Donnerstag, 22. Februar 2018
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER
Neuburg

Sonax steigert Umsatz

Neuburg (DK) Der Neuburger Hersteller von Reinigungs- und Pflegeprodukten Sonax hat im vergangenen Geschäftsjahr rund 115 Millionen Euro verdient.

DONAUKURIER
London

Keine Hilfe der Polizei

London (AFP) Hühnchenbrater ohne Geflügel: Bei Kentucky Fried Chicken in Großbritannien bleiben weiter Hunderte Filialen wegen Lieferproblemen von DHL geschlossen.

DONAUKURIER
San

Gibson kämpft um Existenz

San Francisco (AFP) Der berühmte Gitarrenbauer Gibson kämpft um seine Existenz. Das Unternehmen, dessen Gitarren sich bei Musikstars wie Keith Richards, Jimmy Page und Slash größter Beliebtheit ...

DONAUKURIER
Caracas

Venezuela mit neuer Kryptowährung

Caracas (AFP) Venezuela hat mit der Einführung seiner neuen Digitalwährung Petro begonnen, mit der sich die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro gegen eine "Finanzblockade" der USA stemmen will.

Györ

Silberhochzeit in Györ

Györ/Ingolstadt (DK) Vom reinen Motorenlieferanten zum vollwertigen Produktionsstandort und zur Heimat der Designikone Audi TT: Vor 25 Jahren wurde Audi Ungarn gegründet.

DONAUKURIER
London

KFC gehen die Hähnchen aus

London (AFP) Geflügel-Notstand beim Hühnchenbrater KFC: Wegen Lieferproblemen seines neuen Partners DHL hat die Fastfoodkette Kentucky Fried Chicken hunderte Filialen in Großbritannien nicht ...

Ingolstadt: Rekorde trotz hoher Belastungen
Ingolstadt

Rekorde trotz hoher Belastungen

Ingolstadt (DK) Niedrigzinsen, Bankenregulierung, Investitionen in die Digitalisierung - trotz immenser Herausforderungen hat die Raiffeisenbank Bayern Mitte das zurückliegende Geschäftsjahr mit ...

DONAUKURIER
Hamburg

HSH geht an Investoren aus USA

Hamburg (AFP) Die US-Finanzinvestoren Cerberus und J.C. Flowers werden einem Medienbericht zufolge den operativen Bereich der mit Staatshilfen geretteten HSH Nordbank übernehmen.

DONAUKURIER
(DK)

Teures "Churning"

(DK) In den letzten Wochen vor dem Jahresende griffen manche Anlageberater zum Telefon und rieten ihren Kunden zur Depotumschichtung. Da liegt der Verdacht von "Churning" nahe.

DONAUKURIER
Hamburg

Noch mehr Rückrufe?

Hamburg (AFP) Den beiden Autoherstellern Daimler und Volkswagen stehen nach einer Vorabmeldung des "Spiegel" neue Rückrufe ins Haus.

Audi  Vier Ringe
Ingolstadt

Vahland neuer Audi-Chef?

Ingolstadt (DK) Laut einem Bericht der "Auto Bild" steht Audi-Chef Rupert Stadler kurz vor der Ablösung. Als möglichen Nachfolger handelt das Magazin den ehemaligen Skoda-Chef Winfried Vahland.

DONAUKURIER
Berlin

Kooperation ja Fusion nein

Berlin (AFP) Aldi Süd und Aldi Nord, seit 1961 getrennte Unternehmen, prüfen einem Bericht des "Manager Magazin" zufolge, ihren Einkauf zusammenzulegen.

DONAUKURIER
Berlin

Software als Treibsatz

Berlin (AFP) Die Software-Branche ist der Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft in Deutschland. Im IT-Sektor sind im vergangenen Jahr rund 50 000 neue Arbeitsplätze entstanden, wie der ...

DONAUKURIER
Berlin

Paypal abgemahnt

Berlin (AFP) Verbraucherschützer haben den Zahlungsdienstleister Paypal wegen der im Januar eingeführten neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abgemahnt.

Audi: Keine Initiativen von Rechts

Stuttgart/Ingolstadt (DK) Rechtslastige Initiativen auf dem Marsch in den Audi-Betriebsrat? Dies legt ein Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) über Bemühungen rechter Arbeitnehmervertreter, bei den anstehenden Betriebsratswahlen mehr Einfluss zu gewinnen, nahe. Besonders betroffen ist demnach der Autobauer Daimler, an dessen Standorten Untertürkheim, Rastatt und Wörth das "Zentrum Automobil" zu den Wahlen antritt.

Ingolstadt: "Der Vorstand muss liefern"
Ingolstadt

''Der Vorstand muss liefern''

Ingolstadt (DK) Abgas-Skandal, Razzien, Auslastungsprobleme - das zehrt auch an den Nerven von Audi-Betriebsratschef Peter Mosch. Für Entspannung sorgen da der jüngste Metall-Tarifabschluss und die Beschäftigungssicherung bis 2025. Dennoch hat Mosch noch ein paar Wünsche an den Vorstand.

0l-Audi (4), Hauser, 06.04.2016
Ingolstadt

Zwei neue SUVs für Ingolstadt

Stuttgart/Ingolstadt (dpa) Die VW-Töchter Audi und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein elektrisches Sportauto zusammen und investieren dafür Milliarden. „Für die Entwicklung der Architektur kommt bis 2025 ein niedriger einstelliger Milliardenbetrag auf uns zu“, sagte Audi-Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“.

Pflanzengifte belasten Kräutertees

Hamburg (AFP) Verschiedene Kräuter- und Kamillentees namhafter Hersteller sind offenbar mit Pflanzengiften verunreinigt. Einige Belastungen stufen Experten als gesundheitlich bedenklich ein, wie gestern das NDR-Verbrauchermagazin "Markt" am Sonntag vorab mitteilte.

Vom: Volkswagen sucht den Daten-Schatz
München

Volkswagen sucht den Daten-Schatz

Vom Autobauer zum Mobilitätsdienstleister: Diesen Wandel will der Wolfsburger Konzern in den nächsten Jahren meistern. Die Technik der Fahrzeuge ist dabei nur das eine. Im VW-Data-Lab in München tüfteln 50 Mitarbeiter daran, wie man durch clevere Algorithmen Prozesse optimieren kann - und so jede Menge Geld spart. Ein Besuch.

Eichstätt: "Roten Knopf gedrückt"
Eichstätt

"Roten Knopf gedrückt"

Eichstätt (EK) Nächster Tiefschlag bei Ledvance. Der Lampenhersteller ist am Donnerstag aus dem Arbeitgeberverband ausgetreten. Die Gewerkschaft IG Metall kündigte massiven Widerstand gegen diesen Schritt an.

Vorsicht bei Kreditvermittlern

(DK) Das Angebot, einen Kredit zu bekommen, ohne dass jemand sich einen Einblick in die persönlichen Schufa-Daten verschaffen möchte, kann verlockend klingen. Damit machen jedenfalls Kreditvermittler auf sich aufmerksam, schreibt die Verbraucherzentrale.

Audi-Absatz im Januar mit wichtigen Wachstums-Impulsen
Ingolstadt

Audi macht großen Absatzsprung

Ingolstadt (DK) Ein Absatzplus von mehr als 70 Prozent in China und weiterhin starke Zuwächse in Nordamerika haben die Verkaufszahlen von Audi zum Jahresauftakt kräftig nach oben getrieben.

"Noch tragbarer Kompromiss"

München (DK) Die bayerische IG Metall frohlockt, die Arbeitgeber befürchten dagegen eine weitere Tarifflucht ihrer Betriebe. Aber jetzt gilt der Metallabschluss auch im Freistaat. Samt einem Extra-Detail.

"Infraud" geknackt

Washington (AFP) Dem US-Justizministerium ist ein Schlag gegen einen weltweit agierenden Ring von Cyberkriminellen gelungen. Insgesamt seien 36 Mitglieder der Organisation "Infraud" angeklagt worden, teilte das Ministerium am Mittwoch (Ortszeit) in Washington mit.

Sorgen über "neue Sorglosigkeit"

Düsseldorf/Berlin (AFP) Die Kursstürze an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen könnten nach Ansicht von Ökonomen Vorboten größerer Probleme sein. Denn einer aktuellen Studie zufolge häufen sich in jüngster Zeit die Risiken für die Finanzmärkte zusehends.

Viel Kritik, wenig Zustimmung

Berlin (DK/AFP/dpa) Ein Koalitionsvertrag mit "Licht und Schatten": Bei Wirtschaftsverbänden ist die Einigung von Union und SPD gestern auf ein geteiltes Echo gestoßen.

Die Audi-Zentrale im Visier der Ermittler: LKA-Beamte und Staatsanwälte gingen gestern unter anderem im Audi-Vorstandsgebäude ein und aus - sie waren auf der Suche nach Beweisen für Manipulationen an Diesel-Fahrzeugen für den europäischen Markt..
Ingolstadt

"Das zehrt natürlich an den Nerven"

Ingolstadt (DK) Das letzte Mal kamen sie ausschließlich in Zivil - diesmal auch in Uniform. Wer als Mitarbeiter im März vergangenen Jahres noch nichts von der Razzia in der Audi-Zentrale in Ingolstadt mitbekommen hatte, der dürfte gestern mit Sicherheit ziemlich schnell im Bilde gewesen sein: Bis zu fünf große Transporter mit der Aufschrift "Polizei" reihen sich zeitweise entlang der Audi-Piazza. Dazu parken noch diverse Zivilfahrzeuge vor dem Vorstandsgebäude. Bereits zum zweiten Mal findet in den Büroräumen von Audi in Ingolstadt nun eine Durchsuchung im Zuge der Abgas-Affäre statt.

Mark Dischner
Ingolstadt

Das sagen Beschäftigte aus der Region zum Tarifabschluss

Ingolstadt (DK) Die Gewerkschaft IG Metall und der Arbeitgeberverband Südwestmetall verkündeten in der Nacht zum Dienstag in Stuttgart die Einigung. Die 900.000 Beschäftigten im Pilotbezirk erhalten 4,3 Pozent mehr Geld und einen Anspruch auf verkürzte Vollzeit. Beschäftigte aus der Region verraten, was sie über den Tarifabschluss denken.

Bitcoin stürzt weiter ab

Tokio (AFP) Der Bitcoin setzt seine Talfahrt fort: Gestern rutschte der Wert der Kryptowährung erstmals seit Mitte November unter 6000 Dollar.

"Hypothek für die Zukunft"

Ingolstadt (DK) Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer des bayerischen Metallarbeitgeberverbands vbm sieht im Gespräch mit unserer Zeitung in dem Metall-Abschluss positive wie negative Aspekte.

Ingolstadt

Erneut Razzia bei Audi

Ingolstadt (DK) Beamte des Landeskriminalamts und Vertreter der Staatsanwaltschaft haben am Dienstag erneut eine Durchsuchungsaktion bei Audi in Ingolstadt und Neckarsulm gestartet. Sie suchen seit 7 Uhr früh in Zusammenhang mit dem Dieselskandal nach weiteren Beweismitteln in Büro- und Geschäftsräumen.

Ingolstadt

"Eine sehr gute Lösung"

Ingolstadt (DK) Jörg Schlagbauer, der Leiter des Vertrauenskörpers und damit oberster IG Metaller bei Audi, zeigt sich mit den in der Nacht zum Dienstag ausgehandelten Vereinbarungen sehr zufrieden. "Es ist eine sehr gute Lösung."

Audi JPK 2015

Audi-Jahrespressekonferenz: ''Ein sehr solides Ergebnis erwirtschaftet''

Ingolstadt (dk) Für Audi ist auch das Jahr 2014 erfolgreich gewesen. Die Zahl der ausgelieferten Autos erreicht einen neuen Rekord und auch das Ergebnis vor Steuer konnt wieder gesteigert werden. Der Blick geht bei der Jahrespressekonferenz in die Zukunft, die bei Audi wieder von Investiotionen geprägt sein wird.

Audi Forum

Jahrespressekonferenz: Audi erwirtschaftet 2013 weniger Gewinn

Ingolstadt (dk) Bei der Jahrespressekonferenz stellt Audi heute sein Ergebnis für das vergangene Jahr vor. Die Auslieferungen haben ein neues Hoch erreicht. Doch das operative Ergebnis ist gesunken, ebenso wie der Gewinn. Das wirkt sich auch auf die Erfolgsbeteiligung für die Mitarbeiter aus, die auf durchschnittlich 6900 Euro sinkt.