Donnerstag, 23. März 2017 |
Oberlauterbach: Jetzt fällt er nicht mehr so leicht
Wolnzach

Jetzt fällt er nicht mehr so leicht

Oberlauterbach (WZ) Gut gemeint, gemeinsam ausgesucht - und ein Problem. "Einen Autokran können wir uns nicht leisten", baten die Burschen bei der Oberlauterbacher Bürgerversammlung um Hilfe. Die Halterung ohne Führung macht das Maibaumumlegen für den Burschenverein alleine unmöglich.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Wolnzach: "Wir warten ab, wie es weitergeht"

"Wir warten ab, wie es weitergeht"

Wolnzach/Eschelbach (kat) "Wir warten ab, wie es weitergeht." Damit spielt Lisa Munz auf eine Auskunft an, die sie ganz neu bekommen hat: Der Ortstermin zum Ausbau der Eschelbacher Hähnchenmast soll am 4. April stattfinden. Sich die Situation direkt in Eschelbach einmal anzuschauen, darauf hatte sich der Umweltausschuss des Landtages unter Vorsitz von Christian Magerl (Grüne) geeinigt.
weiter...

 

 

 

Bahnübergang am Wochenende gesperrt

Wolnzach (WZ) Die Kreisstraße PAF 11 auf der Freisinger Straße in Wolnzach wird im Bereich des Bahnübergangs an der Einfahrt zum Gelände des Automobillogistikers ARS Altmann am Wochenende voll gesperrt, das teilt das Landratsamt Pfaffenhofen aktuell mit. Grund sind dringende Sanierungsarbeiten.
weiter...

 

 

 

Evangelisches Kirchweihfest

Wolnzach (WZ) "Unsere Auferstehungskirche und das dazugehörige Gemeindezentrum sind ein Geschenk, eine Gabe, eine Gnade Gottes." So steht es im Gemeindebrief. Und genau das möchte die evangelische Gemeinde am Sonntag zum neunten Jahrestag der Kirchenweihe feiern: Der Sonntag wird mit einem Festgottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr begangen; musikalisch umrahmt wird er vom Posaunenchor unter Leitung von Reinhard Greiner.
weiter...

 

 

 

 

 

Gosseltshausen: Lebhafte Fragestunde

Lebhafte Fragestunde

Gosseltshausen (WZ) Die Reihe der Bürgerversammlungen ist eröffnet: Beim Auftakt am Montag in Gosseltshausen hatte Bürgermeister Jens Machold nicht nur viel zu berichten, sondern auch viel zu beantworten - die Zuhörer aus Gosseltshausen und Starzhausen hatten einige Fragen mitgebracht.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Musikalisches Kabarett

Musikalisches Kabarett

Wolnzach (WZ) Sie haben die Bühne bei "Wolnzach klingt" gerockt und das Publikum mit ihrem bayerisch-ehrlichen Musikkabarett begeistert.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Beliebte Ausstellung

Beliebte Ausstellung

Wolnzach (WZ) Der Kunst- und Hobbykreis Wolnzach öffnet auch heuer wieder die Türen des Deutschen Hopfenmuseums zu seiner Jahresausstellung am kommenden Wochenende im Rahmenprogramm der Fastendult mit verkaufsoffenem Sonntag. Der Eintritt ist frei, 22 Mitglieder präsentieren ihre Werke.
weiter...

 

 

 

 

 

Zweimal Firmung in Wolnzach

Wolnzach (kat) Zwei große Festtage stehen unmittelbar bevor, denn zweimal wird der Scheyrer Abt Markus Eller Fünft- und Sechstklässlern in der Wolnzacher Pfarrkirche St.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Ein Abend und vier Redner

Ein Abend und vier Redner

Wolnzach (WZ) Der aktuelle Zoff der CSU-Abgeordneten mit Ministerpräsident Horst Seehofer, die Probleme der Hopfenbauern mit der Düngeverordnung und ein Geh- und Radweg über den Bahnerberg - vielfältig sind die Themen beim CSU-Abend in Wolnzach gewesen.
weiter...

 

 

 

Schwaig: Der Schatz im Kiesweiher

Der Schatz im Kiesweiher

Schwaig (PK) Jubiläumsstarkbierfest im vergangenen Jahr. Starkbierfest 2.0 in diesem. Technisch aufgerüstet und mit brillanten Liedern und fulminantem Singspiel begeisterten die Mitwirkenden bei der Premiere des Schwaigerer Grenzlandstarkbiermarathons am Freitagabend.
weiter...

 

 

 

Starkbier und Kabarett

Wolnzach (WZ) Bald entern die Kabarettakrobaten der "Stachelbären" wieder die Bühne der Volksfesthalle und stechen dort hinein, wo es etwas zu sagen gibt.
weiter...

 

 

 

Radlflohmarkt am Wochenende

Wolnzach (WZ) Der Frühling ist da, die Fahrradsaison kann beginnen.
weiter...

 

 

 

Es geht harmonisch weiter

Niederlauterbach (WZ) Mit einer neuen Chorleiterin geht der Liederkranz Niederlauterbach in die Zukunft: Nach elf Jahren intensiver und engagierter Arbeit mit den Chören des Liederkranzes hat Patricia Hofmann - bildlich gesprochen - den Taktstock an ihre Nachfolgerin übergeben. Sie tat das voller Zuversicht, dass die von ihr geleistete Arbeit gut weitergeführt wird, in vollem Vertrauen an die neue Chorleiterin Sarah Elender.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Denn das Gute liegt so nah

Denn das Gute liegt so nah

Wolnzach (WZ) Mit dem Wetter hat Wolnzach immer Glück, so heißt es eigentlich. Dieses Mal allerdings war dem nicht ganz so: Vor allem dem Außenbereich der Wolnzacher Messe am Wochenende hätten weniger Wind und Regen gut getan, die Aussteller in der Halle allerdings sind zufrieden.
weiter...

 

 

 

Arbeiten an Strommasten

Wolnzach (WZ) Der Markt Wolnzach teilt aktuell mit, dass demnächst Korrosionsschutzmaßnahmen an den Stahlgitter-Strommasten der Hochspannungsleitung im Bereich Gebrontshausen, Oberlauterbach und Niederlauterbach anstehen. Wie die Bayernwerk AG dazu erklärt, sind diese Arbeiten notwendig, damit auch künftig eine sichere Stromversorgung gewährleistet werden kann.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Verheiratet mit einer höheren Macht

Verheiratet mit einer höheren Macht

Wolnzach (WZ) Was heißt heute noch männlich und weiblich, wenn man bei Facebook in den USA 54 Möglichkeiten hat, sein Geschlecht anzugeben? Alte Geschlechterrollen weichen auf, Stereotype zerbröseln und gleichzeitig entstehen neue. Frauen können vielleicht auch nicht mehrere Dinge auf einmal erledigen, aber sie sind "multi-askingfähig", beherrschen also die Kunst des Vielfragens.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Der erste Rauswurf aus dem Gemeinderat

Der erste Rauswurf

Wolnzach (WZ) Das vorzeitige Ende einer Ratssitzung ist für Matthias Boeck (FDP-UW-BGW) nichts Neues, schon mehrfach hat er den Saal aus eigenem Antrieb verlassen. Der von Bürgermeister Jens Machold (CSU) jetzt ausgesprochene Rauswurf war jedoch eine Premiere - auch in der Geschichte des Marktes.


weiter...

 

 

 

Bürger sind gefragt

Wolnzach (WZ) Nach der zentralen Bürgerversammlung für Wolnzach im Deutschen Hopfenmuseum im Spätherbst starten nun die Bürgerversammlungen in den Ortsteilen. Beginn aller Abende ist um 19 Uhr im angegebenen Versammlungsort, auch die Tagesordnung ist bei allen Versammlungen gleich: Zunächst wird Bürgermeister Jens Machold seinen Bericht abgeben; danach wird er zu schriftlichen Anfragen Stellung beziehen, Fragestellungen zu komplexeren Themen mussten beziehungsweise müssen jeweils mindestens eine Woche vorher schriftlich eingereicht werden.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Wolnzach
Um weitere Artikel aus dem Ressort Wolnzach anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter