Montag, 20. November 2017
Lade Login-Box.
 
Wendelstein: Höchste Auszeichnung für Walter Sigl
Wendelstein

Höchste Auszeichnung für Walter Sigl

Wendelstein (HK) Was für eine Ehre für Walter Sigl: Der Abteilungsleiter des TSV Röthenbach/St. Wolfgang hat bei der Ehrenamtsgala des Bayerischen Fußball-Verbands die höchste Geldprämie bekommen.

Mühlbauer in Torlaune

Mühlstetten (HK) Weiter von Sieg zu Sieg eilt in der B-Klasse Neumarkt/Jura West 2 der TSV Mühlstetten. Auch der TFC Weißenburg konnte die Mühlstettener nicht stoppen.

Oberprieler lässt SG jubeln

Möning/Rohr (bdl) Anders als die meisten Heimvereine in der Region entschied sich die SG Möning/Rohr dazu, ihre Partie gegen die SpVgg FB Reichertshofen durchzuziehen und wurde belohnt.

Mit Mühe zum sechsten Sieg

Hilpoltstein (ec) Sechstes Spiel, sechster Sieg: Die Tischtennis-Jungen des TV Hilpoltstein sind auch in dieser Saison das Maß aller Dinge in der Bayernliga. Gegen Wackersdorf feierten die Hilpoltsteiner einen 8:5-Erfolg. Allerdings ist die Liga stärker geworden und darum waren die Hilpoltsteiner froh, dass sie auf Sebastian Hegenberger zurückgreifen konnten.

FSG bietet Spitzenreiter lange Paroli

Hilpoltstein (enc) Die Sensation ist zwar ausgeblieben, dennoch haben die Luftpistolenschützen der FSG Hilpoltstein gestern Nachmittag positiv überrascht und beim unangefochtenen Tabellenführer HSG München "nur" mit 2:3 verloren. "Das war unsere beste Leistung in der bisherigen Saison in der 2. Bundesliga", sagte Hilpoltsteins Schützenmeister Robert Landmann.

Angekommen im Abstiegskampf der Oberliga

Hilpoltstein (mu) Das war ein bitteres Wochenende für die zweite Tischtennis-Mannschaft des TV Hilpoltstein: Nach einer knappen 6:9-Niederlage beim TSV Gräfelfing am Samstag musste der TV auch am Sonntag dem TTC Passau II mit dem gleichen Resultat zum Sieg gratulieren. Damit sind die Hilpoltsteiner im Abstiegskampf der Oberliga angelangt.

Stets alles im Griff haben Marco Meixner (links) und die Fußballer des TSV Meckenhausen gegen Schlusslicht Solnhofen.
Meckenhausen

Meckenhausen klettert an die Spitze

Meckenhausen (HK) Die Fußballer des TSV Meckenhausen haben die Tabellenführung in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd übernommen. Die Mannschaft von Trainer Michael Brandl feierte einen 3:0-Heimsieg gegen Schlusslicht TSG Solnhofen und profitierte zudem von den Spielausfällen der Konkurrenz.

Flotte Läufer aus Greding

Greding (HK) Bei gutem Laufwetter haben die Gredinger Christian Stadler und Thomas Frank gemeinsam mit rund 200 Startern erfolgreich beim ersten Lauf der Nürnberger Winterlaufserie am Dutzendteich teilgenommen.

Gebrauchter Tag in der Bezirksoberliga

Rohr/Pavelsbach (wmg) Einen gebrauchten Tag haben die Handballerinnen der SG Rohr/Pavelsbach in der Bezirksoberliga erwischt: Die SG-Damen wurden bei der SG Naabtal förmlich überrollt und verloren mit 19:33.

Früh registrieren, wenig bezahlen

Hilpoltstein (HK) Bereits zum 29. Mal findet im kommenden April der Hilpoltsteiner Duathlon statt. Alle Lauf- und Radsportler sollten sich daher bereits jetzt den 29. April im Kalender eintragen - und sich am besten gleich dafür anmelden: Das Portal dazu ist jedenfalls ab sofort eröffnet.

Hilpoltstein: Robisch wechselt auf das Mountainbike
Hilpoltstein

Robisch wechselt auf das Mountainbike

Hilpoltstein (HK) Auf einen prominenten Neuzugang dürfen sich die Radfahrer des Hilpoltsteiner Teams Wilier/Force Germany freuen: Die ehemalige ITU-Weltcup-Triathlonprofiathletin Rebecca Robisch verstärkt das Team ab der kommenden Saison.

Lebkuchen zur Belohnung

Roth (lar) Nach längerer verletzungsbedingter Pause fand Edeltraud Dörr vom Team Leidl der TSG Roth beim Kitzinger Lebkuchenlauf wieder zu ihrer gewohnten Stärke zurück und gewann deutlich ihre Altersklasse W60. Der Hauptlauf über zehn Kilometer war ausgebucht, und die vier Runden auf schmalen, kurvenreichen und mit Wurzeln übersäten Wegen im Waldgelände waren nicht einfach zu laufen, zumal auch das Wetter nicht mitspielen wollte, mit dem Startschuss begann es heftig zu regnen.

Heideck II fährt zum Spitzenreiter

Heideck (ghi) Das Spitzenspiel des 15. Spieltags der A-Klasse Mitte findet an diesem Sonntag bei der DJK Raitenbuch statt. Der Tabellenführer hat immer noch keinen Punkt abgegeben und empfängt den Tabellendritten TSV Heideck II, der unbedingt punkten möchte, um den Druck auf den Tabellenzweiten TSV Georgensgmünd hoch zu halten.

Offensivgewaltige Ornbauer

Greding (ghi) Mit einem Sieg gegen den SV Marienstein wollten die Fußballer des TSV Greding am Sonntag den Anschluss an die Spitzenränge der Bezirksliga 2 halten. Doch sie mussten die Partie absagen.

Hilpoltstein: Das dritte Topteam in Folge
Hilpoltstein

Das dritte Topteam in Folge

Hilpoltstein (HK) Zweifellos die schwierigste Aufgabe steht an diesem Sonntag in der Kreisliga Süd dem TSV Heideck (6.) bevor: Das Team von Jürgen Prüßner gastiert beim FC/DJK Weißenburg (4.) und kann dort wohl nur mit einem Sieg den Anschluss nach oben halten.

Gredinger Derby in Grafenberg

Grafenberg (ghi) Seit 2013 buhlen die DJK Grafenberg und die DJK Herrnsberg um den zweiten Platz im Ranking der Gredinger Vereine. Die Grafenberger haben zwar die bisherige Bilanz mit sechs Siegen, einem Remis und drei Niederlagen in der Kreisklasse Süd für sich entschieden, es ändert aber nichts daran, dass beide zurzeit andere Dinge im Kopf haben als dieses Ranking.

Hilpoltstein: Mit Verletzungspech in den wichtigen Oberliga-Spieltag
Hilpoltstein

Mit Verletzungspech in den wichtigen Oberliga-Spieltag

Hilpoltstein (mu) Nach zwei spielfreien Wochenenden wird es für den TV Hilpoltstein II wieder ernst in der Tischtennis-Oberliga. Nach den jüngsten Niederlagen gegen die Topteams aus München und Fürstenfeldbruck will sich die Zweitliga-Reserve am Wochenende gegen zwei vermeintlich schlagbare Gegner zurück die Erfolgsspur bringen.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden