Eines der Autos hatte ein Kennzeichen aus der Schweiz. Das Personal reagierte sofort und verständigte die Polizeiinspektion Parsberg, welche eine Fahndung nach den beiden Fahrzeugen einleitete.

Etwa eine Stunde später kontrollierten Schleierfahnder die beiden Pkw an der Rastanlage Bayerwald. Dort stellten die Beamten auch fest, dass Fahrzeuge und Kennzeichen in Frankreich gestohlen worden waren. Wegen dieser ganzen Reihe an Straftaten befinden sich die kosovarischen Täter nun in Haft.