Samstag, 21. Januar 2017 |
Pfaffenhofen: Von der Ausnahme zur Regel?
Pfaffenhofen

Von der Ausnahme zur Regel?

Pfaffenhofen (PK) Nach den Erfahrungen der Pfaffenhofener Bürgerentscheide im Oktober können sich einige Stadtratsparteien durchaus vorstellen, die Bürger künftig häufiger an die Urne zu bitten - vielleicht sogar auf Kreisebene. Es gibt aber auch Stimmen, die vor inflationärem Gebrauch warnen.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Geisenfeld: Fußball im Kleinen

Fußball im Kleinen

Geisenfeld (GZ) Das Geisenfelder Jugendzenrum an der Nöttinger Straße (Juz) bekommt einen Soccer-5-Platz. Den Antrag stellte das Jugendparlament, dem der Stadtrat nach intensiver Debatte - vor allem wegen des benachbarten Friedhofs - am Ende knapp zustimmte.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Ins rechte Licht gerückt

Ins rechte Licht gerückt

Pfaffenhofen (PK) Der Hungerturm soll erstrahlen: Das 600 Jahre alte Bauwerk und der neu gestaltete Platz davor sollen künftig nachts beleuchtet werden. Die Installation von LED-Leisten soll insgesamt 36 000 Euro kosten. Fertig werden soll alles rechtzeitig vor der Gartenschau.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Buchstabe für Buchstabe

Buchstabe für Buchstabe

Pfaffenhofen (PK) Rund ein Drittel der Flüchtlinge im Landkreis beherrschen nicht unser Alphabet. Volkshochschul-Dozentin Beate Niedermeier bringt ihren Schülern nicht nur Lesen und Schreiben, sondern auch Grundwerte der deutschen Gesellschaft bei. Doch nicht alle Flüchtlinge haben Zugang zu den Kursen.
weiter...

 

 

 

 

 

Manching: Der Schlüssel zur Zukunft

Der Schlüssel zur Zukunft

Manching (PK) Ein großes Jubiläum steht in der Marktgemeinde im Kalender 2016: Das Kelten- und Römermuseum gibt es seit zehn Jahren. Außerdem feiern die Manchinger das neue Bürgerhaus und auch die neue historische Führung durch den Markt.
weiter...

 

 

 

Reichertshausen: "Darf kein Fass ohne Boden werden"

"Darf kein Fass ohne Boden werden"

Reichertshausen (PK) Inzwischen liegen die Schätzungen weit jenseits der 300 000 Euro: Wie Bürgermeister Reinhard Heinrich (CSU) am Donnerstagabend erklärte, bereiten Vorgaben des Wasserwirtschaftsamtes Probleme bei der Brücke an der Kohlmühle.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Grenzen und Biografien

Grenzen und Biografien

Pfaffenhofen (PK) Unter knapp 60 Bewerbern ist die Wahl auf sie gefallen: Die Künstlerin und Schriftstellerin Marie-Alice Schultz (Foto) aus Hamburg erhält das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium und wird voraussichtlich im Mai in den Flaschlturm ziehen und schreiben. Entschieden haben das Schriftsteller und Kulturreferent Steffen Kopetzky, die Kulturjournalistin Barbara Fröhlich vom DONAUKURIER und der Theaterwissenschaftler und Philosoph Lenz Prütting.
weiter...

 

 

 

 

 

Geisenfeld: Happy End im Reiterstüberl

Happy End im Reiterstüberl

Geisenfeld (pat) Wie die wilden Kerle haben Ende August vergangenen Jahres zwei Mädchen und drei Buben im Alter zwischen vier und elf Jahren im Reiterstüberl der Geisenfelder Pferdefreunde gewütet. Sie schütteten damals Zucker, Kaffee, Farbe und alles, was sie sonst noch finden konnten, im Stüberl selbst und der angeschlossenen Lagerhalle aus.
weiter...

 

 

 

Vohburg: Immer schneller

Immer schneller

Vohburg (PK) Die Telekom hat den vor einem Jahr begonnenen Ausbau der Breitbandinfrastruktur in Vohburg abgeschlossen. Bei einem Pressetermin im Rathaus wurde der offizielle Startschuss gegeben. Rund 1000 Haushalte können nun auf Bandbreiten bis zu 50 MBit/s zugreifen.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: 20 000 Euro für Natur in der Stadt

20 000 Euro für Natur in der Stadt

Pfaffenhofen (PK) Die Verantwortlichen der Gartenschau in Pfaffenhofen können sich über einen warmen Geldregen freuen. Die Sparda-Bank München hat die Patenschaft für zwei Wellenliegen und eine Sitzgruppe im Wert von 10 000 Euro übernommen.
weiter...

 

 

 

"Digitalen Graben überwinden"

Pfaffenhofen (PK) Die Digitalisierung und das sich ändernde Käuferverhalten gehören weiterhin zu den spannendsten Themengebieten im Einzelhandel. In Pfaffenhofen wird beim Modellversuch "Digitale Einkaufsstadt" an neuen Konzepten gefeilt. Nächster Schritt: ein gemeinsamer digitaler Marktplatz.


weiter...

 

 

 

Skiclub gibt nicht auf

Wolnzach (kat) Der Wolnzacher Skiclub probiert es noch einmal - und appelliert an die Ehre: Nachdem die einst legendären Rennen der Club- und der Marktmeisterschaft im vergangenen Jahr wegen zu geringer Anmeldezahlen abgesagt und vor zwei Jahren wegen Schneemangels gestrichen wurden, kurbelt der rührige Verein jetzt noch einmal eine Wiederbelebung an. "Wir geben die Hoffnung einfach nicht auf", sagt Skiclub-Abteilungsleiter Karl Werther - und verweist dabei gerne auf das, was die Rennen ausmacht. "Man muss einfach nur Freude am Skifahren haben", wünscht er sich Anmeldezahlen, die der Bedeutung der Rennen gerecht werden. Und es komme auch nicht nur auf die gefahrenen Zeiten an, denn: "Bei der Marktmeisterschaft bekommt zum Beispiel das Team mit den meisten Teilnehmern ein Fass Bier", so Werther.


weiter...

 

 

 

Vohburg: Turnier in der Halle

Vohburg (PK) Großes Hallenturnier beim TV Vohburg: In der Agnes-Bernauer-Halle rollt der Ball an diesem Wochenende, den Anfang haben gestern Abend in der Agnes-Bernauer-Halle die E1-Junioren gemacht.
weiter...

 

 

 

Kleine Änderungen nötig

Reichertshausen (clm) Der Reichertshausener Waldfriedhof soll erweitert werden, die Pläne dazu sind eigentlich bereits fertig. Allerdings musste die Gemeinde auf Forderung des Landratsamtes hier einen Bebauungsplan aufstellen und den Flächennutzungsplan ändern - dazu werden die Träger öffentlicher Belange beteiligt, und zumindest die Einwände von Wasserwirtschaftsamt und Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) sowie vom Landratsamt bedeuteten weitere Hausaufgaben für die Reichertshausener.
weiter...

 

 

 

Radweg gewünscht

Hohenwart (PK) Der Hohenwarter Marktgemeinderat tritt am Montag, 23. Januar, um 19 Uhr im Pfarrheim Sankt Georg zu einer öffentlichen Sitzung zusammen.
weiter...

 

 

 

Ein Dachstuhl für die Schule?

Ilmmünster (clm) Die Grundschule braucht ein neues Dach - doch wie das aussehen soll, darüber sind sich die Ilmmünsterer Gemeinderäte noch nicht einig. Planerin Rita Obereisenbuchner stellte am Dienstagabend drei grundlegende Varianten vor, die infrage kämen: ein klassisches Flachdach; ein Dach, das zur Gebäudeaußenseite hin ansteigt; oder ein Dach, das zum Innenhof des Hauses hin höher wird.
weiter...

 

 

 

Nackte Kunst

Die Kunst ist ein probates Mittel, die Seriosität zu wahren. Rubens (1577 bis 1640) zum Beispiel.
weiter...

 

 

 

Einladung zu den Ackerbau- und Pflanzenschutztagen 2017

Gerolsbach (PK) Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen lädt zu einem Pflanzenbautagung ein. Es stehen jeweils aktuelle Hinweise zum Pflanzenschutz und zum Pflanzenbau auf der Tagesordnung.
weiter...

 

 

 

Gebühr für Außengastro verdoppelt

Pfaffenhofen (PK) Der Pfaffenhofener Stadtrat hat sich am Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung mit dem Thema Außenbestuhlung beschäftigt: Einstimmig wurde beschlossen, die Sondernutzungsgebühr für gastronomische Zwecke ab 2017 von bisher fünf auf künftig zehn Euro pro Sitzplatz und Saison anzuheben. Das teilt die Stadtverwaltung mit.
weiter...

 

 

 

Reden und Unterstützen

Pfaffenhofen (PK) Die Alzheimer Gesellschaft Pfaffenhofen bietet am kommenden Montag zwei Gesprächskreise an. Angehörige von Menschen mit Demenz können wählen, ob sie nachmittags von 14 bis 15.30 Uhr den Gesprächskreis in Pfaffenhofen, Michael-Weingartner-Straße 9, oder von 18 bis 19.30 Uhr den Gesprächskreis in Wolnzach, Stieglberg 3, (Haus der Senioren) besuchen wollen.
weiter...

 

 

 

Auf Spurensuche

Pfaffenhofen (PK) Die Grundschüler der Klasse 1a aus der Pfaffenhofener Joseph-Maria-Lutz-Schule haben sich in den hiesigen Stadtwald zusammen mit zwei versierten Naturkennern aus der Kreisgruppe Pfaffenhofen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald auf Spurensuche begeben. Wer hinter den Spuren im Schnee steckt, erklärten Förster Rudi Engelhard und Jäger Walter Ulrich.
weiter...

 

 

 

Neubaupläne für Wohnheim

Pfaffenhofen (mck) Ein Wohnheim mit Tagesstätte will die gemeinnützige Familia Sozialeinrichtungen GmbH an der Hohenwarter Straße in Pfaffenhofen errichten. Das wurde am Donnerstag im Bauausschuss berichtet. In einem dreigeschossigen Neubau mit Terrassengeschoss sollen 48 Zimmer für seelisch belastete und psychisch erkrankte Erwachsene entstehen - und zwar auf dem Gelände der stillgelegten Lackiererei, Ecke Stettiner Straße.
weiter...

 

 

 

Deponie soll erweitert werden

Pfaffenhofen (mck) Die Erddeponie bei Eberstetten soll erweitert werden. Insgesamt können in der alten Deponie, die westlich von Siebenecken und nördlich der MVA-Deponie liegt, 29 600 Kubikmeter Aushub verfüllt werden. Die verbleibenden Kapazitäten wären aber bereits in etwa vier Jahren erschöpft.
weiter...

 

 

 

Erklärung für Briefwahl-Anomalie

Pfaffenhofen (mck) Beim Bürgerentscheid über den Windpark im Förnbacher Forst ist eine zunächst sonderbare Unregelmäßigkeit bei den Briefwahlergebnissen aufgefallen: So wurden in den Stimmbezirken 17 bis 20 deutlich mehr Ja-Stimmen abgegeben (58,5 bis 66,2 Prozent Zustimmungen) als bei den übrigen Briefwahlbezirken mit niedrigeren Nummern (51,1 bis 53,8 Prozent Zustimmung). In abgeschwächter Form lässt sich diese Anomalie auch beim Hallenbad-Entscheid erkennen.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Abschied vom Guggenbichler

Abschied vom Guggenbichler

Pfaffenhofen (PK) Das ehemalige Café Guggenbichler in der Weilhammer Klamm wird bald Geschichte sein: An seiner Stelle soll bis 2018 ein Komplex mit Wohnungen sowie Geschäfts- und Büroräumen errichtet werden. Der Bauausschuss hat dafür bei seiner gestrigen Sitzung grünes Licht gegeben.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Zwischen Wachstum und Rückschlägen

Zwischen Wachstum und Rückschlägen

Geisenfeld (GZ) Wie beurteilen die Geschichtsschreiber einmal die 19-jährige Ära Wolf? Aus heutiger Sicht wohl als eine Zeit, in der sich Geisenfeld recht dynamisch weiterentwickelt. Zu nennen sind der Bau des Schulzentrums und des Sportzentrums sowie die erste Phase der Altstadtsanierung. Es gibt aber auch bittere Pillen, die die Stadt in den 70er und 80er Jahren schlucken muss - und die ihre Attraktivität im Landkreis nicht gerade fördern.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: "Lächeln ist Gottes Geschenk an die Menschen"

"Lächeln ist Gottes Geschenk an die Menschen"

Pfaffenhofen (PK) Die neue Sprache lernen, die Gemeinde betreuen und über seine Erfahrungen schreiben - Kaplan Antony Thattil hat immer viel zu tun. Über seine Eindrücke und die Unterschiede zu seiner Heimat Indien erzählt er im Gespräch.
weiter...

 

 

 

Manching: "Ein auserwähltes Völkchen"

"Ein auserwähltes Völkchen"

Manching (smd) Zeit seines Lebens ließ der Fasching ihn nicht los. Rudi Eiba aus Manching prägte wie kein anderer die fünfte Jahreszeit in Manching. Noch heute repräsentiert der 82-Jährige als Ehrenratsvorsitzender mit Stolz die Faschingsgesellschaft Manschuko, die er als erster Präsident von 1967 bis 1980 zusammen mit seinem Stellvertreter Hans Plank und einigen anderen Engagierten aus der Taufe gehoben hatte.
weiter...

 

 

 

Schweitenkirchen: Das Zentrum ist nah

Das Zentrum ist nah

Schweitenkirchen (PK) Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Gemeinde Schweitenkirchen hat das Wittmann-Areal gekauft und sich somit die einzigartige Chance auf eine Neugestaltung des Ortszentrums eröffnet.
weiter...

 

 

 

Schnelle Sitzung in Gundelshausen

Gundelshausen (PK) Auf der vorletzten Bürgerversammlung von Schweitenkirchen im Gasthaus Federl in Gundelshausen haben die Fragen der rund 25 interessierten Bürger überwogen zu Problemen mit Gräben, Kanälen und Straßen, schnelles Internet sowie die getrennte Abwassergebühr.


weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Geldautomat umgeworfen

Geldautomat umgeworfen

Pfaffenhofen (PK) Die Täter müssen mit roher Gewalt vorgegangen sein: Unbekannte haben einen fest mit dem Boden verankerten Geldautomaten in der Pfaffenhofener Postfiliale am Stadtgraben einfach umgeworfen. Das berichtet die Polizei.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Vielfältige Künstler zum Jubiläum

Vielfältige Künstler zum Jubiläum

Pfaffenhofen (PK) Unter dem Titel "Pfaffenhofen, mitten in Bayern und mitten in Europa" wird im Finanzamt Pfaffenhofen am Donnerstag, 26. Januar, um 19 Uhr eine neue Kunstausstellung eröffnet. Diese Jubiläumsausstellung steht auf zwei Beinen.
weiter...

 

 

 

Geisenfeld: Flussseeschwalbe nicht mehr vom Aussterben bedroht

Flussseeschwalbe nicht mehr vom Aussterben bedroht

Geisenfeld (zur) Frohe Botschaft für die LBV-Kreisgruppe: Ihr Projekt zum Schutz der Flussseeschwalbe - ein Brutfloß auf dem Reisinger Weiher in der Nähe von Geisenfeld - verzeichnet bayernweit den größten Zuwachs.
weiter...

 

 

 

Ob: Ihr Kinderlein kommet

Ihr Kinderlein kommet

Ob Tag der offenen Tür oder Anmeldung: In den Kindergärten und -krippen im Landkreis

laufen die Vorbereitungen für das neue Betreuungsjahr.

Wir haben die wichtigsten Termine und Eckdaten im Überblick.


weiter...

 

 

 

Rohrbach: Gärtnern als Hobby

Gärtnern als Hobby

Rohrbach (era) Ihren 80. Geburtstag feierte Magdalena Güntner aus Rohrbach am vergangenen Dienstag im Kreise der Familie und mit einigen Freunden in gemütlicher Runde. Bürgermeister Peter Keck und Abbé André stießen auch mit einem Gläschen Sekt auf die Jubilarin an.
weiter...

 

 

 

Nach Unfall weiter gefahren

Baar-Ebenhausen (PK) Die Polizei sucht einen Autofahrer, der vor Kurzem einen Unfall in Baar-Ebenhausen mitverschuldet haben soll: Nach einem Verkehrsunfall ist am Mittwochnachmittag gegen 13.25 Uhr in der Sudetenstraße offenbar ein Beteiligter von der Unfallstelle geflüchtet. Ein 49-Jähriger aus Ernsgaden war laut Polizei mit seinem Auto in der Sudetenstraße in Richtung Ebenhausen-Werk unterwegs.
weiter...

 

 

 

Keine zwei Wohneinheiten in einer Doppelhaushälfte

Reichertshofen (PK) Zwei Wohnungen pro Doppelhaushälfte oder nicht? Einliegerwohnung in Einzelhaus oder nicht? Diese Fragen beschäftigten den Marktgemeinderat Reichertshofen in der ersten Sitzung des neuen Jahres. Argumente fanden sich für beide Möglichkeiten.
weiter...

 

 

 

Zehn Urenkel

€ƒManching (smd) Das Fest der Diamantenen Hochzeit feierten gestern Sebastian und Therese Dauderer aus Manching im Kreise der Familie. Der aus Manching stammende Jubilar kam 1930 in Ingolstadt zur Welt. Der gelernte Gärtner und Florist eröffnete 1957 in Manching mit seiner aus Westenhausen stammenden Ehefrau, die er im gleichen Jahr heiratete, ein Blumengeschäft in der Grundstraße, das die beiden 45 Jahre lang betrieben.
weiter...

 

 

 

"Eine Win-win-Situation"

Schweitenkirchen (PK) Mit dem Kauf des Wittmann-Areals hat Bürgermeister Albert Vogler (CSU) einen echten Coup gelandet - denn die Sicherung der Dorfmitte war seit Jahrzehnten ein Herzenswunsch, auch der seines Vorgängers Max Elfinger. Wir haben mit dem Rathauschef über die Verhandlungen und die weitere Vorgehensweise gesprochen.
weiter...

 

 

 

Gottesdienst für die Kleinen

Pfaffenhofen (em) Am kommenden Sonntag können die Kleinsten der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde den nächsten Minigottesdienst erleben. Das Team um die scheidende Pfarrerin Christiane Murner freut sich auf viele aufgeweckte und neugierige Kinder.
weiter...

 

 

 

Antragsstopp für Heizungstausch

Pfaffenhofen (PK) Beim 10 000-Häuser-Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hat die Anzahl der Anträge die Erwartungen deutlich übertroffen. Daher wurde ein Antragsstopp verhängt.
weiter...

 

 

 

89-Jährige verunglückt

Ilmmünster (PK) Eine 89-jährige Autofahrerin hat am Mittwoch gegen 11.35 Uhr zwischen Ilmmünster und Scheyern einen Unfall verursacht und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war die Seniorin mit ihrem Auto von Ilmmünster in Richtung Scheyern unterwegs.
weiter...

 

 

 

Wohnwagen aufgebrochen

Hohenwart (PK) Mehrere Wohnwagen sind in der Nacht auf Mittwoch in Hohenwart aufgebrochen worden. Wie die Pfaffenhofener Polizei gestern weiter mitteilte, haben die Täter keine Beute gemacht, aber einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro hinterlassen.
weiter...

 

 

 

Herrmann als Ehrengast

Geisenfeld (GZ) Über aktuelle Entwicklungen der Innen- und Sicherheitspolitik spricht der Landtagsabgeordnete Florian Herrmann (Foto) am Montag, 23. Januar, beim Neujahrsempfang der Geisenfelder CSU. Los geht's um 19 Uhr im Rathaus.
weiter...

 

 

 

Bauvorhaben im Ausschuss

Geisenfeld (GZ) Mit einer Vielzahl von privaten Bauvorhaben befasst sich der Geisenfelder Bauausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am kommenden Mittwoch, 25. Januar. Um 19 Uhr beginnt die Debatte im Sitzungssaal des Rathauses, bei der es um etliche Neubauten, Aufstockungen oder auch um Abrissarbeiten geht.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: "Man kann sich dem nicht verweigern"

"Man kann sich dem nicht verweigern"

Pfaffenhofen (PK) Es war seine schärfste Wahlkampfwaffe. Auch noch kurz vor seiner Amtseinführung morgen macht Donald Trump Politik über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter. Soziale Medien spielen durchaus eine Rolle in der Politik - auch im Landkreis.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Auf einer Ebene

Auf einer Ebene

Pfaffenhofen (str) Am gesamten Hauptplatz, in der Ingolstädter Straße, der Löwenstraße und jetzt auch in der neu gestalteten Schlachthofstraße gehen Fußgänger nicht mehr auf erhöhten Gehsteigen, nur eine ebenerdige, gepflasterte Ablaufrinne trennt das Reich der Autofahrer von dem der Fußgänger. Gerade für Eltern, die mit einem Kinderwagen unterwegs sind, Rollator- oder Rollstuhlfahrer ist das Überqueren der Straße so leichter möglich.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Bierernstes Vergnügen

Bierernstes Vergnügen

Pfaffenhofen (PK) Wie lustig die Geschichten rund um das Bier sein können, zeigt die Ausstellung "Bier! Alles über den Durst" vom 21. Januar bis 4. März in im Pfaffenhofener Rathaus. Der Münchner Comic-Verein Comicaze hat sich dem Thema in einem Comic-Band genähert, das dann in Teilen zu sehen ist.
weiter...

 

 

 

Rohrbach: Mieten oder umbauen?

Mieten oder umbauen?

Rohrbach (PK) Zumindest fürs Erste wird der Sitzungssaal im Rohrbacher Rathaus nun doch nicht in Büroräume umgebaut. Auch wenn die Zeit drängt, beschloss der Gemeinderat am Dienstagabend, mögliche Alternativen - etwa eine Auslagerung von Teilen der Verwaltung - genau zu prüfen.
weiter...

 

 

 

Pater Johann verlässt Rohrbach

Rohrbach (PK) Die Pfarreiengemeinschaft Rohrbach-Rohr-Fahlenbach muss sich schon wieder von ihrem Seelsorger verabschieden: Pater Johann Wojcek hat nach seinem längeren Kuraufenthalt mitgeteilt, dass er die Leitung der Pfarreiengemeinschaft Rohrbach nicht mehr weiter übernehmen wolle.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Experimentelle Mischung

Experimentelle Mischung

Pfaffenhofen (PK) Neuer Musik in unterschiedlichsten Besetzungen widmet sich das Names-Ensemble, das am Sonntag, 5. Februar, ab 20 Uhr in der Spitalkirche Pfaffenhofen spielt. Das Ensemble ist die vierte Veranstaltung der Winterbühne.
weiter...

 

 

 

Hettenshausen: Geheimnisse des Gerstensaftes

Geheimnisse des Gerstensaftes

Hettenshausen (PK) Was wäre der Bayer ohne sein Bier? Dieser Frage geht der Schauspieler und Kabarettist Harald Helfrich am Freitag, 10. Februar, ab 20 Uhr im Gasthof Schrätzenstaller in Hettenshausen in seinem Programm "Bierig" nach.
weiter...

 

 

 

Ernsgaden: Steigende Einnahmen und seit 21 Jahren keine Schulden

Steigende Einnahmen und seit 21 Jahren keine Schulden

Ernsgaden (pat) In aller Ruhe haben etwa 80 Ernsgadener bei der Bürgerversammlung über den Hergang und die Folgen des Zusammenbruchs ihres Vakuumkanals diskutiert - und nebenbei ihrem Bürgermeister Karl Huber (CSU) zugehört, was im vergangenen Jahr in der Gemeinde mit ihren 1634 Einwohnern alles gelaufen ist.
weiter...

 

 

 

Niederscheyern: 1600 Euro gespendet

1600 Euro gespendet

Niederscheyern (PK) 1600 Euro aus Spenden sind an der Niederscheyerner Schule an den "Nikolaus in zivil" übergeben worden.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Große Ehre für Rostislav Gilman

Große Ehre für Rostislav Gilman

Pfaffenhofen (PK) Der Pfaffenhofener Konzertgeiger und Filmmusikkomponist Rostislav Gilman ist beim internationalen Songdoor-Wettbewerb als Finalist in der Kategorie "Instrumental" nominiert worden - als einer von nur fünf Komponisten weltweit.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Pfaffenhofen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter