Freitag, 18. August 2017
Lade Login-Box.
 
Wolnzach

Fast wie damals

Wolnzach (WZ) Wie war das eigentlich, als es noch keine Pflückmaschinen gab? Kurz vor dem Beginn der Ernte in der Hallertau haben das bis gestern mehr als 20 Kinder aus dem Landkreis 24 ...

Drei neue Ortsschildvarianten haben Tierschützer für Eschelbach gestaltet. Dort haben die Arbeiten zum Ausbau der Hähnchenmast begonnen.
Eschelbach

„Neues Ortsschild“

Eschelbach (WZ) Tierschutzaktivisten haben in diesen Tagen wieder Eschelbach besucht und „mit Grausen“ festgestellt, dass die Bauarbeiten zur Mastanlage mittlerweile begonnen haben: ...

aktuelle Polizeimeldungen

Die Tradition pflegen

Wolnzach (kat) Gemeinsam eine alte Tradition pflegen, sich mit dem befassen, was die Natur hergibt und dieses Bewusstsein auch für andere wieder zugänglich machen - und sich dabei auch noch freuen: Der katholische Frauenbund Wolnzach hat heuer ebenfalls wieder seine Buschen zum Feiertag Mariä Himmelfahrt gebunden und dabei zahlreiche Blumen- und Kräuterspenden erhalten. Aber nicht nur das: Auch viele fleißige Hände halfen mit, um die Buschen rechtzeitig zu binden, damit sie an den Gottesdiensten zum Feiertag verkauft werden konnten.

Unfall mit Radfahrerin

Wolnzach (WZ) Zu einem Unfall mit einer Radfahrerin ist es am Mittwoch gegen 11.15 Uhr in Wolnzach an der Abzweigung Hopfenstraße/Quellenweg gekommen. Das teilte die Polizei mit. Die 78-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Kurse im Freibad

Wolnzach (WZ) Wer gerne sein Schwimmzeichen ablegen will, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Der SV Geroldshausen bietet im Wolnzacher Freibad Kurse zur Abnahme von Schwimmzeichen an, und zwar startet heute ein Bronzekurs von 17 bis 17.30 Uhr.

Wolnzach

Die Hallertau hat jetzt ein Zweigestirn

Wolnzach (WZ) Die Rechnung ist nicht ganz aufgegangen: Zum ersten Mal gibt es keine Prinzessin, nur zwei Kandidatinnen stellten sich am Montag dem Publikum. Gewählt wurde trotzdem: Hopfenkönigin ist Theresa Zieglmeier aus Pfeffenhausen, Vizekönigin Katharina Schinagl aus Hebrontshausen.

Wolnzach

Das Wolnzacher Volksfest boomt

Wolnzach (WZ) Zuerst schwarze Wolken, dann Sonnenschein zum Wiesnauszug, eine Ein-Mann-Demo pro Volksfestzelt, die aber kaum jemand bemerkte und ein erstes Volksfestwochenende, das Rekordbesucherzahlen brachte: Das Hallertauer Volksfest in Wolnzach boomt – mehr denn je.

Polizei
Wolnzach

Schlägereien und eine Festnahme

Wolnzach (kat) Einiges an Arbeit hat das Hallertauer Volksfest den Sicherheitsdiensten und der Polizei beschert, allerdings kam es zu den Schlägereien und Pöbeleien durchwegs außerhalb der Festhalle, nur ein Vorfall ereignete sich auf dem Festgelände selbst.

Wolnzach

Die Neun-Minuten-Sitzung

Wolnzach (WZ) Einen sehr kurzen Verlauf hat die von sechs Gemeinderäten beantragte Sondersitzung zu Eschelbach genommen: Nach nur wenigen Minuten war alles vorbei. Bürgermeister Jens Machold (CSU) holte sich einen Beschluss zur Klageerhebung und schickte dann alle wieder nach Hause.

Masthähnchen im Stall
Wolnzach

Aktuelles zur Klage und zur Petition

Wolnzach (kat) Rechtsanwalt Thomas Berreth vertritt den Markt Wolnzach in Sachen Hähnchenmast. Wie er unserer Zeitung erklärte, sei die Klageerhebung zur Fristwahrung erfolgt. Das müsse innerhalb der vierwöchigen Einspruchsfrist nach Baugenehmigung geschehen, später sei das nicht mehr möglich.

Patrozinium in Wolnzach

Wolnzach (kat) Ein Festtag für die katholische Pfarrei Wolnzach ist dieser Sonntag: In der Pfarrkirche St. Laurentius wird der Namenstag des Kirchenpatrons gefeiert. Laurentius wurde im dritten Jahrhundert in Rom auf einem glühenden Rost hingerichtet, nachdem er den Kirchenschatz an Arme verteilt und Kaiser Valerian stattdessen Kranke, Witwen und Waisen als "wahren Schatz der Kirche" präsentiert hatte.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Lokalsport

Zu Gast beim FCB II

Pipinsried (htk) Der Fußball-Regionalligist FC Pipinsried kriegt am Samstag einen Eindruck von der Atmosphäre im berühmten Stadion an der Grünwalder Straße. Allerdings nicht gegen die eigentlichen Hausherren, den TSV 1860 München, sondern gegen die Zweite Mannschaft des FC Bayern München.

Pfaffenhofen: Duell der Spitzenreiter
Pfaffenhofen

Duell der Spitzenreiter

Pfaffenhofen (cmi/ewi/wde) Mit dem Selbstvertrauen eines 6-0-Sieges gehen der FC Schweitenkirchen und der TSV Reichertshausen in das Spitzenspiel des zweiten Spieltags. Auch die anderen Vereine der Fußball-A-Klasse wollen am zweiten Spieltag punkten.

FCG will punkten

Gerolsbach (cbo) Für den FC Gerolsbach geht es in der Kreisliga Ostschwaben Schlag auf Schlag. Schon sechs Tage nach der unglücklichen Niederlage beim FC Affing bekommt es die Elf von Spielertrainer Daniel Stampfl mit dem nächsten Schwergewicht zu tun, am Sonntag um 15 Uhr empfängt der FCG den BC Rinnenthal.

Scheyern: Frisch ins Top-Spiel
Scheyern

Frisch ins Top-Spiel

Scheyern (kvr/bmi) Der ST Scheyern hat bereits am dritten Spieltag der Fußball-Kreisliga 2 gegen Taufkirchen ein Topspiel vor der Brust. Die Vereine aus der Kreisliga 1 wollen den guten ersten Eindruck bestätigen.

Papke holt Bronze

Jetzendorf (hac) Die Turnerin Leonie Papke vom TSV Jetzendorf (Altersklasse 14 Jahre) hat erstmals die deutschen Farben bei den Europäischen Jugendspielen (European Youth Olympic Festival, kurz EYOF) im ungarischen Györ vertreten und sich dabei die Bronzemedaille gesichert. Insgesamt gingen 32 Nationen in mehreren Durchgängen an den Start.

FCI II hofft auf Auswärtssieg

Ingolstadt (nuj) Die 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den TSV Buchbach will der FC Ingolstadt II nur als Ausrutscher werten und heute (19 Uhr) am siebten Spieltag der Regionalliga Bayern beim TSV 1860 Rosenheim wieder punkten. "Wir erwarten eine spielerische starke Mannschaft", blickt Trainer Stefan Leitl auf die Partie gegen den Tabellenachten voraus und ergänzt: "In Rosenheim wird hervorragende Arbeit geleistet und vor allem Tobias Strobl macht einen tollen Job." Seinem eigenen Team bescheinigt der 39-Jährige gute Leistungen: "Zuletzt hat uns nur das nötige Quäntchen Glück gefehlt.

Rosenheim: "Ein Tor gebe ich ihnen"
Rosenheim

"Ein Tor gebe ich ihnen"

Rosenheim (PK) Der FC Ingolstadt II tritt heute Abend (19 Uhr) in der Regionalliga Bayern bei 1860 Rosenheim an. Dort befindet sich an der Seitenlinie ein echter Schanzer: Tobias Strobl spielte von 2004 bis 2012 für den FCI und trainiert nun seit Anfang des Jahres den Tabellenachten.

Augsburg: Traumberuf Profitorwart
Augsburg

Traumberuf Profitorwart

Augsburg/Schrobenhausen (PK) Daniel Witetschek hat einen großen Traum, er möchte Fußballprofi werden. Und die ersten Schritte in diese Richtung sind ihm bereits gelungen. So steht der junge Schrobenhausener schon seit drei Jahren für den FC Augsburg zwischen den Pfosten - in der neuen Saison wird er dies sogar in der U 19-Bundesliga Süd/Südwest tun.

Manching: Mehr Effizienz

Manching (dno) Die bittere 0:1-Niederlage gegen den FC Deisenhofen wirft den Fußball-Landesligisten SV Manching nicht um. "Wenn wir weiter so arbeiten und spielen, dann kommt der Erfolg von ganze alleine", sagt Trainer Andreas Thomas vor dem Duell morgen (14 Uhr) beim TuS Pfarrkirchen, der bislang einen Punkt weniger als die Manchinger holte und den 15. Rang belegt.

Fehler melden