Samstag, 22. Juli 2017
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER

Folge 1 - WLAN und Bluetooth

So praktisch die kabellose Übertragung von Daten mit WLAN und Bluetoothist –sie enthältauch einhohes Gefahrenpotenzial. Besonders bei der Nutzung von öffentlichen WLAN-Hotspotsi st Vorsicht geboten.

DONAUKURIER

Folge 2 - Ortungsdienst GPS

Nahezu alle Smartphones und Tablets besitzen einen GPS (Global Positioning System)-Chip, der über Satellit die Position des Geräts auf wenige Meter genau errechnen kann.

Die EU-Staaten nehmen einen neuen Anlauf für eine europäische Regelung der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung. Die EU-Justizminister beauftragten bei ihrem Treffen am Freitag in Tallinn eine Expertengruppe, Möglichkeiten für eine neue europäische Vereinbarung auszuloten, wie ein Sprecher der estnischen Ratspräsidentschaft sagte. Netzwerkkabel

EU-Staaten nehmen neuen Anlauf bei Vorratsdatenspeicherung

Die EU-Staaten nehmen einen neuen Anlauf für eine europäische Regelung der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte im Dezember die anlasslose Speicherung von Telekommunikationsdaten in der EU gekippt.

Das Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) und der Bundesverband Deutscher Stiftungen haben Amazon wegen unseriöser Praktiken bei der Einwerbung von Spenden für soziale Organisationen scharf kritisiert. Organisationen werden ungefragt aufgelistet

Stiftungsverband kritisiert Amazon-Spendenwerbung

Das Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) und der Bundesverband Deutscher Stiftungen haben Amazon wegen unseriöser Praktiken beim Eintreiben von Spenden für soziale Organisationen scharf kritisiert.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt vor russischen Cyberangriffen auf die Bundestagswahl im September. In dem am Dienstag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vorgelegten Verfassungsschutzbericht 2016 heißt es, auch deutsche Parteien oder Politiker könnten "das Ziel russischer Einflussnahme" werden. Warnung vor Cyber-Attacke aus China und Russland

Verfassungsschutz warnt vor russischen Cyber-Attacken auf Bundestagswahl

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt vor russischen Cyberangriffen auf die Bundestagswahl im September. In dem am Dienstag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vorgelegten Verfassungsschutzbericht 2016 heißt es, auch deutsche Parteien oder Politiker könnten "das Ziel russischer Einflussnahme" werden. "Die aufgebrachten Reaktionen in den USA verdeutlichen, dass solche Einflussoperationen erhebliche Auswirkungen auf die innenpolitischen Verhältnisse eines Landes haben können."

Folge 3 - So schütze ich meine Daten

Passwörter sind der sicherste Weg, sich vor fremdem Zugriff zu schützen. In der Praxis ist es aber oft so, dass viele Nutzer schlechte und unsichere Passwörter verwenden, weil diese leicht zu erraten sind.

Der Softwareriese Microsoft wird US-Medien zufolge weltweit Tausende von Stellen streichen. Das sei das Ergebnis einer umfassenden Umorganisation der Vertriebsabteilungen. Umfassende Neuorganisation

Microsoft wird US-Medien zufolge tausende Stellen streichen

Der Softwareriese Microsoft wird US-Medien zufolge weltweit Tausende von Stellen streichen. Das sei das Ergebnis einer umfassenden Umorganisation der Vertriebsabteilungen, berichteten die Finanznachrichtenagentur Bloomberg und der Branchendienst TechCrunch unter Berufung auf anonyme Quellen. Microsoft wolle sich noch stärker auf das Geschäft mit der Datenspeicherung in der Cloud konzentrieren. Microsoft hatte erst vergangene Woche den Cloud-Dienst Cloudyn gekauft.  

Blauer Wal
Ingolstadt

Widerstand gegen gefährliches Internetspiel

Ingolstadt (DK) Eine angeblich hochgefährliche Internet-Challenge soll derzeit im Umlauf sein. Dabei sollen die Teilnehmer teils gewaltverherrlichende und gesundheitsgefährdende Aufgaben bewältigen müssen. Auch die Polizei Oberbayern warnt vor diesem Phänomen. Mittlerweile formiert sich allerdings in sozialen Netzwerken Widerstand: Mit der sogenannten "Brown Owl Challenge" (zu deutsch: "Braune Eule Herausforderung") gibt es einen Gegenentwurf dazu. Gewaltfrei soll diese Aktion Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Die Bundesregierung hofft auf einen Schub für mehr offene WLAN-Hotspots im Land. Störerhaftung abgeschafft

Regierung hofft auf Schub für mehr offene WLAN-Hotspots

Die Bundesregierung hofft auf einen Schub für mehr offene WLAN-Hotspots im Land. Der Bundestag beschloss am Freitag, dass Anbieter wie Cafés und Hotels künftig nicht mehr für Gäste haften müssen, wenn die illegale Inhalte aus dem Internet herunterladen.

Nach jahrelanger Weigerung verkauft der US-Sportartikelhersteller Nike erstmals Turnschuhe beim Onlinehändler Amazon. "Wir werden eine begrenzte Zahl von Produkten auf Amazon verkaufen", kündigte Firmenchef Mark Parker bei einer Telefonkonferenz an. Nike verkauft seine Sneakers künftig direkt auf Amazon

Nike verkauft erstmals Turnschuhe direkt bei Amazon

Nach jahrelanger Weigerung verkauft der US-Sportartikelhersteller Nike erstmals Turnschuhe beim Onlinehändler Amazon. "Wir werden eine begrenzte Zahl von Produkten auf Amazon verkaufen", kündigte Firmenchef Mark Parker bei einer Telefonkonferenz an.

Der größte Startup-Campus der Welt ist in Paris eröffnet worden. In der "Station F", einem früheren Bahndepot nahe der französischen Nationalbibliothek sollen künftig mehr als 1000 IT-Startups unterkommen.  Frankreichs Staatschef Macron weiht die "Station F" ein

Weltgrößter Startup-Campus in Paris eröffnet

Der größte Startup-Campus der Welt ist in Paris eröffnet worden. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron weihte die "Station F" im Südosten der französischen Hauptstadt am Donnerstagabend ein.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden