Donnerstag, 29. Januar 2015 |
Pfaffenhofen: "Wir müssen die Kosten weitergeben"
Pfaffenhofen

"Wir müssen die Kosten weitergeben"

Pfaffenhofen (PK) Die Baustelle an der Ingolstädter Straße kommt gut voran: Im Senioren- und Pflegeheim St. Franziskus sind die Verantwortlichen sehr zuversichtlich, dass der Umzug in den Neubau spätestens im Mai stattfindet. Für die Bewohner bedeutet das allerdings auch eine höhere Rechnung.
weiter...

 

Umgebungsnachrichten

 


 

 

 

 

Logo Pfaffenhofener Kurier
Pfaffenhofen (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Pfaffenhofener Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des PK.
weiter...

 

 

 

 

 

Münchsmünster: Vom Zimmerstutzen zum Luftgewehr

Vom Zimmerstutzen zum Luftgewehr

Münchsmünster (PK) „Zweck der Gesellschaft ist die Pflege des Zimmerstutzenschießsportes und die gesellige Unterhaltung“. So steht es in der Satzung der Schützengesellschaft Münchsmünster aus dem Jahr 1900 zu lesen. Und die Geselligkeit wird auch heute noch groß geschrieben.
weiter...

 

 

 

Gerolsbach: Mittendrin startet ins Jahr

Mittendrin startet ins Jahr

Gerolsbach (PK) Zur Jahreshauptversammlung der Gerolsbacher Blasmusik Mittendrin hat der Vorsitzende Hans Menzinger aktive und fördernde Mitglieder begrüßen können. In seinem Rückblick hob Dirigent Heinz Keimeier den erfreulichen Zuwachs an jungen Musikern hervor.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Der Mann mit der Mütze feiert Jubiläum

Der Mann mit der Mütze feiert Jubiläum

Pfaffenhofen/Reichertshausen (PK) Ludwig Erhard war Bundeskanzler, Heinrich Lübke Bundespräsident. Der Deutsche Meister hieß SV Werder Bremen und Königin Elisabeth II. besuchte die Bundesrepublik. Ein Liter Benzin kostete 0,58 DM, eine Halbe Bier 0,65 DM. 1965 war das, in dem Jahr, in dem Anton Lönner aus Steinkirchen seinen ersten Artikel für unsere Zeitung verfasste, für die er auch heute noch als dienstältester freier Mitarbeiter im südlichen Landkreis unterwegs ist. 50 Jahre als rasender Lokalreporter – in diesem halben Jahrhundert hat Toni Lönner unzählige Landkreisbürger zu unzähligen Themen befragt. Anlässlich seines Jubiläums hat die Redaktion ihren 77-jährigen Senior-Reporter zum Rollentausch überredet – Toni Lönner wurde interviewt.
weiter...

 

 

 

 

 

Buntes Angebot

Scheyern (PK) Wer mit dem Gedanken spielt, eine FOS oder BOS zu besuchen, sollte sich einen Termin der Beruflichen Oberschule Scheyern merken: Am 28. Februar lädt die Schule zum Tag der offenen Tür.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Vom Lärmschutz bis zur Geldmarktflutung

Vom Lärmschutz bis zur Geldmarktflutung

Pfaffenhofen (hl) Spagat zwischen kommunalen Gestaltungsmöglichkeiten und europäischer Finanzpolitik: Die vier FDP-Kreisverbände der Region hatten sich bei ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang ein weites Themenfeld gesteckt. Gastredner war der frühere FDP-Bundestagsabgeordnete und bekennende Eurokritiker Frank Schäffler aus Westfalen-Lippe, der durch sein Aufbegehren gegen den Euro-Rettungsschirm bekannt geworden ist.
weiter...

 

 

 

Unterpindhart: Kleinkunst-Preisträger zu Gast

Kleinkunst-Preisträger zu Gast

Unterpindhart (GZ) Beim Hallertauer Kleinkunstpreis 2014 sind Publikum und Jury gleichermaßen begeistert gewesen von seinem pointierten Wortkabarett, jetzt ist Joachim Zawischa als Gewinner des Preises abendfüllend auf dem Pindharter Brettl zu erleben. Am Freitag, 6. Februar, ab 20 Uhr präsentiert er hier sein aktuelles Programm „Vorn ist hinten“.
weiter...

 

 

 

 

 

Fokus auf Ortsteilen

Pfaffenhofen (PK) Im Vorfeld der Klausur des Pfaffenhofener Stadtrats am kommenden Wochenende bitten die Jungpolitiker der CSU, die Junge Union (JU), den gesamten Stadtrat, die Herausforderungen in den Pfaffenhofener Ortsteilen in den Blick zu nehmen. „Egal ob in den Stadtratssitzungen oder in Interviews führender Stadtpolitiker – die Ortsteile spielen keine große Rolle in der Stadtpolitik“, kritisieren die Sprecher der Jungen Union, Christian Moser und Fabian Flössler, die selbst in den Ortsteilen Uttenhofen und Niederscheyern wohnen. „Es sind leider kaum Stadträte aus den Ortsteilen, seit 2014 noch einmal weniger“, so die Nachwuchspolitiker. „Wir bitten den Stadtrat inständig, sich baldmöglichst damit zu befassen, denn gut 6000 Einwohner – ein Viertel der Pfaffenhofener Bevölkerung – wären es schon wert.“
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Spatzen, Mäuse und Froschkönige

Spatzen, Mäuse und Froschkönige

Pfaffenhofen (PK) In den meisten Kindergärten und Krippen im Landkreis stehen die Anmeldungen bevor. Vielerorts haben die Eltern verschiedene Einrichtungen mit unterschiedlichen Angeboten und Öffnungszeiten zur Wahl. Der PK stellt alle Kindergärten vor. Heute diejenigen in den Gemeinden Scheyern, Hettenshausen, Ilmmünster, Reichertshausen, Jetzendorf, Gerolsbach und in Paunzhausen.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: "Schuss ins eigene Knie"

"Schuss ins eigene Knie"

Pfaffenhofen (mck) Nach den Attacken der Pfaffenhofener CSU gegen die Finanzpolitik der bunten Koalition keult SPD-Chef Markus Käser zurück und mahnt konkrete Vorschläge an. Davon ganz abgesehen habe die CSU-Fraktion die Investitionen mitbeschlossen: „Wer mitbestellt, muss mitbezahlen“, so Käser.
weiter...

 

 

 

Start ins neue Semester

Pfaffenhofen (PK) „Wissen für jeden Geschmack“ lautet das Motto des neuen Frühjahrssemesters an der Volkshochschule (vhs) im Landkreis Pfaffenhofen. „Im neuen Programmheft finden sich wieder eine ganze eine neuer Schmankerl“, verspricht vhs-Leiter Karl Huber.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Die Holledau als Kunstobjekt

Die Holledau als Kunstobjekt

Pfaffenhofen (PK) Wegen des großen Interesses an der Ausstellung „Meine Holledau“ von Hans Dollinger in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung bietet der Künstler an den beiden kommenden Wochenenden Führungen und Künstlergespräche an.
weiter...

 

 

 

Seminar für Gründer

Pfaffenhofen (PK) Die Handwerkskammer für München und Oberbayern bietet ein kostenfreies Seminar für Existenzgründer im Handwerk an. Hans-Jörg Heidenreich, Betriebsberater der Handwerkskammer, informiert zu Anmelde- und Eintragungspflichten, betriebliche und private Versicherungen sowie Kapitalbedarfsplanung, Liquiditätsplanung, Umsatz- und Gewinnplanung, Fördergelder, Marketing und anderes.
weiter...

 

 

 

Kreative stellen sich vor

Pfaffenhofen (PK) Zum Tag der offenen Tür lädt das Pfaffenhofener Kreativquartiers am kommenden Samstag in die Alte Kämmerei an der Frauenstraße ein. Besucht werden können dabei die Arbeitsstätten von Künstlern wie Philipp Brosche, Andreas Dill, Sebastian Daschner und Annette Marketsmüller, von Bands und Musikern wie Wir und die Anderen, Baba Hood, Swan Valley Heights, Philipp Baganz, Die dicken Schnösel und Pegelia Gold sowie die Druckerei Riegler und Alice Eichhorn als neueste Mieterin mit einem Sprachprojekt.
weiter...

 

 

 

Abfall wird zum Problem

Pfaffenhofen (mck) In der Kreisstadt häufen sich Fälle, dass am Straßenrand einfach Restmüll abgeladen wird.
weiter...

 

 

 

Neue Photovoltaik-Anlage auf dem Eisstadion in Betrieb

Pfaffenhofen (PK) Ihre mit Abstand größte Photovoltaikanlage hat die Stadt Pfaffenhofen nun auf dem neuen Dach des Eisstadions in Betrieb genommen. Mit einer Modulfläche von 1568 Quadratmetern und einer maximalen Gesamtleistung von 235,2 Kilowatt zu Spitzenzeiten ist die neue PV-Anlage mehr als zehnmal so groß wie die bisherigen Anlagen auf der Dreifachturnhalle der Volksschule oder auf dem Dach der Kindertagesstätte Ecolino.
weiter...

 

 

 

Demenz: Kurs für Angehörige

Pfaffenhofen (PK) Mit dem Thema Demenz beschäftigt sich das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen schon seit geraumer Zeit. Da die Nachfrage nach Unterstützung immer mehr steigt, bietet die Fachstelle für pflegende Angehörige der Caritas eine Demenzschulung speziell für Angehörige an.
weiter...

 

 

 

Unfall bei Pörnbach

Pörnbach (PK) Am Dienstagabend hat sich eine 30-Jährige mit ihrem Auto überschlagen. Die Frau war von Langenbruck kommend Richtung Pörnbach unterwegs. Die Polizei geht davon aus, dass sie wegen der winterlichen Bedingungen auf der Straße die Kontrolle über ihren Wagen verlor und ins Schleudern kam.
weiter...

 

 

 

Für den Stadtball Karten sichern

Unterpindhart (GZ) Am Samstag, 7. Februar, ist es wieder so weit. Dann geht im Festsaal des Landgasthofes Rockermeier der neunte Geisenfelder Stadtball über die Bühne – traditionell als Schwarz-Weiß-Ball.
weiter...

 

 

 

Mundartabend mit viel Musik

Oberpindhart (GZ) Am Sonntag, 8. Februar, um 17 Uhr geht es wieder los mit den musikalischen Mundartabenden des Fördervereins Baierische Sprache und Dialekte beim Huber Wirt in Oberpindhart.
weiter...

 

 

 

Skifahren in Kaltenbach

Geisenfeld (GZ) Der Geisenfelder Skiclub bietet am Samstag, 7. Februar, eine Skifahrt nach Kaltenbach in Österreich an. Damit Hüttenzauber und Après-Ski nicht zu kurz kommen, wird von Kaltenbach aus erst wieder abends um 18 Uhr zurückgefahren.
weiter...

 

 

 

Musikalische Leckerbissen

Unterpindhart (GZ) Das Erfolgsprogramm „Jetzt geht’s auf im Wirtshaus“ macht auf seiner Bayerntour morgen Abend Station in Unterpindhart. Das Wirtshausprogramm mit der Couplet AG, den Tanngrindler Musikanten und der beliebten Fernsehmoderatorin Traudi Siferlinger verspricht musikalische und satirisch-kabarettistische Leckerbissen.
weiter...

 

 

 

Beratung für Existenzgründer

Vohburg (PK) Die Unternehmerhilfe Aktivsenioren berät in der Außenstelle des Landratsamtes in Vohburg am Dienstag, 3. Februar, ab 14 Uhr Existenzgründer und Unternehmen.
weiter...

 

 

 

Weinabend und Wellness

Steinerskirchen (PK) In der Oase Steinerskirchen gibt es für drei Kurse noch freie Plätze. Morgen steht ein „Philippinen-Abend“ auf dem Programm. Dabei wird Chris Lecheler ab 19.30 Uhr über seine Erfahrungen als Missionar in Manila berichten.
weiter...

 

 

 

Neuer Mast für die Wehr

Pörnbach (vov) Mit einer neuer Satzung für die Wasserversorgung und den Kauf eines Lichtmasts für die Pucher Wehr hat sich der Pörnbacher Gemeinderat in der ersten Sitzung des Jahres befasst. Die neue Wasser-Satzung basiert auf einem Muster des Gemeindetages – und musste wegen der Änderung der Betriebsführung auf die Ingolstädter Kommunalbetriebe angepasst werden.
weiter...

 

 

 

Eine neue Welt entsteht

Pfaffenhofen (str) Schon im Herbst soll die Welt in Pfaffenhofen anders aussehen – zumindest was den künftigen Bürgerpark betrifft. Dort, wo bisher der städtische Bauhof und das Wasserwerk beheimatet waren, soll für die Kleine Landesgartenschau „Natur in Pfaffenhofen 2017“ eine weitläufige Parklandschaft angelegt werden.
weiter...

 

 

 

Kindergärten in Pfaffenhofen

Auf geht's in den Kindergarten

Pfaffenhofen (DK) Der Pfaffenhofener Kurier startet eine neue Serie rund um die Familie. Zum Auftakt stellen wir die zehn Betreuungseinrichtungen in Pfaffenhofen vor.
weiter...

 

 

 

Frau: "Ausschlaggebend ist, dass die Kinder sich wohlfühlen"

"Ausschlaggebend ist, dass die Kinder sich wohlfühlen"

Frau Maier, die Anmeldungen für die Kindertagesstätten stehen bald an. Wie können Eltern ihre Wunscheinrichtung finden
weiter...

 

 

 

: "Wir müssen am Ball bleiben"

"Wir müssen am Ball bleiben"

Pfaffenhofen (PK) An das Rekordjahr 2012 kommt das vergangene Jahr nicht ganz heran, doch insgesamt steht der Arbeitsmarkt in der Region gut da. „Wir haben eine recht stabile Entwicklung im Landkreis“, sagt Peter Kundinger, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Gaudiwurm nimmt heuer eine andere Route

Gaudiwurm nimmt heuer eine andere Route

Geisenfeld (GZ) Gardetreffen und Rosenmontagszug: Der eine Höhepunkt mit zwölf Gastgarden in der Anton-Wolf-Halle liegt schon hinter der Faschingsgesellschaft, das andere steht noch an. Wegen des Abrisses des Altenheims ändert sich dabei heuer die Route des Geisenfelder Gaudiwurms.
weiter...

 

 

 

Zu schnell bei Schnee und Eis

Schweitenkirchen (PK) Zweimal hat es auf der Autobahn gekracht und auch auf den Landstraßen im Bereich Pfaffenhofen haben Schnee und Eis so manche Autofahrer ins Schleudern gebracht. Es ereigneten sich mehrere Unfälle, bei denen aber niemand verletzt wurde.
weiter...

 

 

 

Das Kriegsbeil ist begraben

Scheyern (PK) Der Wasserschaden im Scheyerer Kindergarten St. Martin hat viel Ärger hervorgerufen. In der Gemeinde liegt das Gutachten über die Baumängel nun vor. Und der Ärger der Räte über die Verantwortlichen beim Ordinariat verblasst langsam.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Vier Haudegen  und Mutter Blues

Vier Haudegen und Mutter Blues

Pfaffenhofen (PK) Der Blues sei mehr ein Gefühl, als ein Musikstil. Sagt man häufig. Ein Lebensgefühl. Mehr noch: Wie das Leben selbst sei er. Mal fröhlich, mal traurig, mal hart, mal weich. Wie trefflich kann doch über den Blues philosophiert werden – und wie müßig ist es gleichzeitig. Kommt selbiger doch weniger aus dem Hirn als aus dem Herzen, aus dem Bauch – naja, jedenfalls von dort her, wo der Sitz der Seele gemeinhin vermutet wird.
weiter...

 

 

 

Hirschenhausen: Schützen bestimmen das Dorfleben

Schützen bestimmen das Dorfleben

Hirschenhausen (ost) Seit 53 Jahren gibt es den Schützenverein Eichenlaub Hirschenhausen, der das Dorfleben in dem kleinen Ort in der Gemeinde Jetzendorf dominiert. Mit 142 Mitgliedern hat der Verein den Höchststand erreicht, gab Schützenmeister Josef Grünwald bei der Jahreshauptversammlung bekannt.
weiter...

 

 

 

CSU nimmt ungeliebte Ausbaubeiträge aufs Korn

Pfaffenhofen (PK) Die Diskussion um die umstrittenen Straßenausbaubeiträge, die von Anliegern berappt werden müssen, nimmt an Fahrt auf: Jetzt treten der CSU-Ortsverband und die CSU-Stadtratsfraktion für eine Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (ABS) in Pfaffenhofen ein. Sie stellen sich damit hinter einen entsprechenden Antrag des Haus-, Wohnungs-, und Grundeigentümervereins (PK berichtete).
weiter...

 

 

 

Philipp Heidenkampf über die Serie "How I Met Your Mother"

Die TV-Serie „How I Met Your Mother“ ist eine seit 2008 täglich auf Pro7 ausgestrahlte Sitcom. In der Geschichte geht es um den Architekten Ted Mosby, der seinen Kindern im Jahre 2030 erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt hat.
weiter...

 

 

 

WAS IST EIGENTLICH EINE APP?

Die Abkürzung „App“ stammt aus dem Englischen, abgeleitet von dem Wort „Application“. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie „Anwenderprogramm“ oder kurz: Anwendung.
weiter...

 

 

 

Qi Gong in Gerolsbach

Gerolsbach (PK) Nach dem Schnupperkurs zum Kennenlernen der chinesischen Heilgymnastik Qi Gong hat sich beim FC Gerolsbach eine Interessengruppe zusammengefunden.
weiter...

 

 

 

Basar für Kindersachen

Rohrbach (PK) Alles rund ums Kind gibt es beim Rohrbacher Frühjahrsbasar, der am Samstag, 28. Februar, von 14 bis 16 Uhr in der alten Turnhalle stattfindet. Dorf gibt es von der Kleidung der Größen 50 bis 176 über Spielzeug, Schuhe, Kinderwagen und Zubehör bis hin zu Kassetten, CDs und DVDs alles zu kaufen und zu verkaufen, was das Kinder- und Elternherz begehrt.
weiter...

 

 

 

Yoga, Sprachen und Musik

Rohrbach (era) Zweimal Yoga, einmal Gesundheit: Insgesamt drei Kurse sind neu im Frühjahrsprogramm der vhs-Außenstelle Rohrbach, das diesmal wieder alles andere als üppig ausgefallen ist. Das Kursheft mit den genauen Angeboten liegt ab morgen bei Schreibwaren Bäck, der Hallertauer Volksbank, der Sparkasse und im Rathaus aus.
weiter...

 

 

 

Befragung in Aufham

Aufham (sdb) Einige Aufhamer wollten bei der Bürgerversammlung wissen, ob es wirtschaftlich sei, Erdgasleitungen in dem Schweitenkirchener Ortsteil zu verlegen. Bürgermeister Albert Vogler (CSU) klärte diese Frage. Mindestens 45 Anschlüsse seien Voraussetzung, die Kosten pro Anschluss für Einfamilien- oder Doppelhäuser betragen fast 3000 Euro.
weiter...

 

 

 

Wachpersonal im Container

Schweitenkirchen (sdb) Immer wieder kommt es im Gewerbegebiet Schweitenkirchen West II, also rund um den Euro-Rastpark, zu nächtlichen Diebstählen. Die eine oder andere Firma in diesem Bereich hat sehr darunter zu leiden. Eine davon hat sich daher nun eine Lösung überlegt, um künftigen Tätern entweder auf die Schliche zu kommen oder die Verbrechen gleich von vorne herein zu unterbinden.
weiter...

 

 

 

Volkslieder und Moritaten

Junkenhofen (PK) Das Wirtshaussingen im Dorfheim Junkenhofen findet am Freitag zum vierten Mal statt. Früher war es ein Brauch, dass im Wirtshaus einer seine Quetschn auspackte, bekannte Volks- und Trinklieder anstimmte – und alle Gäste einfach mitsangen.
weiter...

 

 

 

Neuer Stadtpfarrer kommt

Pfaffenhofen (PK) An diesem Sonntag kommt der neue Stadtpfarrer: Peter Wagner (kleines Foto) wird in der Kreisstadt feierlich empfangen, Dekan Adolf Rossipal führt ihn in sein neues Amt ein. Der feierliche Gottesdienst beginnt am Sonntag um 16 Uhr.
weiter...

 

 

 

Sperrung der Südbahn am Flughafen bringt mehr Lärm auch für Ernsgaden

Ernsgaden (hg) Derzeit ist die südliche Start- und Landebahn des Flugplatzes Manching aufgrund von Betonabplatzungen an der Deckschicht aus Flugsicherheitsgründen gesperrt. Von dieser Maßnahme ist nach Mitteilung von Bürgermeister Karl Huber (CSU) auch die Gemeinde Ernsgaden betroffen, da der Flugbetrieb derzeit vollständig über die nördliche Start- und Landebahn abgewickelt wird.
weiter...

 

 

 

Stadträte beschließen über Konzept für Sinnesgarten

Geisenfeld (kog) Die Beschlussfassung über ein Konzept zur Umgestaltung des Sinnesgartens ist einer der zentralen Punkte in der morgigen Sitzung des Geisenfelder Stadtrats. Weiter im Fokus steht die Vorstellung eines Jugendkonzepts durch die Leiterin des Jugendtreffs, die auch einen Zwischenbericht ihrer bisherigen Arbeit geben wird.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen gegen Rechts

Pfaffenhofen gegen Rechts

Pfaffenhofen (em) Kalt war es, Schnee fiel vom Himmel – dennoch kamen etwa 100 Pfaffenhofener zu einer Demo vor das Rathaus. Unter dem Motto „Pfaffenhofen gegen Rechts – Bürger für Toleranz“ traten die Teilnehmer rechtem und ausländerfeindlichem Gedankengut entgegen.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Symbolbild Gericht

Das Gramm Kokain zu rund 100 Euro

Pfaffenhofen (em) Einem Angeklagten seine Schuld juristisch einwandfrei nachzuweisen, ist manchmal mühsam und langwierig, häufig auch nicht ganz einfach. Am schnellsten ist es bei einem Strafprozess, wenn der Angeklagte gesteht.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Ein Bayern-Star zum Anfassen

Ein Bayern-Star zum Anfassen

Geisenfeld (GZ) Am Ende der Autogrammstunde haben ihm wohl die Finger gebrannt, dem Holger Badstuber. Der 25-jährige Bayern-Profi war Ehrengast eines Fan-Festes, das der hiesige Bayern-Fanklub „De roadn Bomber“ mit 250 handverlesenen Gästen in der Anton-Wolf-Halle veranstaltet hat.
 Video |weiter...

 

 

 

Hettenshausen: Fliegende Beine bei der Narrhalla

Fliegende Beine bei der Narrhalla

Hettenshausen (PK) Wer gerne Faschingsgarden bei ihren Auftritten beobachtet, konnte sich am Sonntag beim Schrätzenstaller in Hettenshausen nach Lust und Laune satt sehen. Die Narrhalla Ilmmünster hat im 49. Jahr ihres Bestehens insgesamt sieben andere Garden eingeladen – alle zeigten ihr Können.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Wohlfühloase Bayern

Wohlfühloase Bayern

Pfaffenhofen (PK) Als Bayer ist es einem beim Neujahrsempfang der CSU fast gezwungenermaßen warm ums Herz geworden: Umweltministerin Ulrike Scharf präsentierte ein in nahezu allen Bereichen bestens aufgestelltes Land – „eine Insel des Wohlstands“. Nicht nur in Deutschland, nein – in ganz Europa.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Das Salzstangerl von Sodom

Das Salzstangerl von Sodom

Pfaffenhofen (PK) Auch die 20. Gaudilesung des Fördervereins Bairische Sprache und Dialekte hat beim Publikum großen Anklang gefunden. Etwa 300 Besucher kamen zu den beiden Veranstaltungen am Samstag und Sonntag ins Naturfreundehaus.
weiter...

 

 

 

Musikschule lädt ein

Pfaffenhofen (PK) Unter dem Motto „Saxndie, wer nicht übt, der lernt es nie!“ stehen demnächst die Musikschüler auf der Bühne.
weiter...

 

 

 

Gemeinsames Singen

Pfaffenhofen (PK) Alleinsein kann viele Gründe haben – jeder Mensch aber braucht soziale Kontakte, um ein glückliches Leben in Einklang mit sich selbst führen zu können. Konrad Kiermeier möchte allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich einmal im Monat zum Austausch durch Gespräche und zum gemeinsamen Singen zu treffen.
weiter...

 

 

 

Betreuung in den Ferien

Pfaffenhofen (PK) Für viele Eltern – vor allem für Alleinerziehende – sind die Ferien eine Zeit organisatorischer Höchstleistungen. Wohin mit dem Nachwuchs, wenn keine Großeltern vor Ort sind? Das Pfaffenhofener Mehrgenerationenhaus (MGH) bietet eine Ferienbetreuung an: Jeder Tag hat ein eigenes Thema und so können die Kinder aus verschiedenen Angeboten das auswählen.
weiter...

 

 

 

Hohenwart: Hohenwart sagt Danke

Hohenwart sagt Danke

Hohenwart (udp) „Das Ehrenamt ist die Lebensader der Gesellschaft“, hat Hohenwarts Bürgermeister Manfred Russer (CSU) beim Ehrenabend der Gemeinde gesagt. Und er meint es auch so. Das untermauerten über 50 Medaillen, die er im Pfarrzentrum an ehrenamtlich engagierte Bürger aushändigte.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter