalspieler verpflichtet. Zum Team der Donaustädter stoßen der Belgier Ruben de Ruyter und der Serbe Nemanja Graovac.

Nachholspiele terminiert

Beilngries/Dietfurt (EK) Noch befinden sich die Fußballer in der Region in der Winterpause oder sind in der Halle aktiv.

"Als ob du eine Kerze ausbläst"

Greding (EK) Bereits zum achten Mal trafen sich am Samstag Blasrohr-Fans aus ganz Deutschland zur Altmühltaler Blasrohr-Open im Gredinger Schützenhaus, um ihre Konzentration, Puste und Treffsicherheit zu beweisen. Bei den Männern gelang dies Wilfried Stautner aus Greding am besten.

Ingolstadt: Gunesch komplettiert Trainerteam
Ingolstadt

Gunesch komplettiert Trainerteam

Ingolstadt (DK) In voller Mannstärke hat die U 21 des FC Ingolstadt gestern die Vorbereitung auf die Restrunde in der Regionalliga Bayern aufgenommen. Mittendrin: Ex-Profi Ralph Gunesch, der Ersin Demir künftig als Co-Trainer zur Seite stehen wird. Kapitän Jonatan Kotzke verlängerte derweil seinen Vertrag.

ERC-Frauen in Hannover

Ingolstadt (koi) Die Eishockey-Frauen des ERC Ingolstadt starten am kommenden Wochenende mit zwei Auswärtspartien in die zweite Saisonhälfte.

07.01.2018 - Heiner Zieglwalner Cup 2018

Spannender Fußball, gute Stimmung

Eichstätt (EK) Genau das ist es, was Hallenfußball auszeichnet: spannende Spiele mit zahlreichen sehenswerten Toren, eine große Zuschauerkulisse und gute Stimmung. Der Heiner-Zieglwalner-Cup in Eichstätt war einmal mehr eine rundum gelungene Veranstaltung.

Pipinsried verstärkt sich

Pipinsried (dme) Den ersten und vielleicht schon letzten Winterneuzugang meldet der Regionalligist FC Pipinsried. Für das Mittelfeld verpflichtete der Ligenkonkurrent des VfB Eichstätt den Allrounder Attila Arkadas, der bisher beim Mitaufsteiger und Schlusslicht FC Unterföhring spielte.

Nassenfels feuert Schermbach

Nassenfels (wth) Beim FC Nassenfels war man nach der Vorrunde der Saison 2017/18 natürlich nicht zufrieden mit dem erreichten elften Platz. Zur Winterpause hat sich der Verein nun von Trainer Charly Schermbach getrennt.

Eichstätt

Comeback auf der Bahn

Schernfeld (EK) Anna Knauer aus Schernfeld und Ricarda Bauernfeind aus Rebdorf starten an diesem Wochenende gemeinsam beim Bremer Sechstagerennen. Die Radsportlerinnen aus dem Verbreitungsgebiet des EICHSTÄTTER KURIER sind sowohl in den Disziplinen Omnium als auch im Madison am Start.

Greding: Gescheitert im Halbfinale
Greding

Gescheitert im Halbfinale

Greding (HK) Der TSV Greding hat gestern bei der Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Neumarkt/Jura die Endrunde nur knapp verpasst. Die Gredinger drangen beim Zwischenrundenturnier in Neumarkt ins Halbfinale vor und scheiterten dort am TSV Wolfstein.

Manching: Revanche im "ewigen Duell"
Manching

Revanche im "ewigen Duell"

Manching (EK) Der Türkische SV Ingolstadt hat sich bei der Endspiel-Neuauflage der vergangenen beiden Jahre den Titel bei der Hallenkreismeisterschaft gesichert. Cup-Verteidiger FC Hepberg musste sich in Manching mit 0:2 nach Verlängerung geschlagen geben.

Eichstätt (wth) Der Jahreswechsel ist die ideale Zeit, um ein bisschen zurückzublicken. Das gilt ebenso für das Weltgeschehen wie für die Region oder auch die regionale Fußballszene. Recht unbeständig beispielsweite präsentierten sich in der laufenden Saison der Kreisliga Neumarkt: Alles andere als stabil
Eichstätt

Alles andere als stabil

Eichstätt (wth) Der Jahreswechsel ist die ideale Zeit, um ein bisschen zurückzublicken. Das gilt ebenso für das Weltgeschehen wie für die Region oder auch die regionale Fußballszene. Recht unbeständig beispielsweite präsentierten sich in der laufenden Saison der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd bislang die DJK Pollenfeld und die DJK Limes 09.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)