Donnerstag, 17. August 2017
Lade Login-Box.
 
Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber versuchten, den Falschfahrer anzuhalten.
Wolnzach

Uneinsichtiger Geisterfahrer

Wolnzach (WZ) Die schnelle Reaktion eines Autofahrers hat Schlimmeres verhindert: Ein 81-Jähriger war am Dienstagnachmittag bei Siegenburg als Geisterfahrer auf der A93 unterwegs, eine ...

aktuelle Polizeimeldungen
Landesgartenschau
Die: Rote Vielfalt
Die

Rote Vielfalt

Die Tomate zählt zu den liebsten Gemüsesorten der Deutschen. Auf der Gartenschau geben die Wolnzacher Gartler in dieser Woche Tipps rund um die Themen Anbau, Pflege,Bewässerung und Krankheiten des ...

Und noch ein paar Blüten in den Mörser: Ulrike Kainz zeigt, wie man Kräutersalz selbst herstellen kann.
Pfaffenhofen

"Ideal zur Brotzeit"

Gesunde und schmackhafte Wildkräuter wachsen auf Wiesen, im Garten und am Wegesrand – und wie man aus ihnen ein Kräutersalz mischt und herstellt, haben drei ...

Brauchtum und Spaß: Rund 300 Gäste kamen zum Volkstanz in den Prielhof in Scheyern und feierten bis nach Mitternacht..
Scheyern

Kickeriki und Rehberger

Scheyern (em) Bis nach Mitternacht haben die Gäste des Volkstanzes am Montagabend im Prielhof in Scheyern getanzt. Die Wolnzacher Tanzlmusi spielte zünftig auf, der Prielhof war gesteckt voll. Die Burschen kamen in Tracht, die Maderln im Dirndl. Knapp 300 Gäste freuten sich über den milden Abend, einige versuchten sogar im Freien zu tanzen, doch die Mücken behielten die Oberhand.

Pfaffenhofen: Jubel bei den Inlinern , als sie in Wolnzach einfahren.
Pfaffenhofen

60 Kilometer durch die Hallertau

Pfaffenhofen (fso) Bei Kaiserwetter startete am Feiertag ein neues Kapitel der Hallertau-Inline-Tour. Treffpunkt war nach wie vor der Sportplatz von Uttenhofen, aber organisiert wurde die Tour diesmal von SkateMunich, einem professionellen Verein.

Mit viel Engagement um die Wette zupften Albert Gürtner (von links), Theresa Zieglmeier, Sabrina Schmalhofer und Adi Schapfl unter den kritischen Augen von Hopfenmeisterin Uschi Kufer..
Pfaffenhofen

Das große Fest ums Grüne Gold

Scheyern (hsg) Der Hopfazupfa-Jahrtag des Vereins „Bayern, Brauch und Volksmusik“ hat am Dienstag viele Gäste in das Geviert des Scheyerer Prielhofs gelockt. Im Mittelpunkt stand wie immer das Wettzupfen der Politpromis, das heuer erneut Vorjahressieger Albert Gürtner gewann.

Geisenfeld

Jetzt auch Platz für alle vier Pauken

Geisenfeld (GZ) „Kaiserwetter“ ist dem Gartenfest der Stadtkapelle beschieden gewesen, in dessen Rahmen erfolgreiche Nachwuchsmusiker geehrt und der neue Kapellenbus gesegnet wurden. Zahlreiche Besucher genossen unterm großen Fallschirm im Klostergarten Blasmusik vom Feinsten.

Pferd geht auf Polizeiauto los
Pfaffenhofen

''Ich glaub mich tritt ein Pferd''

Pfaffenhofen (DK) Mit renitenten Betrunkenen macht die Polizei öfter Bekanntschaft und hat damit wahrscheinlich auch Erfahrung. Doch auf den Einsatz, der am Mittwochvormittag auf die Beamten aus Pfaffenhofen wartete, wird man in der Polizeischule wohl eher nicht vorbereitet: Ein Pferd ging auf Konfrontationskurs.

Jetzendorf

Besucheransturm beim Frautag

Jetzendorf (PK) Wer an Mariä Himmelfahrt Lust zum Feiern verspürt, der ist beim Jetzendorfer Frautag vertreten. Begünstigt vom herrlichen Wetter war heuer der Ansturm besonders groß. Bürgermeister Manfred Betzin geht von mindestens 15 000 Besuchern aus.

"Mein Job ist mein Hobby"

Irsching (PK) Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren, Wunden verarzten oder die Baderegeln erklären - das sind seine Aufgaben: Der 50-jährige Augusto Rodriguez aus der Dominikanischen Republik arbeitet seit dieser Saison aushilfsweise als Rettungsschwimmer im Warmbad Irsching.

Steinerskirchen: Mit Humor und Bedacht
Steinerskirchen

Mit Humor und Bedacht

Steinerskirchen (PK) Über 1000 Menschen haben sich am Dienstagabend auf den Weg zur Oase Steinerskirchen gemacht, um mit einer Andacht und einer Lichterprozession Maria Himmelfahrt zu feiern. Festprediger war in diesem Jahr Abt Hermann Josef Kugler.

Seit: "Ich habe mich in diese Stadt verliebt"
Pfaffenhofen

"Ich habe mich in diese Stadt verliebt"

Pfaffenhofen (PK) Seit Beginn der Gartenschau begeistert Kitt Antoni als Gästeführerin die Besucher von der Vielfalt der Natur. Auch privat ist sie gerne auf dem Gelände unterwegs - und verbringt dabei viel Zeit an einer ganz besonderen Zierkirsche.

Neues Ortsschild

Eschelbach (WZ) Tierschutzaktivisten haben in diesen Tagen wieder Eschelbach besucht und "mit Grausen" festgestellt, dass die Bauarbeiten zur Mastanlage mittlerweile begonnen haben: "Es ist deshalb erforderlich, dass das Ortsschild von Eschelbach geändert wird und der neuen Gegebenheit angepasst wird", so Tierschützerin Lisa Munz. "Wir haben nun drei verschiedene Ortsschilder zu unserem Änderungsvorschlag neu gezeichnet".

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Geisenfeld: Rundum gelungen
Geisenfeld

Rundum gelungen

Geisenfeld (PK) Mit der Anzahl von 71 Teilnehmern am diesjährigen Sommerfest der Jugend übertraf der Zuspruch alle Erwartungen, sehr zur Freude der Jugendwarte Carmen Prader-Bauer und Daniela Raasch. Auch Fabian Eisenmann, der die Jugendwarte bei der Organisation unterstützte, war angesichts der Resonanz begeistert.

Lehrgang für Qi Gong

Gerolsbach (bxh) Ende Juli fand in Schwenningen ein dreitägiger Kurs zur gesundheitlichen Prävention bei Stoffwechsel- und Rückenproblemen statt. Ausrichter war der Taekwondo Club DLI (Heinrich Magosch), Kursträger war das Qi-Gong-Zentrum Dresden unter Leitung von Meister Horst-Rainer Rust.

Immer mehr Jugendliche

Scheyern (PK) Gleich nach Beendigung der Punktspielsaison begann beim TC Scheyern die Tennis-Vereinsmeisterschaft. Diese wurde über mehrere Wochen ausgetragen, sodass es zu keine Terminprobleme kam. Bei der Siegerehrung dankte Vorsitzende Tilly Grubwinkler allen Teilnehmern für all die spannenden und fairen Spiele.

Berlin: "Wir sind am Ziel unserer Träume"
Berlin

"Wir sind am Ziel unserer Träume"

Berlin/Langenmosen (PK) Es gibt jetzt endgültig fast nichts mehr, was der Langenmosener Stall MS Diamanten noch nicht gewonnen hat. Der Sieg beim traditionsreichen Deutschen Traberderby in Berlin hatte ihm noch gefehlt - aber nur bis zu diesem Sonntagabend. Da nämlich ließ Tsunami Diamant (mit dem Niederländer Robin Bakker im Sulky) all seine Kontrahenten gnadenlos stehen, zog auf den letzten Metern auch noch um wenige Zentimeter am bisher führenden Flying Fortuna vorbei - und sorgte dadurch für regelrechte Jubelstürme bei seinen Besitzern. "Wir sind am Ziel unserer Träume", so Seniorchef Max Schwarz - gerührt, ergriffen, überglücklich: "Dieser Triumph war uns noch abgegangen. Er ist das Größte, was man als Züchter erreichen kann."

Heimstetten: Der erste Dreier für den Dorfklub
Heimstetten

Der erste Dreier für den Dorfklub

Heimstetten (htk) Mariä Himmelfahrt war ein doppelter Feiertag für den Regionalligisten FC Pipinsried. In den Mittagsstunden besiegte der Dorfklub den Mitaufsteiger FC Unterföhring in dessen Ausweichspielstätte in Heimstetten mit 1:0 (0:0). Innenverteidiger Denny Herzig machte den entscheidenden Treffer per Kopf, Atdhedon Lushi hatte aufgelegt (60.).

Sieben Tore: FCG verliert knapp

Affing (rks) Der FC Gerolsbach konnte sich am Dienstagnachmittag nicht für eine mutige Vorstellung belohnen. Das zweite Spiel in der Fußball-Kreisliga Ostschwaben ging für den Aufsteiger beim FC Affing mit 3:4 (2:2) verloren. "Ich bin stolz auf mein Team. Nach so einer Vorstellung von uns fällt es mir sehr leicht, positiv in die Zukunft zu schauen", erklärte FCG-Spielertrainer Daniel Stampfl. Bereits nach 40 Sekunden Spielzeit beging Leo Solich ein unglückliches Handspiel im Strafraum, den fälligen Elfmeter verwandelte Tobias Jorsch zum 1:0 (1.). Die Schwarzweißen kämpften sich in die Partie zurück, zeigten keinerlei Respekt vor dem haushohen Favoriten. So stürmte Roman Redl mutterseelenallein auf den Affinger Kasten zu, FCA-Keeper Roman Artes konnte da nur mehr die Notbremse ziehen (19.). Schiedsrichter Tobias Mayr zückte sofort Rot - und entschied zudem auf Elfmeter für die FCG-Elf, der von Kapitän Bernd Probsdorfer dann cool zum Ausgleich genutzt wurde. Kurz darauf musste aber auch FCG-Akteur Solich vorzeitig vom Feld: Gelb-Rot in der 24. Minute. Dass der unmittelbar folgende Freistoß zudem zum Affinger 2:1 durch Maximilian Merwald führte, machte die Sache umso bitterer.

Rohrbach

Eiskalte Rohrbacher schlagen Aufsteiger Oberhaunstadt

Rohrbach (PK) Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg gegen den TSV Oberhaunstadt hat der TSV Rohrbach heute Nachmittag einen erfolgreichen Heimauftakt in der Fußball-Bezirksliga gefeiert. Das Team von Trainer Stefan Klos sprang durch den zweiten Saisonsieg auf Rang fünf.

Nandlstadt: In Erinnerung an ein Idol
Nandlstadt

In Erinnerung an ein Idol

Nandlstadt (PK) Das Grasbahnrennen in Nandlstadt, das der MSC Wolnzach ausrichtet, wird am Sonntag aus zweierlei Hinsicht ein Höhepunkt für die Motorsport-Fans. Zum einen treten internationale Top-Fahrer an, zum anderen wird der Sonderlauf um den Josef-Angermüller-Pokal wieder ausgetragen.

Pipinsried: Duell der Aufsteiger

Pipinsried (htk) Ab elf Uhr geht es am Dienstag für den FC Pipinsried um drei wichtige Punkte in der Fußball-Regionalliga. Denn dann erfolgt der Anpfiff zum Aufsteigerduell gegen den FC Unterföhring. Gekickt wird in Heimstetten, weil die eigentliche FCU-Heimstätte nicht viertligatauglich ist.

FCG zu Gast in Affing

Affing (PK) Nach dem 4:2-Auftaktsieg in der Fußball-Kreisliga Ostschwaben steht für den Aufsteiger FC Gerolsbach bereits am Dienstag das nächste Spiel an. Die Elf von Spielertrainer Daniel Stampfl ist beim FC Affing zu Gast.

Fehler melden