Samstag, 25. Februar 2017 |
Pfaffenhofen: Verwirrspiel auf den letzten Metern
Pfaffenhofen

Verwirrspiel auf den letzten Metern

Pfaffenhofen (PK) Staunen, schauen, stehen, schimpfen: Wer am Rasthof Holledau eine Pause einlegen oder nach München oder Nürnberg in die Arbeit pendeln will, braucht gute Nerven. Das Areal hat sich in eine einzige Baustelle verwandelt. Sie ist der Schlusspunkt einer Multimillionenmaßnahme.
weiter...

 

 


 

 

 

Pfaffenhofen: Neue Motive zur Natur in der Stadt

Neue Motive zur Natur in der Stadt

Pfaffenhofen (PK) Die neue Sonderedition der Regionalgeld-Gutscheine Hallertauer dreht sich rund um die Gartenschau "Natur in Pfaffenhofen 2017", ihre Außenstellen und das Thema Urban Gardening. Insgesamt 25 neue Motive zieren die Scheine - unsere Zeitung stellt in den kommenden Wochen die Motive vor.
weiter...

 

Lesen Sie hier alle Artikel rund um die Landesgartenschau.
 

 

 

Storch Xaverl landet im Kochtopf

Pfaffenhofen (mck) Storch Xaverl, seines Zeichens gebürtiger Pfaffenhofener, ist seine Reise ins Winterquartier nach Ostafrika nicht gut bekommen. Er ist wahrscheinlich in Tansania aufgegessen worden, wie der Kreisvorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz (LBV), Hans-Joachim Leppelsack, berichtet.
weiter...

 

 

 

Bauliche Entwicklung im Fokus

Geisenfeld (GZ) Die zukünftige bauliche Entwicklung Geisenfelds ist das dominierende Thema bei der diesjährigen Klausurtagung des Stadtrats gewesen. So ging es um die Bebauung des Klosterstadel-Areals genauso wie um die Gestaltung künftiger Baugebiete oder Änderungen beim Einheimischenmodell.


weiter...

 

 

 

Jetzendorf: Pausenlose Unterhaltung

Pausenlose Unterhaltung

Jetzendorf (PK) Die Turnabteilung des TSV Jetzendorf ist seit ihrer Gründung das Aushängeschild des Vereins. Mit mehr als 900 Mitgliedern und zahlreichen Erfolgen liefert die Turnabteilung seit Jahren konstant gute Leistungen. Als Höhepunkt des Jahres steht vom 10. bis 12. März die Turnschau an. Vor zwei Jahren waren 1300 Zuschauer beim Spektakel dabei, auch dieses Jahr hofft der Verein auf zahlreiche Besucher. Für alle vier Veranstaltungen von Freitag bis Sonntag sind noch Stehplatzkarten bei der Raiffeisenbank in Jetzendorf erhältlich. Abteilungsleiter Egbert Will (kleines Foto) spricht im Interview über das Event und erklärt, wieso der Verein auch einen gesellschaftlichen Auftrag übernimmt.
weiter...

 

 

 

 

 

Pfaffenhofen: Deftig und nicht jugendfrei

Deftig und nicht jugendfrei

Pfaffenhofen (PK) Es war zwar nicht besonders viel los am Donnerstagabend im Pfaffenhofener Rathausfestsaal - wer gekommen war, wurde beim Konzert des Duos Suchtpotenzial aber gut unterhalten.
weiter...

 

 

 

Schweitenkirchen: Schluss mit Schlammschlacht

Schluss mit Schlammschlacht

Schweitenkirchen (PK) Ein Budget von 600 000 Euro hatte sich der Gemeinderat für Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Gemeindestraßen für 2017 gesetzt. Der Weg von Preinerszell nach Blasl ist dabei das teuerste Projekt.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Ganz besondere Herzen

Ganz besondere Herzen

Pfaffenhofen (PK) Weltweit gibt es die Bewegung seit etwa 20 Jahren, seit fast zwei Jahren setzen sich auch an der Ilmtalklinik Pfaffenhofen Frauen für die Aktion "Herzkissen" für Brustkrebspatientinnen ein: Irmgard Burger, Claudia Reisinger und Hildegard Hofmann-Brommert.
weiter...

 

 

 

 

 

Vohburg: Raus mit dem Lasso, rein in den Bob

Raus mit dem Lasso, rein in den Bob

Vohburg (PK) In der alten Herzogstadt übernehmen Hexen und Clowns die Herrschaft: Das Faschingstreiben ist in vollem Gange. Der Katholische Frauenbund feiert Weiberfasching, auch die Kinder kommen ausgiebig auf ihre Kosten und am Sonntag der Höhepunkt: der große Faschingsumzug.
weiter...

 

 

 

Ernsgaden: Begegnungsstätte für Jung und Alt

Begegnungsstätte für Jung und Alt

Ernsgaden (esk) Symbolischer Auftakt für ein Großprojekt: Am Donnerstagabend hat für das Ernsgadener Dorfgemeinschaftshaus der erste Spatenstich stattgefunden. Gebaut wird es auf dem Gelände des ehemaligen Lehrerwohnhauses an der Graf-Ernest-Straße, unmittelbar hinter dem Rathaus.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: In eigenen Händen

In eigenen Händen

Pfaffenhofen (PK) Die Stadt Pfaffenhofen will die Betreuung der Obdachlosen intensivieren und künftig selbst in die Hand nehmen. Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, eine sozialpädagogische Fachkraft mit 25 Wochenstunden einzustellen.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Mayer hat's geschafft

Mayer hat's geschafft

Pfaffenhofen/Mainz (mck) Der ehemalige Wahl-Pfaffenhofener Tobias Mayer ist der neue "Superfastnachter 2017" des Südwestrundfunks (SWR), der jährlich bei einer Fernseh-Prunksitzung gekürt wird.
weiter...

 

 

 

Manching: 18 000 Besucher erwartet

18 000 Besucher erwartet

Manching (smd) Mit der Abnahme einiger Faschingswagen durch den Tüv, wurde der gesetzlichen Vorschrift genüge getan. Sechs Manchinger Wagen samt Aufbau, die eine Zulassung benötigten, untersuchte Christian Wecker vom Tüv Südbayern.
weiter...

 

 

 

Reichertshausen: Neue Heimat für Notleidende

Neue Heimat für Notleidende

Reichertshausen (PK) Es tut sich was rund ums ehemalige Reichertshausener Forsthaus. Schon seit einiger Zeit sind die Forstarbeiter eifrig damit befasst, das Gelände abzuholzen und damit Platz zu schaffen für den schon länger geplanten sozialen Wohnungsbau an dieser Stelle. "Bäume dürfen nur bis Ende Februar abgeholzt werden", erklärt der Zweite Bürgermeister Erwin Renauer von der Unabhängigen Wählergemeinschaft, weshalb dieser Arbeitsschritt jetzt so wichtig war. "Sonst hätten die Bauarbeiten heuer garantiert nicht mehr beginnen können", fügt der aktuelle Vertreter von Reinhard Heinrich (CSU) im Amt des Gemeindechefs an.
weiter...

 

 

 

OCV: Orte geändert

Steinkirchen (PK) Für zwei Veranstaltungen des OCV Steinkirchen hat sich der Ort geändert.
weiter...

 

 

 

Unfall am Zebrastreifen

Niederstimm (PK) Weil ein Radfahrer über den Zebrastreifen gefahren ist, kam es zu einem Unfall mit einem Auto. Der Schüler stürzte und wurde leicht verletzt. Am Donnerstag gegen 13.15 Uhr befuhr ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem VW die Ingolstädter Straße im Manchinger Ortsteil Niederstimm aus Manching kommend in westliche Richtung.
weiter...

 

 

 

Resi im Einsatz

Jetzendorf (ost) Die Freybergsche Forstverwaltung mit Förster Thomas Wenger macht derzeit einen größeren Holzeinschlag im Ecker Holz. Beim Purrbach geht es um einen Nassbereich, wo einige Fichten herausgeschnitten werden und später mit Erle, Esche und Ahorn aufgeforstet werden soll.
weiter...

 

 

 

Kurs für Word

Pfaffenhofen (PK) Texte erfassen, Briefe schreiben, Korrespondenz erledigen. Dafür ist die Textverarbeitung Word unverzichtbar. Für Alle, die Einsteigen wollen, bietet die Volkshochschule Pfaffenhofen im März zwei Grundlagenkurse an.
weiter...

 

 

 

Alles Fasching, oder was?

Was zeichnet das moderne Vohburg nun aus, was hebt es ab von den zahlreichen schmucken Orten im Umkreis, also wenn es um die bundesweite, besser noch die EU-weite Anerkennung geht
weiter...

 

 

 

Seminar für Eltern

Pfaffenhofen (PK) Im Elternseminar "Hilfe mein Kind pubertiert!" ab März sind sowohl in Pfaffenhofen als auch in Manching noch Plätze frei. Das Seminar wird vom Bereich Elternbildung des Sachgebietes Familie, Jugend, Bildung des Pfaffenhofener Landratsamts angeboten.
weiter...

 

 

 

Beklemmend

Pfaffenhofen (PK) Bei einer Führung durch den Pfaffenhofener Fernmeldebunker an der Ingolstädter Straße zeigt Frieder Leipold an diesem Samstag von 11 bis 12.30 Uhr ein Stück Geschichte, das lange unter strengster Geheimhaltung stand. Leipold führt die Teilnehmer durch die vielen Räume und verwinkelten Gänge der Anlage und zeigt die Filter-, Lüftungs-, Notstrom- und andere Versorgungsanlagen.
weiter...

 

 

 

Mit fremder Zunge

Pfaffenhofen (PK) Zum ersten Mal hat es in Pfaffenhofen Veranstaltungen zum Tag der Muttersprache am 21. Februar gegeben. Am Nachmittag lauschten in der Stadtbücherei Mädchen und Buben den Geschichten in verschiedenen Sprachen.
weiter...

 

 

 

Stabile Sozialhilfeausgaben

Pfaffenhofen (PK) Der hohe Beschäftigungsgrad in der Region, finanzielle Übernahmen durch den Bund sowie die veränderten Lebenshaltungskosten sind Gründe, dass die Sozialhilfeausgaben im Landkreis in etwa stabil bleiben und in manchen Bereichen sogar sinken.
weiter...

 

 

 

Polizei sucht sportlichen "Adam"

Junkenhofen (PK) Im Adamskostüm war am Unsinnigen Donnerstag ein Unbekannter bei Junkenhofen unterwegs. Gegen 17.15 Uhr erspähte ein Verkehrsteilnehmer, der von Hilgertshausen in Richtung Junkenhofen unterwegs war, etwa einen Kilometer vor Junkenhofen im sogenannten Forstholz einen nackten Mann, der in den Wald lief.
weiter...

 

 

 

Baumpilz in der Morgensonne

Pfaffenhofen (PK) Sieben verschiedene Hallertauer-Scheine im Wert von einem Euro sind heuer in einer Sonderedition zur Gartenschau herausgegeben worden. Eines der sieben Motive stammt von Andreas Gabriel.
weiter...

 

 

 

Stromausfall nach Sturm

Hohenwart (jsp) Sturmtief Thomas hat auch im Landkreis Pfaffenhofen Spuren hinterlassen. Am späten Donnerstagabend ist in Teilen Hohenwarts und benachbarten Ortschaften im Schrobenhausener Land der Strom ausgefallen: Gegen 21 Uhr gingen in rund 1000 Haushalten für fast zwei Stunden die Lichter aus.
weiter...

 

 

 

Gospelchor in Kirche Ainau

Geisenfeld (GZ) Die evangelische Kirchengemeinde lädt zu einem musikalischen Abend der besonderen Art ein. Der ökumenische Gospelchor "Gospelconnection" unter der Leitung von Ann Kathrin Müller gestaltet am Sonntag, 12. März, um 18 Uhr in der Ainauer Kirche einen evangelischen Abendgottesdienst voller Musik und Gesang.
weiter...

 

 

 

"Froschbeine" als Gaudi

Geisenfeld (kog) Fest in "Weiberhand" war der gut gefüllte Saal des Gasthauses Glas am Donnerstagabend, wo das traditionelle Bäuerinnen-Kranzl über die Bühne ging. Bei bester Stimmung wurde bis weit nach Mitternacht fleißig das Tanzbein geschwungen, und zwischendurch gab es einige zum Brüllen komische Einlage - wie etwa einen Strumpfhosen-Tanz von sieben Damen.
weiter...

 

 

 

Über Auto gelaufen

Geisenfeld (GZ) Über die Motorhaube und das Dach eines geparkten Autos ist in der Nacht zum Freitag ein betrunkener 18-Jähriger gelaufen. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben um 2.25 Uhr in der Maximilianstraße. Der junge Mann aus Wolnzach hatte offenbar in seinen Geburtstag hineingefeiert und dabei deutlich zu tief ins Glas geschaut.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Ökologisch Wohnen im Alter

Ökologisch Wohnen im Alter

Pfaffenhofen (PK) Über 100 pflegebedürftige Senioren sollen künftig im Ecoquartier wohnen. Der Pfaffenhofener Bauträger Hawo plant ein Pflegeheim für das ökologische Wohngebiet im Osten Pfaffenhofens. Geplant ist ein Baubeginn noch in diesem Jahr.
weiter...

 

 

 

"An Unterstützung fehlt es nicht"

Geisenfeld (GZ) Zur Zukunft der Unternehmerrunde Geisenfeld (URG) und zu den von dort erhobenen Forderungen an die Stadt hat sich jetzt Bürgermeister Christian Staudter zu Wort gemeldet. Es sei nicht zutreffend, dass die Stadt hier zu wenig Unterstützung leiste, die Krise habe andere Ursachen.


weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Narren biegen auf die Zielgerade ein

Narren biegen auf die Zielgerade ein

Pfaffenhofen (PK/loe) Der Fasching 2017 biegt auf die Zielgerade ein: Mehrere Umzüge - unter anderem der OCV-Gaudiwurm - werden am Wochenende Tausende von Narren auf die Straßen locken, ehe das Faschingstreiben auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz am Dienstag das endgültige Saisonende einläutet.
weiter...

 

 

 

Reichertshofen: "Es war schön, hier zu sein"

"Es war schön, hier zu sein"

Reichertshofen (PK) Eigentlich wollte Schulleiterin Dagmar Schwärzler nur einen leisen Abschied - der dann aber doch ganz groß ausfiel. Ihr Konrektor Karlheinz Schöll übernimmt vorübergehend die Leitung, danach tritt Andrea Dietenhofer aus Pfaffenhofen die Nachfolge an.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Der rechte Weg

Der rechte Weg

Pfaffenhofen (PK) Die Leute zurück auf den rechten Weg bringen. Das war immer der Antrieb für Bettina Gschwilm. Ende März geht die Direktorin des Pfaffenhofener Amtsgerichts in den Ruhestand, will auf Reisen gehen und sich um die Enkel kümmern.
weiter...

 

 

 

Scheyern: Vier Gemeinden wollen vorwärts

Vier Gemeinden wollen vorwärts

Scheyern (PK) Auf Scheyern, Hettenshausen, Rohrbach und Schweitenkirchen kommen spannende Monate zu: In einem Jahr sollen die Projekte zu den Ortsmitten Hand und Fuß haben.
weiter...

 

 

 

Langenbruck: Elsa Baran wird 95

Elsa Baran wird 95

Langenbruck (vov) Ihren 95. Geburtstag konnte kürzlich Elsa Baran aus Langenbruck feiern. Die stolze Jubilarin kommt ursprünglich aus dem Schwarzwald.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Musik, Poesie und Performance

Musik, Poesie und Performance

Geisenfeld (GZ) Musik und kraftvolle Poesie, Kabarett und starke Performance - das alles erwartet die Besucher am Samstag, 4. März, im Geisenfelder Rathaussaal. Bei einem Abend in der Reihe Stadtkultur, den die Poetry-Slammerin Fee zusammen mit dem Musiker-Trio Geri & the Wagtails gestaltet.
weiter...

 

 

 

Besonderes Instrument

Pfaffenhofen (PK) Die Oud ist das am weitesten verbreitete Musikinstrument in den Ländern des Nahen Ostens. Aber auch in der Türkei ist der historische Vorläufer der europäischen Laute sehr beliebt.
weiter...

 

 

 

Klare Strukturen

Baar-Ebenhausen (PK) Der erste Entwurf der 6. Änderung des Flächennutzungsplans für Ebenhausen-Werk stand im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das Ergebnis: Bis Herbst sollen klare Strukturen geschaffen werden.
weiter...

 

 

 

Basar in Münchsmünster

Münchsmünster (sbl) Die Eltern-Kind-Gruppe Münchsmünster veranstaltet am Sonntag, 5. März, einen Frühjahr- und Sommerbasar im Bürgersaal neben der Kirche. Von 10 bis 14 Uhr können unter anderem Kinderwagen, Umstandsmode und Brettspiele gekauft werden.
weiter...

 

 

 

Neustadt wächst weiter

Neustadt (gsz) Der Bauboom in Neustadt hält an. Jetzt signalisierten die Mitglieder des Bauausschusses Grünes Licht für den Bau von mehreren Wohn- und Geschäftshäusern. Zwischen dem bestehenden Edeka-Supermarkt und der Birkenallee im "Sondergebiet Neustadt Nord-West" ist ein Gebäude mit einem Verkaufsmarkt für Tierbedarf, Praxen und Büros geplant, wofür eine Änderung im Bebauungsplan vorgenommen werden musste.
weiter...

 

 

 

Fußgänger angefahren

Pfaffenhofen (PK) Ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Passanten leicht verletzt wurden, hat sich am Mittwochnachmittag in Pfaffenhofen ereignet. Die Fußgänger waren gegen 15 Uhr in einer größeren Personengruppe auf dem Gehweg an der Moosburger Straße unterwegs.
weiter...

 

 

 

Bau von zwei Fischtreppen

Geisenfeld (GZ) In der Wettermühle wird mit der vorhandenen Wasserkraftanlage Strom erzeugt. Damit die wasserrechtliche Erlaubnis dafür aufrechterhalten werden kann, hat das Landratsamt nun Maßnahmen für eine bessere ökologische Durchgängigkeit gefordert.
weiter...

 

 

 

"Wegweisung ergänzen"

Geisenfeld (kog) Mit einer kleinen Änderung der Beschilderung könnte Geisenfeld ein Stück weit von Lkw-Verkehr entlastetet werden. Davon ist Hans Schranner (CSU) überzeugt, der in der jüngsten Bauausschusssitzung den Bürgermeister aufforderte, diesbezüglich beim Staatlichen Bauamt vorstellig zu werden.
weiter...

 

 

 

Mit Strohhut und Caprihemd

Pfaffenhofen (PK) Man hatte harte Zeiten hinter sich. Doch Anfang der 1950er Jahre kam nach den Kriegsjahren in Pfaffenhofen der Fasching wieder so richtig in Schwung. "Es gab zahlreiche Faschingsveranstaltungen mit Musik und Tanz", weiß der Pfaffenhofener Adi Andre. Gerne erinnert er sich noch an diese bunten Feste - und so ist ihm auch eine Faschingsfeier gut im Gedächtnis geblieben, die im Jahr 1954 von seiner damaligen Lehrfirma, der Deutschen Blaudruck GmbH, veranstaltet wurde.
weiter...

 

 

 

Zweimal Opfer an einem Tag

Reichertshausen (PK) Ein Reichertshausener ist am Mittwoch gleich zweimal attackiert worden: Am Morgen wurde er von einem Stein im Gesicht getroffen, am Abend verprügelte ihn offenbar derselbe unbekannte Angreifer.
weiter...

 

 

 

Gebäude weniger massiv

Geisenfeld (kog) Das rund 1100 Quadratmeter große Grundstück an der Mühlstraße, auf dem bis 2014 die evangelische Kirche stand, wird mit vier Doppelhaushälften samt vier Garagen und vier Stellplätzen bebaut. Einem entsprechenden Bauantrag erteilte der Bauausschuss des Stadtrates am Mittwochabend seine Zustimmung.
weiter...

 

 

 

Gaudiwurm: OCV zieht seine Lehren

Steinkirchen (pat) Die Panzeraffäre um den Gaudiwurm des OCV Steinkirchen durch das obere Ilmtal im vergangenen Jahr klingt bis heute nach. "Der Aufruhr damals war ein kräftiger Schock für uns alle", sagt Zugleiter Konrad Moll. "Für alle Beteiligten, für unsere Faschingsgesellschaft - und nicht zuletzt für mich selbst als Geschäftsmann", ergänzt der Malermeister. Rechtlich sei die Angelegenheit abgeschlossen, seit die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt habe. Und am liebsten würde Moll auf den missglückten Faschingswagen der "Ilmtaler Asylabwehr", der vor Jahresfrist deutschlandweit für Aufsehen gesorgt hatte, gar nicht mehr eingehen. "Wir stehen jetzt vor einem völligen Neustart und sind in unserem Jubiläumsjahr natürlich auch sehr euphorisch", meint er. "Wenn das Wetter passt, wird das am Sonntag ganz toll."


weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Dröhnodrom wird wiederbelebt

Dröhnodrom wird wiederbelebt

Pfaffenhofen (PK) Anfang Juni wird sich der Obere Hauptplatz in ein Festivalgelände verwandeln: Im Zuge der Gartenschau soll es wieder ein Dröhnodrom-Open-Air geben - 16 Jahre nach der dritten und letzten Auflage des Kultfestivals im Jahr 2001. Erste Namen des Line-ups sind schon durchgesickert - allen voran BBou.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Aktivierung der Hinterhöfe als Isek-Idee

Aktivierung der Hinterhöfe als Isek-Idee

Geisenfeld (GZ) Oft sind zu kleine Verkaufsflächen der Grund, dass Geschäfte nicht lebensfähig sind. In Geisenfeld wollen die Städteplaner nun auch mit der Ertüchtigung von Hinterhöfen gegensteuern. Zur optischen Aufwertung der Altstadt will man zudem die vorhandenen Schilderwälder beseitigen.
weiter...

 

 

 

Rathausspitze festgesetzt

Manching (smd) Kurzen Prozess machte das Prinzenpaar Bastian I. und Rebecca I. samt Garde und Komitee und verhaftete die beiden Bürgermeister Herbert Nerb (FW) und Elke Drack (SPD), die ohne Genehmigung der Faschingsgesellschaft Manschuko eine Gemeinderatssitzung durchgeführt hatten.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Neue Motive zur Natur in der Stadt

Neue Motive zur Natur in der Stadt

Pfaffenhofen (PK) Die neue Sonderedition der Regionalgeld-Gutscheine Hallertauer dreht sich rund um die Gartenschau "Natur in Pfaffenhofen 2017", ihre Außenstellen und das Thema Urban Gardening. Insgesamt 25 neue Motive zieren die Scheine - unsere Zeitung stellt in den kommenden Wochen die Motive vor.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Vorsichtig optimistisch

Vorsichtig optimistisch

Pfaffenhofen (PK) Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte konnte das Geschäftsjahr trotz Niedrigzinsphase erfolgreich abschließen. Ungeachtet der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank blicken die Verantwortlichen vorsichtig optimistisch in die Zukunft.
weiter...

 

 

 

Gerolsbach: Eine alles andere als zahnlose Veranstaltung

Eine alles andere als zahnlose Veranstaltung

Gerolsbach (PK) Viel Unterhaltung ist beim Pfarrfamiliennachmittag in Gerolsbach geboten gewesen. Katholische und Evangelische hatten im gut gefüllten Saal gemeinsam ihren Spaß an Sketchen, Musik oder Spielen für die Kinder.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Albern in den Unterricht

Albern in den Unterricht

Pfaffenhofen (PK) Für die Kinder ein Spaß, für die Lehrer ein Graus? Nein, ganz so schlimm ist es nicht, denn auch die Lehrkräfte dürfen sich am Unsinnigen Donnerstag meist von der lustigen Seite zeigen.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Faszination Fasching

Fasching in der Region

Pfaffenhofen (dk) In der Region Pfaffenhofen ist zum Endspurt im Fasching jede Menge geboten.
weiter...

 

 

 

Rohrbach: Viermal am Tag ein kleiner Spaziergang

Viermal am Tag ein kleiner Spaziergang

Rohrbach (era) Ihren 80. Geburtstag hat Irmgard Nusko im Kreis ihrer Familie in Rohrbach gefeiert. Ihre Töchter Erika und Elisabeth sowie Sohn Günther ließen die Mama hochleben, natürlich auch die fünf Enkel, drei Urenkel und der Rest der Familie.
weiter...

 

 

 

Pörnbach: Die Rücklagen schrumpfen

Die Rücklagen schrumpfen

Pörnbach (PK) Ganz im Zeichen der Finanzen ist die Dienstagssitzung des Pörnbacher Gemeinderats gestanden. Kämmererin Anni Unsöld stellte Bürgermeister Helmut Bergwinkel von der Fortschrittsliste (FUW) und den Räten den Haushaltsplan und das Investitionsprogramm für die kommenden Jahre vor.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter