Mittwoch, 23. August 2017
Lade Login-Box.
 
US-Präsident Donald Trump hat seine aggressive Rhetorik gegenüber Nordkorea verteidigt. Machthaber Kim Jong Un beginne, "uns zu respektieren", sagte Trump vor Anhängern im Bundesstaat Arizona. Trump vor Anhängern in Arizona

Trump: Kim Jong Un fängt an uns zu respektieren

US-Präsident Donald Trump hat seine aggressive Rhetorik gegenüber Nordkorea verteidigt. Machthaber Kim Jong Un beginne "uns zu respektieren", sagte Trump vor Anhängern im Bundesstaat Arizona.

In Mexiko ist erneut ein Journalist ermordet worden: Obwohl er unter Polizeischutz stand, wurde der Reporter Cándido Ríos nach offiziellen Angaben im Bundesstaat Veracruz von bewaffneten Angreifern erschossen. Mexiko gilt als eines der gefährlichsten Länder für Journalisten

Erneut Journalist in Mexiko ermordet

In Mexiko ist erneut ein Journalist ermordet worden: Obwohl er unter Polizeischutz stand, wurde der Reporter Cándido Ríos nach offiziellen Angaben im Bundesstaat Veracruz von bewaffneten ...

DONAUKURIER
Frankfurt

Fakten, Fakten, Fakten

Frankfurt (AFP) Zahlen sind seine Welt: Der 65-jährige Dieter Sarreither steht an der Spitze des Statistischen Bundesamts - und trägt als Bundeswahlleiter Verantwortung für die Bundestagswahl am ...

DONAUKURIER
Herr

"Wir sind an einem Wendepunkt"

Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber spricht im Interview mit dem Donaukurier über das Verhältnis der EU zur Türkei, regt eine besonnene Vorgehensweise seitens Deutschland und mehr Sanktionen an.

DONAUKURIER

Kreative Finanzbranche

Verbraucherschützer attackieren die Banken seit Jahren: Lange Zeit waren die Dispozinsen das größte Ärgernis.

DONAUKURIER

Hilfen werden nötig sein

Für die Landwirte ist das Jahr 2017 ein Jahr, an das sie sich nicht gerne zurückerinnern werden. Sorgte ein rekordverdächtig warmer März für das schnelle Aufkeimen der Früchte und große Vorfreude ...

DONAUKURIER

Ein Rest von Realismus

Eben noch für den raschen Abzug vom Hindukusch, nun plötzlich Verfechter einer Truppenaufstockung: US-Präsident Donald Trump kassiert ein weiteres Wahlversprechen und vollzieht eine spektakuläre ...

Führende SPD-Politikerinnen fordern mehr Investitionen auch im Bildungsbereich. Sie reagierten auf die geplante Anschaffung weiterer Kampfschiffe für die Bundeswehr und die Debatte um einen höheren Wehretat. Schüler im Unterricht
Bundestagswahl

Die Zukunft im Blick

Die Ausgangslage: „Beste Schulen“ (SPD), „gute Bildung“ (Linke), „beste Bildung und Ausbildung“ (CDU/CSU) oder gar „weltbeste Bildung“ (FDP): In ihren Programm-Überschriften versprechen die ...

Die Eskalationsspirale im Konflikt mit der Türkei dreht sich nach der zeitweisen Inhaftierung des türkischstämmigen deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli weiter. Jetzt wurden Drohanrufe bei der Ehefrau von Außenminister Sigmar Gabriel bekannt. Das Archivfoto zeigt Anke Gabriel bei der Einweihung eines ICE-Zuges in Goslar. Anke Gabriel wurde telefonisch bedroht

Drohanrufe bei Gabriels Frau Anke eingegangen

Die Eskalationsspirale im Konflikt mit der Türkei dreht sich nach der zeitweisen Inhaftierung des türkischstämmigen deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli weiter. Jetzt wurden Drohanrufe bei der Ehefrau von Außenminister Sigmar Gabriel bekannt.

US-Präsident Donald Trump hat den Weg für eine Aufstockung der US-Truppen in Afghanistan frei gemacht. In einer Ansprache nannte er zwar weder eine Zahl noch ein Datum, doch ist von zusätzlich 3900 Soldaten die Rede. Trump stellt seine Afghanistan-Strategie vor

Trump will US-Militäreinsatz in Afghanistan ausweiten

Truppenaufstockung statt Abzug aus Afghanistan: US-Präsident Donald Trump will den Militäreinsatz am Hindukusch entgegen früheren Äußerungen fortsetzen und ausweiten. Bis zu 3900 weitere US-Soldaten sollen in Afghanistan stationiert werden.

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes. Ehepaar Trump betrachtet im Weißen Haus Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis in USA zieht Millionen Menschen in ihren Bann

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes. Das seltene Naturschauspiel begeisterte Millionen Menschen in jenen 14 US-Bundesstaaten, die vom Kernschatten des Monds verdunkelt wurden.

Mehr Sicherheit durch Abschottung

Berlin (DK) "Die Mittelmeer-Route muss sofort geschlossen werden, die aufgegriffenen Menschen müssen nach Tunesien, Marokko und Algerien gebracht werden." Alice Weidel, Spitzenkandidatin der AfD, versucht gestern mit dem Lieblingsthema der Anti-Asyl-Partei wieder in die Offensive zu kommen. "Es kann auch mal €šDeutschland zuerst' heißen", entlehnt sich Weidels Kollege Alexander Gauland bei Donald Trump, um den rigiden Kurs in der Flüchtlingspolitik zu untermauern und die Debatte anzuheizen.

Die Bundesregierung ist zuversichtlich, dass der Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli nicht weiter eskaliert. Dogan Akhanli im März 2017 in Köln
Herr

"Ein konstruierter Fall"

Der Fall Dogan Akhanli treibt die deutsche Politikszene um. Im Interview mit dem Donaukurier spricht der Verteidiger Akhanlis, Ilias Uyar, über die momentane Situation seines Mandanten, seine Einschätzung, ob er an die Türkei ausgeliefert wird und seine Einschätzung, Akhanli sei mithilfe eines konstruierten Falls festgenommen worden.

Die Krisenprofiteure

Knallharte Abschottungspolitik als Rettungsanker für die Alternative für Deutschland: Mit der Abschaffung des deutschen Asylrechts in seiner aktuellen Form und dem Zurückbringen aller Bootsflüchtlinge nach Nordafrika, bevor sie Europa überhaupt erreicht haben, versuchen die in die Defensive geratenen Rechtspopulisten wieder für Aufsehen zu sorgen. Es ist das altbekannte Muster.

Defensive Botschaft

Es ist ein riskantes Säbelrasseln, das die USA und Südkorea mit ihrem alljährlichen Manöver veranstalten. Dass sie es nicht abgesagt haben, ist allerdings verständlich. Der nordkoreanische Diktator Kim Jung-Un hätte das als Erfolg seiner aggressiven Politik gesehen und sich womöglich zu weiteren Provokationen angespornt gefühlt.

Zeit für den Entzug

Die von Deutschland verordnete Austeritätspolitik treibt die europäischen Partner regelmäßig auf die Palme. Viele tun sich schwer, sich aus ihrer wirtschaftlichen Misere zu befreien, würden gerne mehr Schulden aufnehmen.

Millionen von Menschen in den USA fiebern einer totalen Sonnenfinsternis entgegen: Erstmals seit 99 Jahren ist das seltene Naturschauspiel quer durch die Vereinigten Staaten zu sehen. Bewohner Charlestons erwarten die Finsternis

An der US-Westküste beginnt die Sonnenfinsternis

An der Westküste der USA hat die totale Sonnenfinsternis begonnen: Im Bundesstaat Oregon verdunkelte sich kurz nach 09.00 Uhr (Ortszeit, 18.00 Uhr MESZ) langsam der Himmel, weil sich der Mond vor die Sonne schob.

SPAIN-ATTACK-BARCELONA

Polizei: Attentäter von Barcelona erschossen

Die Polizei in Katalonien hat nach eigenen Angaben den Attentäter von Barcelona erschossen. Der am Montag im Ort Subirats in der Nähe der katalanischen Hauptstadt erschossene Verdächtige sei Younes Abouyaaqoub, teilte die Polizei über Twitter mit.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden