Ebenfalls passen muss wie berichtet Verteidiger Patrick McNeill, der sich am vergangenen Sonntag beim 5:4 nach Verlängerung gegen den EHC München eine Innenbandverletzung zugezogen hat. Wieder dabei ist dagegen Angreifer Kael Mouillierat, der seine Oberkörperblessur überwunden hat. Im Tor steht gegen die Eisbären Timo Pielmeier, wie Trainer Doug Shedden nach dem Donnerstagstraining verriet. Auf sein Comeback nach langer Pause wegen einer Knieverletzung brennt Joachim Ramoser: „Es wird Zeit“, sagt der Südtiroler, der seit Wochen mit der Mannschaft trainiert und in Kürze erstmals im ERC-Trikot auflaufen soll. Große Änderungen für die Partie gegen den Tabellen-Dritten aus Berlin plant Shedden nicht. "Wir müssen einfach so weiterspielen", sagt der 56-Jährige, unter dessen Regie die Panther in jedem Spiel gepunktet haben.