FC Augsburg
Samstag, 17. Februar 2018
Lade Login-Box.
 

FC Augsburg blickt nach vorne

Der FC Augsburg entsteht 1969 aus der Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg. Nach nur vier Jahren in der Bayernliga steigt der FCA 1973 in die zweitklassige Regionalliga auf. Es folgen die "Goldenen Jahre«, die mit dem Abstieg 1979 enden. 2000 investiert eine Gruppe rund um den ehemaligen Textilunternehmer Walther Seinsch und saniert den Fußball-Club. Mit Erfolg: Seit 2011 spielt der FC Augsburg in der Ersten Bundesliga. In der Saison 2014/15 belegen die Schwaben den fünften Platz in der Bundesliga-Tabelle und qualifizierten sich erstmals für die Europa League. Die Saison 2015/16 endete nach einem schwachen Start immerhin noch auf dem 12. Platz. Jetzt heißt es nach vorne blicken.
Opare kann sich einen neuen Verein suchen Opare kann sich einen neuen Verein suchen

Augsburg sortiert Opare aus

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich überraschend vom ghanaischen Rechtsverteidiger Daniel Opare getrennt.

Punktgewinn dank Caiuby

Köln (DK) Immerhin, ein Zähler ist es am Ende doch gewesen. Aber so recht wussten sie beim FC Augsburg nicht, wie sie das 1:1 (0:1)-Unentschieden beim 1. FC Köln einordnen sollten. Hätte gegen den Tabellenletzten nicht definitiv mehr rausspringen müssen?

Es kommt nicht auf die Größe an

Augsburg (DK) Der große Kader war in der Hinrunde ein Dauerthema. In dieser Woche verließen nun die Spieler Nummer vier und fünf den FC Augsburg. Trainer Manuel Baum ist vor dem Auswärtsspiel in Mönchengladbach aber nach wie vor überzeugt von seinem Team.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 (9 Seiten)