Durch die 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den TV Geiselhöring kommen die Kelheimer den Abstiegsrängen einen Schritt näher.

Der Spielverlauf war diesmal äußerst unglücklich. In der 70. Minute wurde die Mannschaft des ATSV zunächst durch eine Gelb-Rote Karte für Lukas Schinn geschwächt. Als sich dann alle bereits auf eine Punkteteilung eingestellt hatten, was für die Kelheimer durchaus in Ordnung gewesen wäre, gelang Gästekapitän Stefan Alschinger doch noch der Siegtreffer (94.).