Montag, 24. Juli 2017
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER
Wiesbaden

Kein gutes Jahr für Erdbeeren

Wiesbaden/Schrobenhausen (DK) Der Kälteeinbruch im April hat Deutschlands Erdbeerbauern die Ernte verdorben. Einen Ernterekord gab es trotz widriger Wetterbedingungen dagegen bei Spargel.

DONAUKURIER
München

"Mission erfüllt"

München (DK) Die BayernLB war mit der Finanzmarktkrise in eine gefährliche Schieflage geraten. Der Steuerzahler musste die Landesbank mit Abermilliarden retten.

Peking

Audi stoppt Werbespot

Peking (dpa) Internetnutzer in China werfen Audi wegen einer Gebrauchtwagen-Werbung Sexismus vor. Der Werbefilm, der bis Mittwoch millionenfach im Internet angeklickt wurde, beginnt mit einer ...

Der zu den Hauptverbindungsstrecken nach Italien zählende Brennerpass wird wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe für gut drei Stunden gesperrt. Betroffen sind die Autobahn 22 zwischen Brixen und Sterzing, drei andere Straßen und eine Bahnstrecke. Dichter Verkehr auf Autobahn 8 in Richtung Brennerpass
Berlin

Verwirrung um Fahrverbote

Berlin/Stuttgart (DK) Neue Zuspitzung im Streit über ein mögliches Diesel-Fahrverbot in Stuttgart: Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) wirft Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ...

Im: "Wir wollen kein Geheimlabor sein"
Ingolstadt

"Wir wollen kein Geheimlabor sein"

Im September sollen im digitalen Gründerzentrum in Ingolstadt die ersten Start-ups einziehen. Geschäftsführer Franz Glatz hat große Pläne - er will auf der Schanz eine Gründerszene etablieren.

DONAUKURIER
Düsseldorf

Brandbrief an Peking

Düsseldorf (AFP) Die vier größten Autoverbände der Welt haben einem Bericht zufolge in einem gemeinsamen Brandbrief an die chinesische Regierung die geplante Quote für Elektroautos kritisiert.

DONAUKURIER
Berlin

Zu wenig Geld für die Eisenbahn

Berlin (AFP) Deutschland investiert einer Studie zufolge weiterhin deutlich weniger in sein Schienennetz als andere europäische Länder: Während etwa die Schweiz als Spitzenreiter im vergangenen ...

DONAUKURIER
Hamburg

"Zum Scheitern verurteilt"

Hamburg (AFP) Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen mit Strom aufzutanken, ist einer Untersuchung zufolge kompliziert und oftmals recht teuer.

DONAUKURIER
Ingolstadt

Suchmaschine statt Probefahrt

Ingolstadt (DK) Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind - so sagt der Volksmund. Viele sind bereit, für ihren Traum bis an die finanzielle Schmerzgrenze zu gehen.

DONAUKURIER
Ingolstadt

Trendwende bei Audi

Ingolstadt (DK) Sechs Monate lang kannten die Absatzzahlen von Audi nur eine Richtung: abwärts. Im Juni hat die VW-Tochter aber offenbar die Trendwende geschafft.

Justitia groß
Ingolstadt

Kläger gibt nicht auf

Ingolstadt/München (DK) Der Diesel-Skandal beschert der Justiz viel Arbeit. Bundesweit haben rund 4000 Käufer von Autos des VW-Konzerns geklagt, weil sie sich durch fehlerhafte Angaben bei den ...

DONAUKURIER
Berlin

Kein Sondermüll

Berlin (AFP) Dämmplatten aus Styropor können leichter entsorgt werden: Der Bundesrat billigte am Freitag eine Verordnung, derzufolge das Material nicht mehr als Sondermüll behandelt wird, wenn es ...

DONAUKURIER
Berlin

Signal gegen Protektionismus

Berlin (AFP) Es soll eine klare Botschaft an die Welt für offenen Handel sein: Kurz vor Beginn des G 20-Gipfels haben die EU und Japan eine grundsätzliche Einigung über ein japanisch-europäisches ...

