Auch Verbandsjugendleiter Karl-Heinz Wilhelm ist stolz auf die Leistung der BFV-Auswahl: "Beim DFB-Länderpokal der U18-Junioren messen sich die Toptalente aller 21 DFB-Landesverbände. Da braucht man über den Stellenwert eines Turniersieges nicht lange diskutieren. Ich gratuliere der Mannschaft und dem gesamten Team hinter dem Team zu diesem großartigen Erfolg. Dieser Titel zeigt natürlich die Qualität der bayerischen Talente."

Der Kader der U 18-Bayernauswahl: Gabriel Galinec, Dennis Ruisinger (beide FC Augsburg), Maximilian Bauer, Tom Scheuchenpflug (beide SpVgg Greuther Fürth), Dominik N'gatie, Patrick Sussek (beide FC Ingolstadt 04), Edward Hinz, Tim Latteier, Nils Piwernetz, Marco Zietsch (alle 1. FC Nürnberg, Franck Evina, Marin Pudic, Thomas Rausch (beide FC Bayern München), Kilian Fischer (TSV 1860 München), Julio Peutler (SSV Jahn Regensburg), Nico Mantl (SpVgg Unterhaching).