Mittwoch, 17. Januar 2018
Lade Login-Box.
 
Bei der Explosion im belgischen Antwerpen sind nach neuen Angaben mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Rund 15 Menschen seien verletzt worden, berichteten belgische Medien am Dienstag. Zerstörtes Haus in Antwerpen

Medien: Zwei Tote bei Explosion in Antwerpen

Bei der Explosion im belgischen Antwerpen sind nach neuen Angaben mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Rund 15 Menschen seien verletzt worden, berichteten belgische Medien am Dienstag.

Vor: Freie Fahrt mit Großstadt-Flair

Freie Fahrt mit Großstadt-Flair

Vor 125 Jahren ging in New York die erste Rolltreppe der Welt in Betrieb. Es dauerte lange, bis die deutschen Städte nachzogen. Große Kaufhäuser wirkten mit solchen Anlagen mondän.

In der indonesischen Börse in Jakarta ist es am Montag zu einem Einsturz innerhalb des Gebäudes gekommen. Dabei seien 20 Menschen verletzt worden, sagte Börsenchef Tito Sulistio dem Sender Metro TV. Tote gab es demnach nicht. Das Börsengebäude in Jakarta

Balkon an indonesischer Börse eingestürzt

In der indonesischen Börse in Jakarta ist es am Montag zu einem Einsturz innerhalb des Gebäudes gekommen. Dabei seien 20 Menschen verletzt worden, sagte Börsenchef Tito Sulistio dem Sender Metro TV.

Der frühere US-Basketballstar Dennis Rodman ist wegen Alkohols am Steuer vorübergehend festgenommen worden. Der 56-Jährige sei am Samstagabend (Ortszeit) bei einer Kontrolle in Kalifornien aufgefallen, teilte die Polizei von Newport Beach am Sonntag mit. Rodman wurde bereits 2017 wegen eines Verkehrsdelikts verurteilt

Dennis Rodman wegen Alkohols am Steuer festgenommen

Der frühere US-Basketballstar Dennis Rodman ist wegen Alkohols am Steuer vorübergehend festgenommen worden. Der 56-Jährige sei am Samstagabend (Ortszeit) bei einer Kontrolle in Kalifornien aufgefallen, teilte die Polizei von Newport Beach am Sonntag mit.

Wenige Tage vor dem Besuch von Papst Franziskus in Peru ist das Land von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Ein Mensch sei in der südlichen Region Arequipa ums Leben gekommen, teilte der Zivilschutz mit. 55 Verletzte bei Erdbeben in Peru

Ein Toter und 55 Verletzte bei Erdbeben in Peru

Wenige Tage vor dem Besuch von Papst Franziskus in Peru ist das Land von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Ein Mensch sei in der südlichen Region Arequipa ums Leben gekommen, teilte der Zivilschutz mit.

Handy
Honolulu

Falscher Raketenalarm schreckt Menschen in Hawaii auf

Honolulu (dpa) Ein falscher Raketenalarm hat am Samstag den im Pazifik gelegenen US-Bundesstaat Hawaii in Angst und Schrecken versetzt. Die Katastrophenschutzbehörde EMA des Bundesstaats sandte SMS-Nachrichten an die Bevölkerung, in denen vor einer Rakete gewarnt wird, die im Anflug auf Hawaii sei. „Dies ist keine Übung“, hieß es in der Nachricht am Samstagmorgen (Ortszeit). Die Bevölkerung solle unverzüglich Schutz suchen.

Die frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning will für die Demokraten für den US-Senat kandidieren. Chelsea Manning

Frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning will für US-Senat kandidieren

Die frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning will für die Demokraten für den US-Senat kandidieren.  Wie am Samstag aus Bundeswahlunterlagen hervorging, reichte Manning ihre Kandidatur für die Wahl im November ein, um im Senat den Bundesstaat Maryland zu vertreten. Das Dokument, das die Bundeswahlkommission (FEC) auf ihrer Website veröffentlichte, ist auf den 5. Januar datiert und wurde am Donnerstag persönlich eingereicht. 

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind in der Nacht zum Samstag bei einer Pkw-Tour in Niedersachsen tödlich verunglückt. Die Jugendlichen sollen unerlaubt mit dem Auto der Eltern des 14-Jährigen unterwegs gewesen sein. Zwei Jugendliche bei Unfall getötet

Zwei Jugendliche bei Pkw-Tour tödlich verunglückt

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind in der Nacht zum Samstag bei einer Pkw-Tour in Niedersachsen tödlich verunglückt. Die Jugendlichen sollen unerlaubt mit dem Auto der Eltern des 14-Jährigen unterwegs gewesen sein.

Londons Luxuskaufhaus Harrods hat angekündigt, die Statue der verstorbenen Prinzessin Diana und ihres Freundes Dodi Fayed aus dem Geschäft zu entfernen. Die Bronzestatue soll an Mohamed Fayed zurückgegeben werden, den Vater von Dodi. Statue von Lady Di und Dodi Fayed im Kaufhaus Harrods

Londoner Kaufhaus Harrods entfernt Statue von Lady Di

Londons Luxuskaufhaus Harrods hat angekündigt, die Statue der verstorbenen Prinzessin Diana und ihres Freundes Dodi Fayed aus dem Geschäft zu entfernen. Die Bronzestatue soll an Mohamed Fayed zurückgegeben werden, den Vater von Dodi.

Den berühmten Nackten Cowboy aus New York hat es vorübergehend nach Mexiko-Stadt verschlagen. Dort singt Robert John Burck - wie sonst auch nur mit einer engen weißen Unterhose bekleidet - zur Gitarre und rühmt US-Präsident Trump. Der Nackte Cowboy singt derzeit in Mexiko-Stadt

Nackter Cowboy vom Broadway singt in Mexiko-Stadt von Trump

Den berühmten Nackten Cowboy aus New York hat es vorübergehend nach Mexiko-Stadt verschlagen. Dort singt Robert John Burck - wie sonst auch nur mit einer engen weißen Unterhose bekleidet - zur Gitarre. Und wie auf dem Broadway rühmt er auch in Mexiko US-Präsident Trump. 

Nach den verheerenden Erdrutschen in Kalifornien ist die Zahl der Toten auf 18 gestiegen. Der Sheriff des Landkreises Santa Barbara im Süden des US-Bundesstaates teilte am Freitag mit, Rettungshelfer hätten einen 87 Jahre alten Mann tot in seinem Haus gefunden. Rettungshelfer und sein Hund suchen nach Vermissten

Zahl der Toten steigt nach Schlammlawinen in Kalifornien auf 18

Nach den verheerenden Erdrutschen in Kalifornien ist die Zahl der Toten auf 18 gestiegen. Der Sheriff des Landkreises Santa Barbara im Süden des US-Bundesstaates teilte am Freitag mit, Rettungshelfer hätten einen 87 Jahre alten Mann tot in seinem Haus gefunden.

Die französische Sängerin France Gall ("Ella, elle l'a") ist beigesetzt worden. Gall wurde am Freitag auf dem Pariser Friedhof Montmartre im engsten Familien- und Freundeskreis beerdigt. Vor dem Friedhof nahmen auch hunderte Fans Abschied. Galls Familiengrab auf dem Friedhof Montmartre in Paris

Französische Sängerin France Gall in Paris beigesetzt

Die französische Sängerin France Gall ("Ella, elle l'a") ist beigesetzt worden. Gall wurde am Freitag auf dem Pariser Friedhof Montmartre im engsten Familien- und Freundeskreis beerdigt. Vor dem Friedhof nahmen auch hunderte Fans Abschied.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)