Fünf Aktive des TSV Jetzendorf haben den weiten Weg nach Schweinfurt auf sich genommen, um beim zweiten bayernweiten Turn-10-Cup teilzunehmen. Die Reise hat sich gelohnt: Stolz kehrten sie mit einer Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen von den Wettkämpfen zurück. Es waren jeweils ein Fünf- beziehungsweise Vierkampf aus den Geräten Boden, Balken (Barren), Stufenbarren/Reck, Sprung und Minitrampolin zu absolvieren. Johannes Winklmair konnte sich bei den Männern (M 25-49) durchsetzen und stand ganz oben auf dem Siegerpodest. Bei den Frauen (W 30 - 59) belegte Susanne Glaser den vierten Platz. In der Altersklasse zwölf Jahre präsentierte sich Anna-Lena Stiemer mit sehr sauberen Übungen, unter anderem erhielt sie 19,25 Punkte am Boden, und kam somit verdient auf den zweiten Platz.

Ihre Vereinskollegin Anna Pfündl turnte sehr beständig, zeigte mit 18,25 Punkten am Boden ebenfalls eine sehr gute Übung. Auch sie kam in ihrer Altersklasse elf Jahre mit dem dritten Platz auf das Podest. Außerdem ertunte sich Lena Glaser in der Altersklasse 19 bis 24 Jahre, unter anderem mit einer sehr guten Stufenbarren-Übung mit 19,5 von 20 Punkten, ebenfalls den dritten Platz.