Großauftrag für Airbus

Berlin (AFP) Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus wird in den kommenden Jahren 140 Flugzeuge nach China liefern. Einen entsprechenden Rahmenvertrag im Wert von 22,8 Milliarden US-Dollar (20,1 Milliarden Euro) schloss Airbus mit der staatlichen chinesischen Luftfahrt-Handelsgesellschaft CAS. Das Abkommen wurde gestern in Berlin im Beisein des chinesischen Präsidenten Xi Jinping von Airbus-Chef Tom Enders und CAS-Vizepräsident Sun Bo unterzeichnet. Auch andere deutsche Konzerne wie Siemens oder Daimler bauen ihre Geschäfte mit China aus und unterzeichneten entsprechende Vereinbarungen.

Ingolstadt: A 8-Weltpremiere ohne Konkurrenz
Ingolstadt

A 8-Weltpremiere ohne Konkurrenz

Ingolstadt (DK) Apple hat es vorgemacht: Der iPhone-Konzern präsentiert seine Neuheiten gerne mit großem Trara auf einer eigenen Veranstaltung. Der Vorteil: Das Unternehmen hat die komplette Aufmerksamkeit der Teilnehmer für sich allein - und muss sie nicht wie auf einer Messe mit anderen Ausstellern teilen.

"Der Wind wird rauer"

Berlin (DK/dpa/AFP) Zum ersten Mal seit fünf Jahren sind in Deutschland im 1. Halbjahr 2017 weniger Autos gebaut worden. Außerdem sank bei den Neuwagen der Anteil der Autos mit Diesel-Motoren. Alle deutschen Autobauer wollen nun ältere Diesel umrüsten - auch, um Fahrverboten zu entgehen.

Als Konsequenz aus dem Skandal um manipulierte Diesel-Abgastests bei Volkswagen und anderen europäischen Autobauern hat das Europaparlament erste Weichen für eine Verschärfung der Regeln für die Zulassung und Überwachung von Automotoren gestellt. Diesel-Skandal hat Folgen für Autobauer
Flensburg

Schwacher Juni für den deutschen Automarkt

Flensburg (DK) Der Juni war für die meisten Autobauer hierzulande kein guter Monat. Insgesamt rollten mit 327 693 Personenwagen 3,5 Prozent weniger Autos auf Deutschlands Straßen als im Juni vergangenen Jahres. Dies geht aus den aktuellen Zulassungszahlen hervor, die das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg gestern vorlegte.

Protest bei Rieter in Ingolstadt
Ingolstadt

„Wir wollen kein Sterben auf Raten“

Ingolstadt (DK) Weit über 100 Mitarbeiter von Rieter gingen heute früh um 8 Uhr auf die Straße, um gegen den Abbau der Arbeitsplätze in Ingolstadt zu demonstrieren und gegen fehlende Perspektiven für die Arbeitnehmer, die bis Ende nächsten Jahres ihren Arbeitsplatz verlieren sollen, weil Rieter Montage und Produktion nach Tschechien verlegt und deswegen in Ingolstadt über 200 Arbeitsplätze verloren gehen.

Audi JPK 2015

Audi-Jahrespressekonferenz: ''Ein sehr solides Ergebnis erwirtschaftet''

Ingolstadt (dk) Für Audi ist auch das Jahr 2014 erfolgreich gewesen. Die Zahl der ausgelieferten Autos erreicht einen neuen Rekord und auch das Ergebnis vor Steuer konnt wieder gesteigert werden. Der Blick geht bei der Jahrespressekonferenz in die Zukunft, die bei Audi wieder von Investiotionen geprägt sein wird.

Audi Forum

Jahrespressekonferenz: Audi erwirtschaftet 2013 weniger Gewinn

Ingolstadt (dk) Bei der Jahrespressekonferenz stellt Audi heute sein Ergebnis für das vergangene Jahr vor. Die Auslieferungen haben ein neues Hoch erreicht. Doch das operative Ergebnis ist gesunken, ebenso wie der Gewinn. Das wirkt sich auch auf die Erfolgsbeteiligung für die Mitarbeiter aus, die auf durchschnittlich 6900 Euro sinkt.

Fehler melden