Samstag, 21. Oktober 2017
Lade Login-Box.
 
Kelheim: Ein Projektbüro soll her
Kelheim

Ein Projektbüro soll her

Kelheim (DK) Appell an Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU): Die Landräte der Region haben sich auf Einladung von Kelheims Landrat Martin Neumayer getroffen, um über das Thema "Dritter ...

DONAUKURIER
Passau

Trotz Diesel-Skandal in voller Fahrt

Passau (DK) Elektromobilität, autonomes Fahren, neue Mobilitätskonzepte: Auf die Automobilbranche kommen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten gewaltige Veränderungen zu.

Nürnberg: Mit Liebe zum Detail
Nürnberg

Mit Liebe zum Detail

Nürnberg (HK) Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat den Rothenburger Karikaturisten Robert Hellenschmidt zum Künstler des Monats gewählt.

DONAUKURIER
Nürnberg

Nacht der Wissenschaft

Nürnberg (HK) In Nürnberg, Fürth und Erlangen regiert am heutigen Samstag das Wissen: Um 18 Uhr beginnt in den drei benachbarten Städten die "Lange Nacht der Wissenschaften".

Horst Seehofer
München

Ohne absolute Mehrheit

München (DK) Schlechte Werte für die CSU und ihren Chef Horst Seehofer: Wäre am nächsten Sonntag bereits Landtagswahl, würden laut einer aktuellen Umfrage nur noch 41 Prozent für die CSU stimmen.

DONAUKURIER
München

Kleine Sprachverwirrung in der CSU

München (DK) Mit den Regierungsbezirken in Bayern ist es nicht immer ganz einfach. Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken - bei so viel Franken kann man in München schon mal durcheinanderkommen.

München: Viel Lärm um Kuhglocken
München

Viel Lärm um Kuhglocken

München (DK) Kirchenglocken, der Duft einer Bäckerei, Geschrei vom Spielplatz: Heutzutage gibt es kaum etwas, gegen das Nachbarn nicht vor Gericht ziehen.

München: Mit 6,52 Promille auf Reisen
München

Mit 6,52 Promille auf Reisen

München (DK) Betrunkene an Bahnhöfen sind keine Seltenheit. Ein aktueller Fall in München scheint jetzt aber alle Rekorde zu brechen: Am Hauptbahnhof griff die Bundespolizei einen Mann mit sage ...

DONAUKURIER
Röhrmoos

Wildsau in der Praxis

Röhrmoos (DK) Die Mitarbeiter einer Zahnarztpraxis in der Gemeinde Röhrmoos bei Dachau staunten nicht schlecht, als am Dienstag gegen 16 Uhr eine Wildsau auftauchte.

DONAUKURIER
Würzburg

Aufwendiger Einbruch

Würzburg (AFP) Hoher Aufwand für einen nächtlichen Einbruch: Rund hundert Meter Kabel haben drei unbekannte Täter in Würzburg verlegt, um einen Winkelschleifer mit Strom zu versorgen und ...

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich gegen eine Koalition mit den Grünen nach der Bundestagswahl ausgesprochen. Als Grund nannte er in einem Interview mit der "Abendzeitung" den Streit um die Zukunft von Verbrennungsmotoren. Seehofer will am Verbrennungsmotor festhalten
München

Das Grummeln nimmt kein Ende

München (DK) Der politische Alltag in München läuft: Die Fraktionssitzung der CSU - ohne Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer - handelte gestern "geschäftsmäßig" anstehende Themen ab, ...

Schweitenkirchen: E-Mobilität de luxe
Schweitenkirchen

E-Mobilität de luxe

Schweitenkirchen (DK) Damit sich Elektromobilität langfristig in Deutschland durchsetzt, braucht es innovative und erfolgreiche Geschäftsmodelle. Simon Plaß hat eines entwickelt: einen Luxus-Chauffeurdienst mit einem E-Auto.

"Langfristig kaum zu schultern"

Eichstätt (DK) Es ist in gewisser Weise eine 100-Tage-Bilanz - verbunden mit einem deutlichen Statement der Polizei und des Justizpersonals: Die Abschiebehaftanstalt, die am 12. Juni in Eichstätt ihren Betrieb aufgenommen hat, bringt das Personal beider Einrichtungen an ihre Grenzen.

Symbolbild Polizei
München

Kleinbusfahrer flippt aus

München (DK) Offensichtlich vollkommen durchgedreht ist ein 25-jähriger Mann am Samstagnachmittag im Münchner Straßenverkehr. Zuerst fuhr er einen Feuerwehrmann an. Doch statt sich um den Verletzten zu kümmern, attackierte er den 39-Jährigen. Zuerst verbal, dann auch noch körperlich.

Pförring: "Wir gehören doch zusammen"
Pförring

"Wir gehören doch zusammen"

Pförring (DK) Für das Ehepaar Ute und Klaus Kleindorfer aus Pförring (Kreis Eichstätt) war es eine Herzensangelegenheit, als sie 2015 einen jungen Afghanen adoptierten. Doch ihrem Sohn droht die Abschiebung in ein Land, in dem er bis auf eine alte Tante keine Angehörigen mehr hat. Die Familie ist verzweifelt.

Ingolstadt: Kleines Gedicht   großes Aufsehen
Ingolstadt

Kleines Gedicht, großes Aufsehen

Ingolstadt (DK) Er spricht sehr leise - man kann ihn so gut wie nicht verstehen. Höchstens einige Worte. Mal presst er die Silben hervor, mal haucht er die Worte nur mit dem Atem aus. "Stolz." Nur das geschulte Ohr vermag zu deuten, was er sagt. Er liest viel, und er schreibt auch gern. Jetzt hat er sogar einen Literaturpreis gewonnen - bei einem ganz besonderen Schreibwettbewerb in Leichter Sprache. Darauf ist Ivan Stojanovski stolz.

Sie knacken Handys Festplatten und Computer für die Polizei: Andreas Hanisch, Oliver Stiegler und Edin Karup (von rechts).
Nürnberg

Mit der Maus auf Verbrecherjagd

Nürnberg (HK) Eine Spezialtruppe im Nürnberger Polizeipräsidium kümmert sich seit 20 Jahren um die Sicherung von elektronischen Spuren auf Computern, Mobiltelefonen und Datenträgern.

Offene Tür lockt die Massen

Nürnberg (HK) Zum Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg sind von Freitag bis Sonntag mehr als 100 000 Besucher gekommen. Bei Sonnenschein und Temperaturen von mehr als 20 Grad Celsius nutzten vor allem am Sonntag Zigtausende die Angebote am Hauptmarkt, in den Rathäusern und im ganzen Stadtgebiet.

Mit einigem Aufwand ist am Titisee ein Chamäleon von der Feuerwehr aus einem Baum geholt worden. Laut Polizei gelang es den Einsatzkräften, das Tier "trotz schwerer Erkennbarkeit" auf die Erde bringen. Wie es auf den Baum kam, war zunächst unklar. Chamäleon
Amberg

Illegaler Transport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt

Amberg (dpa) Die Polizei hat auf einem Autobahnparkplatz in der Oberpfalz einen illegalen Tiertransport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt. In dem Kastenwagen aus Tschechien hätten sich überwiegend Mäuse und Ratten, aber auch streng geschützte Exoten wie Chamäleons und Axolotl befunden, teilte der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzbundes mit. Die Tierschützer waren nach dem Fund bei Amberg am Sonntagabend von der Polizei hinzugerufen worden.

Neue Weißwurstkönigin gekürt

Bodenmais (DK) Die Entscheidung ist gefallen. Aus sieben Finalistinnen wurde die 28-jährige Ramona Nadler aus Münchsmünster (Landkreis Pfaffenhofen) am Samstag in Bodenmais zur fünften Bayerischen Weißwurstkönigin gewählt.

Hilpoltstein: Sonniges Wochenende mit Schattenseiten
Hilpoltstein

Sonniges Wochenende mit Schattenseiten

Hilpoltstein/München (DK) Am Wochenende hat es bei sonnigem Wetter zahlreiche Unfälle gegeben. Allein in Bayern kamen am Samstag drei Motorradfahrer ums Leben. Zudem gab es eine Unfallserie auf der A 9 zwischen Hilpoltstein und Allersberg (Kreis Roth).

Ramona Nadler aus Münchsmünster ist die neue Weißwurstkönigin
Bodenmais

Ramona Nadler aus Münchsmünster ist die neue Weißwurstkönigin

Bodenmais (DK) Gleich mehrfach flossen Tränen, die Entscheidungsfindung dauerte fast drei Stunden. Und am Ende machte es Moderator Thomas "Vogelmayer" Mayer in der gut gefüllten Joska-Waldglashütte in Bodenmais ganz spannend, bevor er die Entscheidung der der fünfköpfigen Jury verkündete: Die neue Weißwurstkönigin heißt Ramona I. Die 28-jährige Ramona Nadler aus Münchsmünster ist Nachfolgerin für Luisa I. und darf ein Jahr lang Diadem und Weißwurstzepter tragen.

Wölfe ausgebrochen
Grafenau

Freigelassene Wölfe seltener gesichtet - totes Schaf gefunden

Grafenau (dpa) Die im Nationalpark Bayerischer Wald mutwillig aus einem Gehege freigelassenen Wölfe werden immer seltener gesichtet. Die Zahl der Hinweise sei deutlich zurückgegangen, sagte der Sprecher des Nationalparks, Gregor Wolf, am Samstag im niederbayerischen Grafenau. Bei zwei der drei noch lebenden Tiere hätten Fachleute noch eine ungefähre Ahnung, wo sich diese aufhalten könnten. Vom dritten Wolf gebe es nur wenige Informationen. Es könnte sich in Tschechien aufhalten.

Ehepaar verstirbt bei Hausbrand
Haßfurt

Brand in Einfamilienhaus fordert zwei Todesopfer

Haßfurt (dpa) Bei dem Brand eines Einfamilienhaus in Haßfurt (Landkreis Haßberge) sind der 79-jährige Hausbesitzer und seine 76-jährige Ehefrau ums Leben gekommen. Der 50-jährige Sohn des Ehepaares konnte von Einsatzkräften gerettet werden und erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung.

Wildschweine
Pfaffenhofen

Zwei auf einen Schuss

Pfaffenhofen (DK) Auf Wildschwein-Pirsch mit Martin Braun, Vorsitzender der Pfaffenhofener Jäger: Ob man das Fleisch essen kann, hängt von der Strahlenbelastung ab - eine Folge des Atomunfalls von Tschernobyl. Der Jäger versichert: "In den Verkehr kommt nur gesundes Wildbret."

CSU-Vorstandssitzung
München

Beim Breitbandausbau geht es vorwärts

München (DK) Fast drei Viertel der bayerischen Haushalte haben derzeit Zugang zu schnellem Internet - also mindestens 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Damit konnten in den vergangenen vier Jahren 20 Prozent mehr Haushalte an das entsprechende Breitbandnetz angebunden werden, wie Finanzminister Markus Söder (CSU, Foto) am Freitag mitteilte.

Herbstzauber in Ingolstadt
Ingolstadt

Hoch Tanja bringt ein goldenes Herbstwochenende

Ingolstadt (DK) Der Herbst zeigt sich an diesem Wochenende von seiner schönsten Seite. Trockenes Wetter, Sonnenschein und hohe Temperaturen bieten viele Möglichkeiten, etwas in der Natur zu unternehmen. Ein Hoch mit dem Namen Tanja macht das möglich.

Schöner wohnen

München (DK) Der ungebremste Zuzug macht es notwendig: Nirgendwo in Deutschland wird so viel gebaut wie in der Europäischen Metropolregion München (EMM), die von Neuburg an der Donau im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden und von Landsberg am Lech im Westen bis Mühldorf am Inn im Osten reicht. Aber nicht alles, was da gebaut wird, ist auch schön - schnell muss es halt gehen und preiswert sein.

Ingolstadt: Gedanken über das Leben
Ingolstadt

Gedanken über das Leben

Ingolstadt (DK) Man nehme ein paar Anekdoten, garniert mit einigen philosophischen Ansichten, eine Kombination aus ein wenig Politik und einer Prise Privatleben, dazu eine gehörige Portion Eingemachtes aus der Fußballwelt - und fertig ist das Rezept für einen launigen und unterhaltsamen Abend. Mit Uli Hoeneß wartete der Eon-Konzern gestern bei einer Talkrunde im Audi-Sportpark zum Abschluss seines Energie-Forums 2017 in Ingolstadt auf.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden