FC Augsburg
Freitag, 24. November 2017
Lade Login-Box.
 

FC Augsburg blickt nach vorne

Der FC Augsburg entsteht 1969 aus der Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg. Nach nur vier Jahren in der Bayernliga steigt der FCA 1973 in die zweitklassige Regionalliga auf. Es folgen die "Goldenen Jahre«, die mit dem Abstieg 1979 enden. 2000 investiert eine Gruppe rund um den ehemaligen Textilunternehmer Walther Seinsch und saniert den Fußball-Club. Mit Erfolg: Seit 2011 spielt der FC Augsburg in der Ersten Bundesliga. In der Saison 2014/15 belegen die Schwaben den fünften Platz in der Bundesliga-Tabelle und qualifizierten sich erstmals für die Europa League. Die Saison 2015/16 endete nach einem schwachen Start immerhin noch auf dem 12. Platz. Jetzt heißt es nach vorne blicken.

Schwäbische Isländer?

Augsburg (DK) Nicht nur die Einwohnerzahl ist beinahe identisch, Augsburg und Island haben auch sportliche Parallelen. Keiner weiß das besser als Alfred Finnbogason, der das Märchen aus der WM-Qualifikation von nun an gerne auf den FCA übertragen würde.

Entscheidende Geniestreiche

Augsburg (DK) Die Leistung des FC Augsburg hat wieder gestimmt, das Endresultat dagegen nicht. Mit einer Niederlage gegen den souveränen Spitzenreiter Borussia Dortmund war im Vorfeld ja schon zu rechnen gewesen - aber das 1:2 (1:2) der Schwaben kam dann doch etwas unnötig zustande.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 (9 Seiten)
Fehler melden