Donnerstag, 22. Februar 2018
Lade Login-Box.
 
Eichstätt (EK: Live in Bayreuth
Eichstätt

Live in Bayreuth

Eichstätt (EK/vk) Ab diesem Freitag rollt der Ball in der Regionalliga Bayern wieder. Erneut spielen die Vereine vor großem Publikum, denn insgesamt neun Partien aus Bayerns höchster ...

Eichstätt: Der Polizeisportverein Eichstätt war bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München dabei.
Eichstätt

PSV Athleten schlagen sich wacker

Eichstätt (et) Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in der Werner-von-Linde Halle in München waren für den Polizeisportverein Eichstätt (PSV) Leo Beyer sowie Philipp und Alexander Reithmeier ...

Söll: Friedmann überrascht in Söll
Söll

Friedmann überrascht in Söll

Söll (EK) Die erst 15-jährige Jule Friedmann und Routinier Josef Asam haben für den TSV Gaimersheim die Titel bei der 43. Ski-Jurameisterschaft gewonnen.

Sieben Testspiele vor dem Start

Eichstätt (EK) Mit einem Wintertrainingslager ist auch die zweite Mannschaft des VfB Eichstätt in die Vorbereitung auf die Restsaison in die Kreisliga gestartet. Am vergangenen Donnerstag traten 16 Spieler und Betreuer Michael Ziegelmeier die Reise ins 300 Kilometer entfernte Valtrov im tschechischen Böhmerwald an.

Klare Angelegenheit

Hofdorf (rbm) Eine kräftige Watsch´n mussten die zuletzt recht erfolgreichen Landesligakegler der DJK Eichstätt im Nachholkampf beim oberpfälzischen Spitzenteam Blau-Weiss Hofdorf hinnehmen. Das Team unterlag mit 2:6 und 3106:3291 Holz

Panknin verlässt VfB

Eichstätt (dno) Michael Panknin wird den VfB Eichstätt zum Saisonende verlassen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler steigt in das Trainergeschäft ein und übernimmt den schwäbischen Nord-Bezirksligisten FC Ehekirchen. Der bisherige Coach Simon Schröttle bleibt dem FCE erhalten, rückt aber ins zweite Glied.

Judo: Seidl holt Bronze in Paris

Paris (EK) Der Pförringer Judoka Sebastian Seidl hat gleich beim ersten Saisonhöhepunkt Edelmetall erkämpft. Der 27-Jährige sicherte sich beim Grand Slam in Paris Bronze in der Klasse bis 66 Kilogramm. Im Kampf um Platz drei gewann der Judoka vom TSV Abensberg gegen Kilian Le Blouch aus Frankreich in der Verlängerung.

Startschuss am Rothsee

Hilpoltstein (enc) Mit dem alljährlichen Rothseelauf geht der Läufer-Cup im BLV-Kreis Mittelfranken Süd am Samstag, 3. März, bereits in seine 16. Auflage. Auch heuer können die Läufer am Strandhaus in Birkach zwischen drei Etappen wählen: dem zur Laufserie zählenden Hauptlauf über 10 400 Meter (zwei Runden um den kleinen Rothsee), dem Hobbylauf über 5200 Meter und dem Nordic-Walking-Lauf ebenfalls über 5200 Meter. Hobby- und Noric-Walking-Lauf starten jeweils um 9.30 Uhr. Der Startschuss für den Hauptlauf fällt um 10.30 Uhr. Bereits jetzt können sich Interessenten über die Internetseite www.runningconcepts.de anmelden. Die Gebühr für den Hauptlauf kostet 11 Euro. Für den Hobby- oder den Nordic-Walking-Lauf sind je 9 Euro fällig. Kurzentschlossene können sich am Tag des Wettkampfs gegen eine Zusatzgebühr von 3 Euro bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start nachmelden.

Bayerns Bester

Herzogenaurach (lgi) Große Auszeichnung für Eugen Haaf: Der Headcoach des Football-Bundesligisten Ingolstadt Dukes ist auf der bayerischen Trainertagung in Herzogenaurach zum Trainer des Jahres gewählt worden. "Es freut einen natürlich, wenn seine Arbeit gewürdigt wird.

Siegesserie der DJK hält an

Eichstätt (rbm) Am Faschingssamstag empfingen die Kegler der DJK Eichstätt in der Landesliga Süd den Tabellennachbarn SKC Bavaria Pasing und gewannen deutlich mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3420:3352 Holz.

Basketballer im "Final Four"

Eichstätt (re) Nach einer starken Leistung und einem 81:63-Sieg gegen den Bezirksoberligisten DJK Kaufbeuren zogen die Eichstätter Basketballer ins Final Four des Bezirkspokals ein.

Die "Löwen" holen den prominentesten Zugang

Eichstätt (dme) Die Transferliste in der Regionalliga Bayern ist geschlossen. Bis zum Wechselende am 31. Januar haben die 19 Klubs 21 Neuzugänge verpflichtet, 42 Spieler haben ihren Verein, bei dem sie seit Saisonbeginn gekickt haben, verlassen. Damit sind weit weniger Kicker neu gekommen. Mehr als doppelt so viele Kicker haben sich anderen Aufgaben gewidmet oder pausieren. Völlig ohne Wechsel ist als einziges Team der 1. FC Nürnberg II geblieben. Der 1. FC Schweinfurt 05, der FV Illertissen und die SpVgg Greuther Fürth II melden nur einen Transfer. Zwei Kaderänderungen gab es beim Spitzenreiter TSV 1860 München, beim FC Bayern München II und beim SV Schalding-Heining. Fünf Wechsel gab es beim FC Memmingen, beim FC Ingolstadt 04 II, beim FC Unterföhring und beim TSV 1860 Rosenheim. Spitzenreiter bei den Transfers sind mit sechs Änderungen der SV Wacker Burghausen, der VfB Eichstätt und der VfR Garching.

"Klinsman hat außergewöhnliche Qualitäten"

Malecesine (EK) Bestens gelaunt und entspannt wirkte Coach Markus Mattes auf der Rückfahrt aus Italien. Sonnenschein bei 14 Grad Wärme und optimale Bedingungen hatten das Trainingslager des Regionalligisten VfB Eichstätt am Gardasee begleitet.

Der Abstieg rückt näher

Raindorf (EK) Wieder keine Punkte für den KRC Kipfenberg. Der abstiegsbedrohte Kegel-Bundesligist krempelte die Mannschaftsaufstellung komplett um, kam gut ins Spiel, unterlag am Ende aber doch in Raindorf mit 2:6 (3518:3546 Holz).

Der Verband braucht Geld

Eichstätt (EK) Die 4600 Amateurvereine werden künftig tiefer in die Tasche greifen und von der Regionalliga bis zur C-Klasse monatlich zehn Euro mehr zahlen müssen. Der Bayerische Fußball-Verband braucht für einige Projekte mehr Geld, diese Aufgaben kann er aus dem Haushalt nicht bestreiten.

SC steht vor Abstieg

Eichstätt (eds) Nach drei Verlustspielen in Folge rutschte der Schachclub Eichstätt in der Kreisliga Ingolstadt-Freising auf einen Abstiegsplatz. Dabei fiel das letzte Sonntagsspiel gegen die zweite Mannschaft vom SC Moosburg mit einem 2:6-Verlust doch sehr deutlich aus.

PSV gelingt Erfolg gegen Etting

Eichstätt (adl) Nach der schmerzlichen Niederlage zum Rundenauftakt gegen Unsernherrn II wollte der Polizeisportverein Eichstätt (PSV) im zurückliegenden Spiel gegen den TSV Etting unbedingt den ersten Sieg in der zweiten Halbserie einfahren.

Eichstätt: Saisonziel erreicht
Eichstätt

Saisonziel erreicht

Eichstätt (EK) Mit einem deutlichen 131:68-Sieg gegen den Tabellenletzten Oberstdorf erreichten die Eichstätter Basketballer ihr Saisonziel: Die DJK wird der Spielklasse auch in der neuen Saison erhalten bleiben. Es sei denn, dem Tabellenzweiten gelingt nun auch noch der Aufstieg.

VfB fährt an den Gardasee

Eichstätt (sfj) Für den Fußball-Regionalligisten VfB Eichstätt geht es in die heiße Phase der Vorbereitung. Denn bereits am Freitag, 23. Februar, muss die Elf von Trainer Markus Mattes bei der Zweitvertretung des FC Bayern München zum Punktspiel antreten. Den letzten Schliff wird Mattes seiner Elf im Trainingslager vom kommenden Samstag bis zum 14. Februar in Malcesine am Gardasee verpassen.

Gefühlte Niederlage

Kipfenberg (EK) Die Zielsetzung am 13. Spieltag der Kegel-Bundesliga im Heimspiel gegen den FEB Amberg war für den KRC Kipfenberg eindeutig. Ein Sieg musste her, um Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Am Ende stand aber nur ein 4:4 auf der Anzeigentafel.

Eichstätt: Gelungene Tests
Eichstätt

Gelungene Tests

Eichstätt (EK) Zwei Testspiele absolvierte der VfB Eichstätt am vergangenen Wochenende. Nach dem 3:1-Erfolg gegen den Würzburger FV bezwang der Fußball-Regionalligist auch den Bezirksligisten SC Großschwarzenlohe klar mit 6:0. Vor der Fortsetzung der Rückrunde am 23. Februar beim FC Bayern II bestreiten die Eichstätter am kommenden Samstag noch eine Partie gegen den ASV Dachau.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)