Montag, 20. Februar 2017 |
Wolnzach: "Einer der schönsten Berufe"
Wolnzach

"Einer der schönsten Berufe"

Wolnzach (eg) Festlich geschmückt war das Wolnzacher Autohaus Wallner, in dem heuer die Freisprechungsfeier für die frischgebackenen Mechatroniker stattfand. 38 traten zur Prüfung an, 30 haben sie geschafft - wie alle Prüfer bestätigten, waren die Anforderungen diesmal sehr hoch.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Diebe beim Wertstoffhof

Gosseltshausen (WZ) Zwei Männer sind am Samstagnachmittag offenbar dabei gestört worden, als sie gerade Elektroschrott vom Wertstoffhof am Bahnerberg stehlen wollten. Ein Mitarbeiter des Bauhofes entdeckte die beiden laut Polizei auf dem Gelände des Wertstoffhofes nach Betriebsschluss.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Keine Bio-Hendl auf der Wiesn

Keine Bio-Hendl auf der Wiesn

Wolnzach (WZ) Festwirt, Bierpreis, Aufbauplan und Vergabe der Proseccobar - wichtige Weichen hat der Volksfestausschuss für die Wolnzacher Wiesn in diesem Jahr gestellt. Heiß diskutiert und letztlich abgelehnt wurde der Antrag der SPD-Fraktion, Bio-Hendl auf dem Volksfest anzubieten.
weiter...

 

 

 

Positives Fazit mit kleinen Nachbesserungen

Wolnzach (reb) Was war gut, was verbesserungswürdig? Unter dieser Prämisse hat der Ausschuss auf das letztjährige Volksfest zurückgeblickt. Das Fazit fiel unterm Strich äußerst positiv aus. "Bei den meisten Dingen können wir sagen: Weiter so!", zog Bürgermeister Jens Machold (CSU) Resümee.
weiter...

 

 

 

 

 

Wolnzach: Gockel vor Gericht

Gockel vor Gericht

Wolnzach (WZ) Weil ihnen der Hahn des Nachbarn zu laut kräht, ist ein Wolnzacher Paar vor Gericht gezogen. Der Hühnerhalter sieht die ländliche Art zu leben in der Marktgemeinde in Gefahr und will sein Tier behalten.
weiter...

 

 

 

Fahrrad fit machen fürs Frühjahr

Wolnzach (WZ) Die freiwilligen Helfer der Wolnzacher Fahrradwerkstatt freuen sich auf Kundschaft. "Im Winter ist immer nicht so viel los", sagt Rudolf Hausner von der Nachbarschaftshilfe.
weiter...

 

 

 

Folk, Rock und Blues

Wolnzach (WZ) Die Donkeyhonk Company spielt am Dienstag, 21. Februar, ab 20.15 Uhr im Stilwirt in Wolnzach. Der Eintritt ist frei.
weiter...

 

 

 

 

 

Reise zu Lutherstädten

Wolnzach (WZ) Am Mittwoch, 22. Februar, ab 9 Uhr nimmt Pfarrer Michael Baldeweg die Besucher nach dem Frühstück im evangelischen Gemeindezentrum mit auf eine Reise zu den Lutherstädten in Mitteldeutschland. Dabei zeigt er in Bildern Stationen im Leben des deutschen Reformators.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: Gemeinderat beschließt Sanierung

Gemeinderat beschließt Sanierung

Wolnzach (WZ) In nichtöffentlicher Sitzung hat der Wolnzacher Gemeinderat am Dienstagabend mit einer Gegenstimme die Sanierung der neuen Kläranlage beschlossen. Außerdem stimmten die Mitglieder zuvor öffentlich geschlossen für die Aussetzung der dritten Beitragsrate bis zum 31. März 2018.
weiter...

 

 

 

Tödlicher Unfall

Wolnzach (WZ) Ein 83-jähriger Autofahrer ist gestern auf der Kreisstraße zwischen Wolnzach und Geroldshausen gegen 14 Uhr nach einem Zusammenstoß seines Fahrzeugs mit einem Lkw gestorben.
weiter...

 

 

 

Gaudi am Rathaus

Wolnzach (WZ) Das Faschings-Remmidemmi findet am Donnerstag, 23. Februar, von 10 bis 12 Uhr am Rathausvorplatz in Wolnzach statt. Das teilt der Marktservice mit.
weiter...

 

 

 

Wolnzach: "Ein neues Leben beginnen"

"Ein neues Leben beginnen"

Wolnzach (WZ) Sorie Koroma lernt seit eineinhalb Jahren in der Metzgerei Schinagl in Wolnzach - der Chef ist begeistert von seinem Auszubildenden. Anders als Flüchtlinge mit einem Hilfsjob hat der Afrikaner nun eine echte Chance auf ein Leben in Deutschland.
weiter...

 

 

 

Liebe und Heiterkeit

Wolnzach (WZ) Zum nächsten Konzert im Hallertau-Gymnasium Wolnzach unter dem Motto "Fun and Roses" lädt die Fachschaft Musik heute Abend in die Aula ein. Dabei ist der Titel natürlich Programm: zum einen der "Spaß", der untrennbar mit den Faschingstagen verbunden ist, zum anderen die "Rosen", die den Valentinstag vom Vortag thematisieren.
weiter...

 

 

 

Ab wann dürfen Flüchtlinge arbeiten?

Wolnzach (dbr) Einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Integration ist für Flüchtlinge die Arbeit. Doch ab wann dürfen sie überhaupt arbeiten? Die Regeln des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sind durchaus kompliziert:
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Wolnzach
Um weitere Artikel aus dem Ressort Wolnzach anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter