Montag, 20. Februar 2017 |
Pfaffenhofen: Mehr Rechte bei der Rettung
Pfaffenhofen

Mehr Rechte bei der Rettung

Pfaffenhofen (PK) Mehr Verantwortung beim Rettungseinsatz: Der neue Beruf Notfallsanitäter soll die Versorgung der Patienten im Landkreis Pfaffenhofen verbessern. Doch es gibt ein Problem: Bis alle nachqualifiziert sind, fehlt Personal. Und der Markt ist leer, sagt der BRK-Kreisverband Pfaffenhofen.
weiter...

 

 


 

 

 

Pfaffenhofen: Countdown per Luftballon

Countdown per Luftballon

Pfaffenhofen (pat) Um die Vorfreude auf die Gartenschau bis zum Start am 24. Mai kräftig zu schüren, startet heute eine Aktion, bei der es insgesamt 100 Tageskarten zu gewinnen gibt. Seit gestern symbolisiert eine große "97", also die Zahl der noch verbleibenden Tage bis zum Start des Spektakels, am Rathausbalkon den Countdown bis zur Gartenschau.
weiter...

 

Lesen Sie hier alle Artikel rund um die Landesgartenschau.
 

 

 

Pfaffenhofen: Diamanten des Deutschrock

Diamanten des Deutschrock

Pfaffenhofen (PK) Einfach richtig gute deutsche Rockmusik - das spielte die Band Bahpro auf der Intakt-Musikbühne am Samstagabend. Der Name der Band steht für "Bachappen-Projekt". Bahpro ist eine der ältesten Krautrock-Formationen und besteht bereits seit 1972.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Zwischen Humor und Moral

Zwischen Humor und Moral

Pfaffenhofen (PK) Mit einer unterhaltsamen Benefizlesung zum Thema "Arm und Reich" zugunsten des SKM (Katholischer Verein für soziale Dienste) hat sich Lorenz Kettner nach unfallbedingter längerer Pause eindrucksvoll zurückgemeldet. Als Überraschungsgast hatte er Christian Weigl aus München dazu geholt - nicht als Pfarrer, sondern weil die beiden schon seit 30 Jahren mit der Gruppe Lesezeichen gemeinsam unterwegs sind.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Aus der Welt der Roma

Aus der Welt der Roma

Pfaffenhofen (eec) Schade, dass in der Bierwirtschaft "Alte Eiche" in Pfaffenhofen nicht mehr Platz ist: Beim Auftritt des Duos Ajvar mussten am Samstag einige Besucher abgewiesen werden.
weiter...

 

 

 

 

 

Ein gutes Jahr für den Hopfen

Mainburg (WZ) Zufrieden über das Betriebsergebnis im Wirtschaftsjahr 2015 und 2016 hat sich Vorsitzender Johann Pichlmaier vor Kurzem bei der Vertreterversammlung der Hopfenverwertungsgenossenschaft (HVG) in der Mainburger Stadthalle geäußert. Doch die Entwicklung in den USA beobachtet er mit Sorge.


weiter...

 

 

 

Brite will auf B 16 wenden

Ernsgaden (PK) Zwei Situationen auf der B 16 bei Ernsgaden am Samstagnachmittag beschäftigen die Polizei. Gegen 14.45 Uhr war laut Pressebericht ein 45-jähriger Brite - mit Wohnsitz in Dubai - mit seinem Leihwagen auf der Bundesstraße unterwegs und wollte offensichtlich wenden.
weiter...

 

 

 

Ein besonderer Jubilar

Manching (smd) Vor genau 80 Jahren, am 20. Februar 1937, ist Rudolf Mannel im Manchinger Ortsteil Forstwiesen auf die Welt gekommen. Der seit seiner Geburt in Manching ansässige Jubilar wuchs in Manching auf und ging dort zur Schule.
weiter...

 

 

 

 

 

Betrunken gegen Baum

Pörnbach (PK) Ein Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen bei Pörnbach von der Fahrbahn abgekommen und neben der Bundesstraße gegen einen Baum geprallt. Laut Polizei hatte der Mann 1,46 Promille. Der 29-Jährige aus dem südlichen Landkreis war demnach auf der B 13 unterwegs, als er kurz vor Pörnbach nach links von der Fahrbahn abkam.
weiter...

 

 

 

Mit Drogen am Steuer

Pörnbach (PK) In der Nacht auf Sonntag hat die Polizei einen 19-jährigen Reichertshofener unter Drogeneinfluss und mit Marihuana erwischt. Laut Pressebericht war der junge Mann in einem Pörnbacher Ortsteil in eine Verkehrskontrolle geraten, die Beamten bemerkten demnach körperliche Anzeichen, die auf Betäubungsmittelkonsum hinwiesen.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Generationswechsel bei den Stockschützen

Generationswechsel bei den Stockschützen

Geisenfeld (esk) Generationswechsel beim Geisenfelder Stockschützenclub: Der 38-jährige Gerhard Dasch hat bei dem seit 35 Jahren bestehenden Vereins den Vorsitz übernommen und verjüngt damit die Führungsriege. Dasch wurde am Freitagabend bei der Generalversammlung im Stockschützenheim von den 39 anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig gewählt.
weiter...

 

 

 

Barrieren abbauen

Jetzendorf (ost) Restlos barrierefrei zu werden, ist schwierig: Dennoch ist der Gemeinderat von Jetzendorf auf dem Weg, Barrieren in der Gemeinde abzubauen. Das hat sich schon in einer Sitzung des Sozialausschusses gezeigt - morgen beschäftigt sich auch der Gemeinderat im Sitzungssaal des Rathauses mit Hilfe des VdK-Ortsverbandes mit der Aufstellung einer sogenannten Barriereliste, die dann Schritt für Schritt abgearbeitet werden soll.
weiter...

 

 

 

Polizei greift Betrüger auf

Walkersbach (PK) Am Samstagabend hat die Polizei zwei Bettler erwischt. Laut Pressebericht waren bei den Beamten mehrere Meldungen eingegangen über zwei osteuropäische Männer, die im Bereich Walkersbach vom Straßenrand aus Fahrzeuge anhielten.
weiter...

 

 

 

Besondere Gesichter

Pfaffenhofen (eec) Über den Besuch von etwa 90 Kunstbegeisterten bei ihrer Vernissage im Haus der Begegnung konnte sich am Freitagabend die in Pfaffenhofen lebende Künstlerin Tatjana Lee freuen. Bei der Eröffnung der Ausstellung "Free your mind" ging die Kunstpädagogin Anna-Maria Schirmer unter anderem darauf ein, dass Gesichter in den frühesten Abbildungen bei Höhlenmalereien gar nicht im Detail dargestellt wurden und sich dies im Laufe der Kunstgeschichte erst allmählich entwickelte.
weiter...

 

 

 

Blinker falsch interpretiert

Junkenhofen/Klenau (PK) Das Blinksignal eines Lastwagen hatte am Freitag eine Autofahrerin in Junkenhofen falsch verstanden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Österreich auf der Staatsstraße von Junkenhofen nach Klenau unterwegs und wollte nach links in Richtung Kemnat abbiegen.
weiter...

 

 

 

Opernabend mit viel Humor

Pfaffenhofen (bti) Oper muss keine schwere Kost sein: Wenn mit Leichtigkeit und Humor lauter Leckerbissen serviert werden, aufgetischt von vier hochkarätigen Mitwirkenden, dann ist das "Voilà! Opera!" Mit ihrem Faschingskonzert am Samstag im Festsaal des Rathauses sangen und spielten sich die Künstler um Sopranistin Maria Czeiler mitten ins Herz des Publikums.
weiter...

 

 

 

Stau auf der A 9

Pfaffenhofen (PK) Wegen eines Unfalls hat sich der Verkehr am Freitagabend auf der A 9 bei der Anschlussstelle Pfaffenhofen etwa zehn Kilometer gestaut. Wie die Polizei mitteilt, war eine 20-Jährige aus der Nähe von Schwandorf auf den Wagen eines 21-Jährigen aus dem Landkreis Bad Tölz aufgefahren, da sie nicht bemerkt hatte, als ihr Vordermann bremste.
weiter...

 

 

 

32 000 Euro Schaden

Gaden (PK) Rund 32 000 Euro Schaden: So lautet die Bilanz eines Unfalls in Gaden am Freitagnachmittag. Laut Polizei fuhr ein 69-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt auf der Gadener Straße und wollte die Pindharter Straße überqueren.
weiter...

 

 

 

Orientalischer Augenschmaus

Geisenfeld (kog) Orientalische Schönheiten und stolze Wüstenprinzen haben sich am Samstag beim Faschingsball der Geisenfelder Sänger ein Stelldichein gegeben. Wie immer investierten diese enorm viel Herzblut in Dekoration und Programm.
weiter...

 

 

 

Weitere Stadtstorch-Termine bis Ende März

Geisenfeld (GZ) Sechs öffentliche Stadtstorch-Führung bietet der Treffpunkt Stadtkultur Geisenfeld bis Ende März an. Wegen der großen Nachfrage sind einige neue dazugekommen. Dreimal wird die Stadtstorch-Führung "Nostalgie und Kulinarik" angeboten.
weiter...

 

 

 

Fasten und Gesundheit

Pfaffenhofen (PK) Am Mittwoch, 22. Februar, referiert die Heilpraktikerin Petra Hammerschmid bei der vhs Pfaffenhofen zum Thema Fasten zur Gesunderhaltung. Von 19 bis 20.30 Uhr wird die Referentin in der Realschule Pfaffenhofen darlegen, wie Fasten die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern und zu mehr Ausgeglichenheit beitragen kann.
weiter...

 

 

 

Meditation und Gebet

Pfaffenhofen (PK) Morgen findet im katholischen Pfarrheim in der Scheyerer Straße 2 ab 19.30 Uhr der Offene Oasenabend statt. Bereits etwa eine Viertelstunde vor Beginn ist der Meditationsraum für alle zugänglich. Der erste Teil des Abends ist bestimmt durch das Singen von Liedern aus Taize.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Bierrevolution beim Volksfest

Bierrevolution beim Volksfest

Pfaffenhofen (PK) Das ungeschriebene Gesetz, dass auf dem Pfaffenhofener Volksfest nur Bier der örtlichen Brauereien über die Schänke gehen darf, ist gebrochen: Am Donnerstagabend hat der Pfaffenhofener Stadtrat in nicht öffentlicher Sitzung dem Kloster Scheyern den Zuschlag für das Traditionszelt gegeben.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: "Fifty Shades of Grey" am Amtsgericht

Hitlergruß im Freibad

Ingolstadt/Pfaffenhofen (reh) Das Lächeln wollte nicht vom Gesicht des 19-Jährigen weichen. "Lustig ist das nicht mehr", sagte ihm der Vorsitzende Richter Thomas Denz aber deutlich. "Schauen Sie, dass Sie die Kurve kriegen." Um eine Haftstrafe ist der Pfaffenhofener, dem Denz am Landgericht Ingolstadt deutlich ins Gewissen reden wollte, noch einmal herumgekommen. Diese stand am Freitag in der Berufungsverhandlung im Raum, wie der Vorsitzende klar andeutete. Der gut gemeinte Ratschlag des Richters: Der Angeklagte solle seine Berufung gegen ein Urteil des Pfaffenhofener Amtsgerichts zurücknehmen.


weiter...

 

 

 

Lücken im Notarztdienst

Pfaffenhofen (PK) Nur mit kräftiger Unterstützung des Vereins "Leben retten" lässt sich der Notarztdienst im Landkreis in der gewohnten Form aufrechterhalten. Dies wurde bei der Mitgliederversammlung wieder deutlich. Trotzdem waren im vergangenen Jahr mehrere Notarztschichten nicht besetzt.


weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Unternehmerrunde am Scheideweg

Unternehmerrunde am Scheideweg

Geisenfeld (GZ) Die Unternehmerrunde Geisenfeld (URG) - als gemeinsame Organisation des örtlichen Gewerbes gegründet - steht an einem Scheideweg. Seit den Neuwahlen Ende Januar besteht sie nur noch als lose Gemeinschaft weiter. Das Führungsteam fühlt sich auch von der Stadt alleingelassen.
weiter...

 

 

 

Besser essen in der Schule

Pfaffenhofen (mck) Auf Tiefkühlkost verzichtet werden soll künftig beim Mittagessen an der Pfaffenhofener Grund- und Mittelschule: Der Stadtrat hat am Donnerstagabend in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen, die Schulverpflegung neu auszuschreiben und dabei TK-Ware zugunsten frischer Küche explizit auszuschließen. Auch wurde bei den Auswahlkriterien für den künftigen Essenslieferanten eine stärkere Gewichtung auf Qualität gelegt, heißt es.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Bangen um Biotop

Bangen um Biotop

Pfaffenhofen (mck) Eine Wohnanlage mit vier Mehrfamilienhäusern und Tiefgarage soll in der ehemaligen Sandgrube an der Hohenwarter Straße gebaut werden. Einem entsprechenden Bauantrag hat der Bauausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats in seiner Sitzung am Donnerstagabend trotz Bedenken das gemeindliche Einvernehmen erteilt - mit 7:4 Stimmen.
weiter...

 

 

 

Scheyern: "Der Boss"  im Ruhestand

"Der Boss" im Ruhestand

Scheyern (PK) In einer würdigen, aber auch humorvollen - das passt am besten zu ihm - Feier ist Wolfgang Janu an der BOS/FOS Scheyern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Er war dort ein Jahrzehnt Leiter der Außenstelle.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Bauernregeln mal anders

Bauernregeln mal anders

Pfaffenhofen (PK) Zu ihrer Jahreshauptversammlung haben sich die Mitglieder des Verbands für landwirtschaftliche Fortbildung (VLF) im Hofbergsaal getroffen. Hubert Kistler, der Vorsitzende des vlf, konnte dabei zahlreiche Ehrengäste begrüßen - darunter Landrat Martin Wolf, Kreisbäuerin Erna Stanglmayr, den Leiter der Landwirtschaftsschule, Joseph Konrad, und seine Stellvertreterin Gisela Hammerschmid sowie Ehrenmitglied Albert Fleischmann.
weiter...

 

 

 

Landfrauen und -männer

Die meisten Kühe sind bekanntlich lila, die Milch wird im Tetrapak erzeugt, das Brot kommt natürlicherweise aus dem Backautomaten im Supermarkt, und dass Eier wirklich nur von den Hühnern kommen und nicht auch vom Osterhasen lässt manches Stadtkind doch staunend zurück. Auf dem Land, also in Vohburg, ist alles anders.
weiter...

 

 

 

Kunterbunte Frauen-Fete

Geisenfeld (kog) Es ist alle Jahre ein Höhepunkt im Geisenfelder Fasching, das Kranzl der Frauenbundes. Auch am Freitagabend wurde dem weiblichen Publikum im Geisenfelder Hof wieder "Kunterbuntes" geboten - so das Motto der Feier.
weiter...

 

 

 

Vohburg: Winter ade!

Winter ade!

Vohburg (PK) Die kalte Jahreszeit verabschiedet sich: Seit dem 4. Februar musste der Winterdienst nicht mehr ausrücken. Andreas Neumayer, der Bauhofleiter Vohburgs, zieht eine vorläufige Bilanz - er spricht unter anderem über Einsätze am frühen Morgen, den Salzverbrauch und die letzten frostigen Tage.
weiter...

 

 

 

Boden wird begutachtet

Vohburg (mms) Die Ergebnisse der örtlichen Rechnungsprüfung, unter dem Vorsitz von Ernst Müller, wurden bei der jüngsten Vohburger Stadtratssitzung vorgestellt. Dabei ging es unter anderem um eine mögliche Erhöhung des Spielgeldes in den Kindergärten von vier auf sechs Euro.
weiter...

 

 

 

Karten für Starkbierfest

Geisenfeld (GZ) Auch heuer veranstalten die Freien Wähler Geisenfeld wieder ihr traditionelles Starkbierfest. Dafür hat jetzt der Kartenvorverkauf begonnen.
weiter...

 

 

 

Münchsmünster: "Die Daseinsvorsorge schlechthin"

"Die Daseinsvorsorge schlechthin"

Münchsmünster/Mühlhausen (PK) 40 Jahre beim gleichen Arbeitgeber - das ist in der heutigen Zeit eine echte Seltenheit. Umso mehr dann, wenn es sich um eine Führungsposition in einer öffentlichen Einrichtung handelt. Josef Wilhelm ist das Kunststück gelungen. Vor Kurzem zeichnete ihn Andreas Meyer, Bürgermeister von Münchsmünster und Vorsitzender des Wasserverbands der Biburger Gruppe, für 40 Jahre Treue aus. Wir haben Wilhelm gefragt, was sich in all den Jahren verändert hat, wie er die Zeit erlebt hat und wo er die Zukunft des Verbandes sieht.
weiter...

 

 

 

Breitband kommt voran

Schweitenkirchen (PK) In Schweitenkirchen übernimmt die Deutsche Telekom den Breitbandausbau. Das teilt das Unternehmen mit. Ab Frühling 2018 sollen dann rund 900 Haushalte - in Schweitenkirchen im Gewerbegebiet Süd und den Ortsteilen Raffenstetten, Frickendorf, Schmidhausen, Giegenhausen, Niederthann, Oberthann, Reisdorf, Hirschhausen, Holzhäuseln, Jetzelmaierhöfe, Preinersdorf, Loipersdorf, Weikenhausen, Preinerzell, Dietersdorf und Ampertshausen - Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde nutzen können.
weiter...

 

 

 

Junkenhofen: Musik und Maschkera

Musik und Maschkera

Junkenhofen (ost) Die Sing-stund im Dorfheim von Junkenhofen spricht sich immer mehr herum, und so kommen bei jedem Treffen ein paar Gäste mehr ins Dorfheim.
weiter...

 

 

 

Brücke wird aufgebaut

Pfaffenhofen (clm) Seit dieser Woche laufen die Vorbereitungen an der ehemaligen Zierlmühlbrücke: Wie das Staatliche Bauamt am Freitag erklärte, werden unter anderen die Pfeiler wieder hergerichtet. Inzwischen sei ein Unternehmen mit dem Neubau beauftragt, sagt die zuständige Bauamtsmitarbeiterin Elena Merk.
weiter...

 

 

 

Beschwerden vorbeugen

Pfaffenhofen (PK) Einen neuen Kurs unter dem Titel "Physio Fit!" bietet die Volkshochschule Pfaffenhofen ab Mittwoch, 22. Februar, unter der Leitung der Physiotherapeutin Julia Glossner in Pfaffenhofen an.
weiter...

 

 

 

Baar-Ebenhausen: Mit Kunst an Luther-Lehre und Religion heranführen

Mit Kunst an Luther-Lehre und Religion heranführen

Baar-Ebenhausen/Brunnenreuth (shm) 95 Bilder - knapp 60 bestehen bereits - werden es im Oktober sein. Pünktlich zum Fest "500 Jahre Reformation". Und genau die konnten Interessierte jetzt in der Dreieinigkeitskirche bestaunen. Andreas Scheyda, Hilda Schnepf, Rita Zelln und Pfarrer George Spanos haben sich das im Arbeitskreis "Luther" überlegt, um die Menschen ein wenig an die Zeit und Lehre Luthers, aber auch an Glauben und Religion ganz generell heranzuführen. Denn die seien durchaus wichtig in unserer Zeit und Gesellschaft.
weiter...

 

 

 

Wahlen beim Maschinenring

Pfaffenhofen/Niederlauterbach (PK) Der Maschinen- und Betriebshilfsring Ilmtal hält in der kommenden Woche seine Jahresmitgliederversammlung ab. Diesmal werden auch turnusgemäß der Erste und Zweite Vorsitzende sowie 14 weitere Vorstandsmitglieder gewählt.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Vorfreude auf die Jubiläumsfeier im November

Vorfreude auf die Jubiläumsfeier im November

Geisenfeld (GZ) Die im November anstehende Feier zum 70-jährigen Bestehen wirft bei der Geisenfelder Arbeiterwohlfahrt (AWO) ihre Schatten voraus. Angesprochen wurde das Jubiläum bei der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins, in deren Rahmen die komplette Führungsriege erneut das Vertrauen erhielt.
weiter...

 

 

 

Gottesdienst für Familien

Geisenfeld (GZ) Auf Familien auch mit kleineren Kindern ausgerichtet ist der Gottesdienst, den die evangelische Kirchengemeinde Geisenfeld an diesem Sonntag um 10.15 Uhr in der Ainauer Kirche feiert.
weiter...

 

 

 

Den Namen kann man sich gut merken

Klosterberg (PK) Eine interne Lösung also. Seit Donnerstagnachmittag kennt die Belegschaft von Regens Wagner Hohenwart den Namen der neuen Gesamtleitung. Der Anspruch an Paula Wagner: Stabilität ins Haus zurückzubringen.


weiter...

 

 

 

Mehr Geld für Tierschützer

Pfaffenhofen (mck) Die Stadt Pfaffenhofen erhöht die Fundtierpauschale um zehn Cent auf 60 Cent pro Einwohner, also auf knapp über 15 000 Euro jährlich. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Mit diesem Pauschalbetrag wird die Unterbringung und Versorgung von Fundtieren im Tierheim an der Weiberrast abgegolten.
weiter...

 

 

 

Infoabend zu Übertritt

Pfaffenhofen (PK) Jede Menge Informationen zum anstehenden Übertritt gibt das Schyren-Gymnasium am kommenden Mittwoch, 22. Februar, um 19 Uhr in der Aula. Neben den Besonderheiten einer gymnasialen Schullaufbahn werden auch spezielle Angebote der Schule - zum Beispiel die Streicherklasse und die Forscherklasse - vorgestellt.
weiter...

 

 

 

Stadt verteidigt Betriebsstandort

Eberstetten (mck) Um eine Erweiterung und den langfristigen Betrieb des Kieswerks Knorr bei Eberstetten zu ermöglichen, ändert die Stadt Pfaffenhofen dort den Bebauungsplan. Im Zuge des Verfahrens, das seit anderthalb Jahren läuft, hat der Bauausschuss des Stadtrats am Donnerstag nun den Billigungsbeschluss einstimmig gefasst, Max Knorr (Freie Wähler) als Betroffener enthielt sich.
weiter...

 

 

 

Schluss mit inkognito

Scheyern (rg) "Es ist uns eine Ehre": Bestens gelaunt kommentierte Pater Lukas am Freitag die Neuvergabe des kleinen Bierzelts auf dem Volksfest. Dass es einige Stadträte gibt, die lieber weiter den beiden Pfaffenhofener Brauereien den Vorzug geben würden, kann der Cellerar des Klosters verstehen.
weiter...

 

 

 

Ein starkes Stück

Langenbruck (vov) Es ist bereits weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebt: das Theaterstarkbierfest der Langenbrucker Theaterbühne in der Pfarrer-Höfler-Halle. Auch heuer wieder wird der Reporterengel Ambrosius (Josef Reichart) mit spitzer Zunge seinen Bericht zur großen und kleinen Politik an seinen himmlischen Vorgesetzten Zyprianus abgeben.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Am Pfaffenhofener Volksfest wird künftig Scheyrer Klosterbier ausgeschenkt

Am Pfaffenhofener Volksfest wird künftig Scheyrer Klosterbier ausgeschenkt

Pfaffenhofen (PAF) Das ungeschriebene Gesetz, dass auf dem Pfaffenhofener Volksfest nur Bier der örtlichen Brauereien über die Schänke gehen darf, ist gebrochen: Gestern Abend hat der Pfaffenhofener Stadtrat in nicht öffentlicher Sitzung dem Kloster Scheyern den Zuschlag für das Traditionszelt gegeben.
weiter...

 

 

 

ARCHIV - Frisch geprägte Zwei-Euro-Münzen glänzen am 12.12.2006 in der Staatlichen Münze in Berlin. Foto: Tim Brakemeier/dpa (zu dpa «Schäuble plant zwei Euro mehr Kindergeld - Für Kritiker ein Witz » vom 09.09.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ARCHIV - Frisch geprägte Zwei-Euro-Münzen glänzen am 12.12.2006 in der Staatlichen Münze in Berlin. Foto: Tim Brakemeier/dpa (zu dpa «Schäuble plant zwei Euro mehr Kindergeld - Für Kritiker ein Witz » vom 09.09.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Koalition einigt sich bei Steuern und Kinderzuschlag

Die Steuermillionen sind verplant

Pfaffenhofen (PK) Den Haushalt 2017 und die städtische Finanzplanung bis 2020 hat gestern der Pfaffenhofener Stadtrat abgesegnet - und zwar einstimmig. Es gab neben viel Eigenlob für das kommunalpolitisch Geleistete aber durchaus auch kritische Stimmen.
weiter...

 

 

 

Baugebiet nimmt Hürde

Pfaffenhofen (mck) Bei der Überplanung des Weingartenfelds in Heißmanning, wo auf drei Hektar ein neues Wohnbaugebiet entstehen soll, ist die nächste planerische Hürde genommen: Der Pfaffenhofener Stadtrat hat gestern einstimmig die notwendige Änderung des Flächennutzungsplans abgesegnet, vorbehaltlich der Genehmigung durch das Landratsamt. Das eigentliche Bebauungsplanverfahren soll voraussichtlich Anfang Juni abgeschlossen werden.
weiter...

 

 

 

Wunschliste fürs Familienbad

Pfaffenhofen (PK) Für das neue Hallenbad ist den Pfaffenhofenern ein Familienbecken besonders wichtig - weit wichtiger als etwa Sauna, Wasserrutsche oder Dampfbad. Das zeigen die Ergebnisse der jüngsten Bürgerbefragung.
weiter...

 

 

 

Eine einmalige Chance

Pfaffenhofen (hai) Die Entscheidung der Landesgartenschau-Gesellschaft zugunsten von Pfaffenhofen hat gestern bei den Sprechern aller Stadtratsfraktionen einhellige Freude ausgelöst. Sie sehen den Zuschlag für die so genannte „kleine Landesgartenschau“ als einmalige Chance, die Attraktivität der Stadt weiter zu steigern.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Harte Kost

Harte Kost

Pfaffenhofen (PK) Es wird laut: Das Jugendzentrum Atlantis gehört am Samstag, 11. März, ganz der Musikrichtung Metal.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Die Lehrjahre sind zu Ende

Die Lehrjahre sind zu Ende

Pfaffenhofen (PK) Den ehemaligen Schülern hat Schulleiter Hubert Ruisingers Augenmerk bei der Abschlussfeier in der voll besetzten Aula der Staatlichen Berufsschule gegolten. Mit dem Abschluss ihrer Ausbildung treten 266 junge Frauen und Männer ins Berufsleben über.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Isek: Jetzt haben die Bürger das Wort

Isek: Jetzt haben die Bürger das Wort

Geisenfeld (GZ) Preisfrage: Wer kennt die Stadt Geisenfeld am besten? Ganz klar: ihre Bürger. Und diese sind nun aufgerufen, mitzureden und sich einzumischen beim städtebaulichen Entwicklungskonzept. Gelegenheit hierzu besteht bei einem "Wirtshausgespräch" am kommenden Montag.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter