Samstag, 16. Dezember 2017
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER

Schulterschluss

Wiedervereinigung in Nürnberg. Der erbitterte Streit über Obergrenzen und Flüchtlingspolitik scheint erst einmal beigelegt zu sein.

DONAUKURIER

Brüsseler Platzpatronen

Immerhin: Ein bisschen weihnachtliche Harmonie war zu spüren beim EU-Gipfel in Brüssel. Obwohl niemand weiß, wie verbindlich die Zusagen sind, die Premierministerin Theresa May macht, wird ein ...

DONAUKURIER

Ein mühsames Ja

Jetzt kann es endlich losgehen. Mühsam ringt sich die SPD-Spitze ein Ja zum Start von Sondierungen mit CDU und CSU ab.

Die indonesischen Hauptinsel Java ist nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS am Freitagabend von einem Beben der Stärke 6,5 erschüttert worden. Nach Behördenangaben kam mindestens ein Mensch ums Leben, mindestens fünf weitere wurden verletzt. Bewohner von Jakarta nach dem Beben vor ihren Häusern

Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert indonesische Insel Java

Die indonesischen Hauptinsel Java ist nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS am Freitagabend von einem Beben der Stärke 6,5 erschüttert worden. Nach Behördenangaben kam mindestens ein Mensch ums Leben, mindestens fünf weitere wurden verletzt.

"Es gibt kein Weiter so"

Berlin (DK) "Wir wollen möglichst zügig zu Ende kommen", sagt Martin Schulz. Die SPD-Spitze gibt grünes Licht für Sondierungen mit der Union über "eine möglichst stabile Regierung". Ein erster Schritt in Richtung große Koalition. Der Parteichef wirkt erleichtert, als er am Freitagnachmittag im Willy-Brandt-Haus vor die Presse tritt. Einstimmig hat die Parteiführung den Weg für weitere Gespräche mit der Union freigemacht. Schon in der kommenden Woche wollen Union und SPD den Fahrplan für die Beratungen festlegen.

"Ich bin Teamspieler"

Herr Weber, der CSU-Parteitag will am heutigen Samstag die Doppelspitze mit Horst Seehofer als Parteichef und Markus Söder als künftigem Ministerpräsidenten installieren. Ist Seehofer dann nur noch ein Parteichef auf Abruf

Die Zahl der Luchse in Deutschland steigt. Nach Schätzungen des WWF pirschen derzeit hundert bis 130 Tiere durch die Wälder. Sowohl im Harz als auch im Bayerischen Wald wurden 2017 mehr Luchse nachgewiesen. Auch im Pfälzerwald wächst die Population. Inzwischen mehr als hundert freilebende Luchse in Deutschland

Zahl der Luchse in Deutschland steigt

Die Zahl der Luchse in Deutschland steigt. Nach Schätzungen des WWF pirschen derzeit hundert bis 130 Tiere durch die Wälder. Sowohl im Harz als auch im Bayerischen Wald wurden 2017 mehr Luchse nachgewiesen. Auch im Pfälzerwald wächst die Population.

Nach mehreren gescheiterten Versuchen für eine Wahlrechtsreform unternimmt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) am Donnerstag einen neuen Anlauf. Er will mit den Fraktionschefs am Donnerstag über ein neues Gesetz beraten. Der Bundestag soll kleiner werden.

Schäuble berät mit Fraktionschefs über neues Wahlrecht

Nach mehreren gescheiterten Versuchen für eine Wahlrechtsreform unternimmt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) am Donnerstag einen neuen Anlauf. Er will mit den Fraktionschefs am Donnerstag über ein neues Gesetz beraten.

Krachend gescheitert

Sobald sich der Staat als Retter ins Spiel bringt, wenn ein großer Konzern ins Trudeln gerät, schrillen bei Wettbewerbshütern die Alarmglocken. Selten aber ist ein Versuch der Politik, das Spiel der Marktkräfte zu beeinflussen, so krachend gescheitert wie nach der Air-Berlin-Pleite.

Der Zauderkünstler

Martin Schulz der Zauderkünstler - der SPD-Chef hat seine Partei in die Bredouille gebracht. Sein schnelles und kategorisches Nein zu einer großen Koalition noch am Abend der Bundestagswahl war von vielen Genossen gefeiert worden.

Ziemlich ungerecht

Es sind erschreckende Zahlen, die der Ökonom Thomas Piketty vorgelegt hat. Weltweit hat die Einkommensungleichheit zugenommen, und selbst der größten Volkswirtschaft Europas bescheinigt Piketty eine so ungleiche Verteilung wie vor 100 Jahren.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden