Montag, 25. September 2017
Lade Login-Box.
 
Wolfsbuch

Sechs Tore im Derby

Wolfsbuch (DK) Es hatte Rasse, es hatte Klasse – und es fielen sechs Tore. Das Nachbarschaftsderby zwischen der SpVgg Wolfsbuch/Zell und dem FC Irfersdorf hat die Erwartungen erfüllt.

Riedenburg: TV Riedenburg rutscht weiter ab
Riedenburg

TV Riedenburg rutscht weiter ab

Riedenburg (smx) Der TV Riedenburg will in der Kreisliga 2 Regensburg nicht richtig in Trab kommen. Am Samstag verlor die ersatzgeschwächte Schäffer-Elf gegen den ATSV Pirkensee-Ponholz mit 1:3 ...

Dietfurt: Die Abstiegszone kommt näher
Dietfurt

Die Abstiegszone kommt näher

Dietfurt (DK) Der Negativtrend beim TSV Dietfurt hält an. Durch eine unglückliche 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den TV Oberndorf rutschen die Altmühlstädter in der Tabelle der Bezirksliga ...

Torloses Remis

Kelheim (DK) Dem ATSV Kelheim ist in der Bezirksliga Niederbayern West am Samstag vor heimischem Publikum kein Treffer gelungen. Nach dem torlosen Unentschieden gegen die DJK SV Altdorf bleibt die Mannschaft von Trainer Thomas Rappl allerdings Tabellenführer.

Neumarkt holt einen Punkt

Neumarkt (DK) Der ASV Neumarkt hat in der Bayerliga Süd auch seine fünfte Partie in Folge nicht gewonnen.

Bad Abbach im Keller

Bad Abbach (DK) Der TSV Bad Abbach ist in der Landesliga Mitte im Heimspiel gegen den TSV Kareth-Lappersdorf immerhin zu einem torlosen Unentschieden gekommen.

Eichstätt rettet in der Schlussminute einen Punkt

Eichstätt (dno) Der Fußball-Regionalligist VfB Eichstätt hat sich in der Regionalliga Bayern gegen den TSV 1860 Rosenheim für eine starke zweite Halbzeit spät belohnt. Der kurz zuvor eingewechselte Michael Panknin traf in der 90. Minute per Elfmeter zum verdienten 1:1 (0:1)-Ausgleich. "Wenn man so spät den Ausgleich erzielt, dann muss man mit dem Punkt zufrieden sein. Aber wenn man die Chancenverteilung über das gesamte Spiel sieht, dann muss man auch feststellen, dass viel mehr drin gewesen wäre", meinte VfB-Coach Markus Mattes.

Beilngries: Niederlage fällt zu hoch aus
Beilngries

Niederlage fällt zu hoch aus

Beilngries (DK) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries hat in der Bezirksliga Oberpfalz Süd ihre fünfte Heimniederlage in Folge kassiert. Gegen die SpVgg Lam unterlag die Truppe von Spielertrainer Christoph Karch mit 1:4 (1:1).

Töging: Töging empfängt den Tabellenführer
Töging

Töging empfängt den Tabellenführer

Töging (mxi) Der SV Töging steht vor seiner nächsten großen Aufgabe in der Kreisliga 2 Regensburg. An diesem Sonntag (15.15 Uhr) empfängt die Truppe um Coach Oliver Überall den neuen Tabellenführer, den FC Pielenhofen-Adlersberg.

Riedenburg: "Wir haben gewusst, dass es schwer wird"
Riedenburg

"Wir haben gewusst, dass es schwer wird"

Riedenburg (DK) Mit zehn Punkten aus acht Spielen ist der TV Riedenburg eher mittelmäßig in die Saison der Kreisliga 2 Regensburg gestartet. An diesem Samstag (16 Uhr) empfängt der TV den ATSV Pirkensee-Ponholz. Zuvor hat sich Abteilungsleiter Florian Schöberl (Foto) Zeit für ein Gespräch genommen.

Noch ohne Auswärtssieg

Sandersdorf (flh) Am siebten Spieltag der Kreisliga 1 Donau/Isar müssen die Fußballer des FC Sandersdorf an diesem Sonntag (15 Uhr) bei der Landesligareserve des SV Manching antreten. Dort treffen die Schützlinge von Trainer Giuseppe Mele auf den nächsten unangenehmen Gegner, denn die Grünhemden sind schwer zu bespielen und haben erst einmal - am vergangenen Spieltag beim 0:1 gegen den Aufstiegsaspiranten SV Türkisch Ingolstadt - verloren.

Beilngries: Eine Mammutaufgabe
Beilngries

Eine Mammutaufgabe

Beilngries (DK) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries steht in der Bezirksliga Oberpfalz Süd vor einer nur schwer zu lösenden Aufgabe. An diesem Samstag ist ab 16 Uhr die SpVgg Lam im Altmühlstadion zu Gast.

Wolfsbuch: "Das Spiel des Jahres"
Wolfsbuch

"Das Spiel des Jahres"

Wolfsbuch (pa) Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit, dürfte mit dem Wolfsbucher Kassier der erste Gewinner bereits feststehen, wenn die SpVgg Wolfsbuch/Zell am Sonntag um 15 Uhr zum prestigeträchtigen Derby gegen den Nachbarn aus Irfersdorf jede Menge Zuschauer auf dem Altmühlberg erwartet. Sowohl die Fans als auch die Spieler aus beiden Lagern fiebern bereits seit Wochen dieser Partie in der Kreisklasse 1 Donau/Isar entgegen.

Weiter angespannte Personalsituation

Dietfurt (gfd) Der TSV Dietfurt hat in der Bezirksliga Oberpfalz Süd nach zwei Niederlagen gegen den SV Sarching (0:3) und den TB Roding (1:3) am vergangenen Spieltag seinen Abwärtstrend gebremst, aber noch nicht gestoppt. An diesem Sonntag um 15 Uhr wartet für die Truppe von Christian Scheuerer mit dem TV Oberndorf eine Herausforderung, bei der sich vor allem die Spieler aus der zweiten Reihe beweisen können.

Plankstetten: Kunstschuss bringt drei Punkte
Plankstetten

Kunstschuss bringt drei Punkte

Plankstetten (nur) Die Fußballer des FC Plankstetten haben in der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd ihren vierten Saisonsieg gefeiert. Auf eigenem Platz gewann die Mannschaft von Trainer Markus Hummel gegen den DJK/SV Herrnsberg mit 1:0 (0:0). Für die Entscheidung sorgte Simon Hlawatsch mit einem perfekt ausgeführten Freistoß in der 63. Minute.

Haunstetten gewinnt

Burggriesbach (DK) Der FC Haunstetten hat in der A-Klasse Neumarkt/Jura Ost einen Auswärtssieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Hubert Brigl besiegte die DJK Burggriesbach/Obermässing mit 2:0 (2:0).

Deuerling: 1:19!
Deuerling

1:19!

Deuerling (DK) Mit sage und schreibe 1:19 hat die Töginger Reserve ihre Partie in der A-Klasse 4 Regensburg beim TSV Deuerling verloren. Dietfurt II dagegen verteidigte seine Tabellenführung, auch Breitenbrunn II befindet sich weiter in der Spitzengruppe. Beilngries II kam zu einem Unentschieden.

Engelhart vor Titelgewinn

Nürburg (wff) Die Zahlen 19, fünf und zehn haben für Christian Engelhart am vergangenen Wochenende am Nürburgring die entscheidende Rolle gespielt. Der Ingolstädter GT3-Pilot fuhr bei der vorletzten Station der Blancpain GT Series im Hauptrennen von Startplatz 19 noch auf die fünfte Position nach vorn und sicherte sich somit zehn Meisterschaftszähler.

Trotz des Sieges nicht zufrieden

Weltenburg (en) Der FC Laimerstadt ist in der A-Klasse Kelheim zwar mit einem mühevollen 4:3 (2:2)-Sieg aus Weltenburg heimgekehrt, Coach Sepp Wild zeigte sich aber trotz des Auswärtssieges mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden. Die Laimerstädter Truppe, die auf Andreas Schlagbauer, Tobias Hess und Peter Angerer verzichten musste, bleibt nach diesem Sieg weiterhin auf Platz drei der Tabelle und behält den Sichtkontakt zu den Vordermännern Kelheimwinzer und Offenstetten.

Sandersdorf: Sandersdorfer Reserve verschafft sich Luft
Sandersdorf

Sandersdorfer Reserve verschafft sich Luft

Sandersdorf/Mindelstetten (DK) Die Sandersdorfer Reserve hat in der A-Klasse 1 Donau/Isar drei wichtige Punkte eingefahren. Für Pondorf dagegen war mehr als ein Zähler gegen den Tabellenletzten nicht drin. Mindelstetten erhielt drei Punkte am grünen Tisch.

Tettenagger

Stimmungstest für den Endlauf

Tettenagger (DK) Die Steinpfalz-Arena in Tettenagger ist am vergangenen Wochenende wieder das Eldorado der Stock-Car-Freunde aus ganz Nordbayern gewesen. Gut 400 Zuschauer ließen sich das Rennsport-Spektakel nicht entgehen.

Endgültig im Tabellenkeller

Altmannstein (wjg) Eine deutliche 0:4 (0:1)-Heimschlappe hat der TSV Altmannstein gegen den SV Kasing in der Kreisklasse 1 Donau/Isar einstecken müssen. Die Gäste präsentierten sich als laufstarke, spielfreudige Einheit und sind in dieser Form ein heißer Kandidat für den Aufstieg in die Kreisliga, wogegen es für die Schambachtaler in dieser Saison gilt, den Abstieg aus der Kreisklasse zu vermeiden.

Irfersdorf: Dritte Niederlage in Folge
Irfersdorf

Dritte Niederlage in Folge

Irfersdorf (p) Mit einer deutlichen 1:4 (0:1)-Abfuhr im Heimspiel gegen das Sport-Team Kraiberg hat sich Neuling FC Irfersdorf bereits seine dritte Niederlage in Folge in der Kreisklasse 1 Donau/Isar eingeheimst und dabei nicht weniger als zwölf Gegentore kassiert. Das zeugt nicht gerade von einer stabilen Verteidigung.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden