Sonntag, 23. April 2017
Lade Login-Box.
Riedenburg: "Eine riesengroße Karate-Familie"
Riedenburg

"Eine riesengroße Karate-Familie"

Was 1987 als unbekannter asiatischer Kampfsport in Riedenburg begann, hat sich längst zu einer der wichtigsten Sparten des TV entwickelt: Die Karateabteilung feiert 30-jähriges Bestehen.

Steinsdorf: Steinsdorf II klopft oben an
Steinsdorf

Steinsdorf II klopft oben an

Steinsdorf (ied) Nach einem sehr guten Spiel hat sich die zweite Damenmannschaft der Steinsdorfer Sportfreunde in der A-Klasse 7 Donau/Isar durch einen 4:0-Heimerfolg auf Tabellenplatz zwei ...

Riedenburg: Sektion Riedenburg sucht ihre Besten
Riedenburg

Sektion Riedenburg sucht ihre Besten

Riedenburg (DK) Die Schützengesellschaft Riedenburg ist heuer Ausrichter der Sektionsmeisterschaft der Schützensektion Riedenburg. Seit Mittwoch geht es für die 20 Vereine aus dem ehemaligen Landkreis Riedenburg um Ringe und Teiler.

FC Gerolfing: Trainer gehen

Gerolfing (dno) Paukenschlag beim FC Gerolfing: Jürgen Steib (Foto) ist nicht mehr Trainer des Fußball-Bezirksligisten. Der 49-Jährige hat seinen Posten zur Verfügung gestellt, und auch der spielende Co-Trainer Markus Jörg steht nicht mehr zur Verfügung.

TSV Abensberg startet Comeback in der Bundesliga

Abensberg (DK) Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Bundesliga vor den Olympischen Spielen 2016 und der inzwischen sportlich geglückten Rückkehr in das Oberhaus startet für die Judomannschaft des TSV Abensberg am Wochenende die Saison. Was das Team in der Bundesliga zu leisten imstande ist, ist vor dem ersten Wettkampf allerdings noch recht unklar.

Bergér erfolgreich

San Diego/Eichstätt (DK) Florian Bergér hat beim jüngsten Red Bull Air Race einen glänzenden Auftritt hingelegt.

Warten auf den ersten Sieg in diesem Jahr

Töging (gfd) In der Vorrunde in der Kreisliga 2 Regensburg hat der SV Töging auf dem eigenen Ausweichgelände mit 2:4 gegen den TV Hemau verloren. Am Sonntag um 15.15 Uhr möchte nun Trainer Florian Reichold ein anderes Ergebnis sehen und mit einem Sieg - es wäre der erste in diesem Kalenderjahr - die Heimreise antreten.

Drei Punkte sind Pflicht

Breitenbrunn (swp) Wenn am Sonntag um 15.15 Uhr der TSV Brunn in der Kreisliga Regensburg 2 seine Visitenkarte beim SV Breitenbrunn abgibt, dann kann man von einem Schicksalsspiel für die Hausherren sprechen. Nur drei Punkte zählen.

Breitenbrunn im freien Fall

Ramspau (swp) Der SV Breitenbrunn hat in der Kreisliga 2 Regensburg das wichtige Kellerderby bei der SpVgg Ramspau mit 1:2 (1:2) verloren. Für die Elf von Trainer Uwe Amstein wird die Situation damit immer brenzliger. "Wir haben nur noch Endspiele", hatte Amstein vor dem Spiel in Ramspau erklärt. Im ersten davon, gegen einen unmittelbaren Konkurrenten um den Klassenverbleib, gab es jetzt eine Niederlage.

Töging mit torlosem Remis

Töging (gfd) Der SV Töging tritt in der Kreisliga 2 Regensburg auf der Stelle. Nach dem 0:0-Unentschieden gegen den SV Eintracht Seubersdorf vergrößerte sich der Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsrang immerhin auf vier Zähler.

Bei Wallnsdorf/Schweigersdorf schwinden die Kräfte

Schweigersdorf (gfd) Das 3:1 gegen den FC Plankstetten am Karsamstag hat der DJK/SV Wallnsdorf/Schweigersdorf in der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd offenbar zu viel Kraft gekostet. Denn zwei Tage später, am Ostermontag, musste sich die Truppe von Trainer Rainer Brückel gegen die Sportfreunde Hofstetten mit 1:3 (0:1) geschlagen geben.

Großmuß: Laimerstadt stoppt den Abwärtstrend
Großmuß

Laimerstadt stoppt den Abwärtstrend

Großmuß (DK) Gerade noch zur rechten Zeit dürfte der FC Laimerstadt die Talfahrt in der Kreisklasse Kelheim gestoppt haben. Das jedenfalls hoffen die vielen FC-Anhänger, die am Samstag in Großmuß Zeuge des äußerst wichtigen 4:2 (1:1)-Erfolges ihrer Mannschaft wurden.

Remis gegen den Spitzenreiter

Schweigersdorf (gfd) Der Frauenfußballmannschaft der DJK/SV Wallnsdorf/Schweigersdorf ist in der Bezirksliga 2 Mittelfranken eine große Überraschung gelungen. Dem Meisterschaftsfavoriten SC Wernsbach/Weihenzell trotzten die Gastgeberinnen ein 1:1 (0:1)-Unentschieden ab.

Immer wieder Wurfbaum

Kraiberg (DK) Respektabler Erfolg für den TSV Altmannstein: Der Mannschaft von Spielertrainer Robert Lang ist es am Osterwochenende gelungen, eine Spitzenkraft der Kreisklasse 1 Donau/Isar zu bezwingen.

Abstieg rückt näher

Breitenbrunn (DK) Mit nur einem Punkt am Osterwochenende ist der Abstieg für die zweite Mannschaft des SV Breitenbrunn in der Kreisklasse 3 Regensburg noch etwas wahrscheinlicher geworden. Mit der schwachen Punkteausbeute von zehn Zählern nach 20 Partien belegt die SVB-Reserve weiterhin den vorletzten Platz.

Plankstetten: Überraschender Punktgewinn
Plankstetten

Überraschender Punktgewinn

Plankstetten (DK) Der FC Plankstetten hat sich am Montag in der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd ein Ostergeschenk gemacht. Im Nachholspiel beim souveränen Tabellenführer TSV Berching holte das Team von Trainer Dieter Stoll ein 1:1 (1:1). Den Treffer für FC erzielte Florian Geißler.

Kristin Möller dominiert in Neuburg

Neuburg (bas/koi) Wieder einmal haben Debütanten den Frühjahrswaldlauf des TSV Neuburg gewonnen: Bei der 34. Ausgabe kam keiner an Michael Harlacher (LC Aichach) vorbei, der die 7,8 Kilometer lange Strecke in 27:08 Minuten bewältigte.

Vierte Pleite in Folge

Essing (en) Die Talfahrt der Sportfreunde Essing in der A-Klasse Kelheim hat sich auch gegen den FC Teugn fortgesetzt. Teugn trat dabei beim Auswärtsspiel in Essing keinesfalls wie ein Vorletzter auf.

Lippertshofen: Reaktivierter Wolfsmüller rettet einen Punkt
Lippertshofen

Reaktivierter Wolfsmüller rettet einen Punkt

Lippertshofen (DK) 2:2 (0:1) haben sich in der Kreisklasse 1 Donau/Isar der SV Lippertshofen und die SpVgg Wolfsbuch/Zell getrennt. Am Ende stellten sich die Wölfe die Frage, ob das nun im Kampf um den Klassenerhalt ein Punktgewinn oder zwei verspielte Zähler waren.

Riedenburg kassiert 2:3-Niederlage gegen das Schlusslicht

Burgweinting (smx) Der TV Riedenburg hat die große Chance, sich von den direkten Abstiegsplätzen der Bezirksliga Oberpfalz Süd abzusetzen, nicht nutzen können. Die Mannschaft von Spielertrainer Andreas Schäffer unterlag beim Tabellenletzten SV Burgweinting mit 2:3 (1:3). Durch dieses Ergebnis hat Schlusslicht Burgweinting genauso wie der Vorletzte DJK Arnschwang nun 21 Punkte auf dem Konto, der TV steht bei 22 Zählern. Diese drei Teams werden die beiden direkten Abstiegsplätze vermutlich unter sich ausmachen. Da die DJK Vilzing II am Saisonende auf den letzten Platz zurückgestuft wird (wir berichteten), belegen die Dreiburgenstädter virtuell derzeit den Abstiegs-Relegationsplatz.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden