Viele Anforderungen und Erwartungen bedrängen den Mann. Es gilt, die verschiedenen Lebensbereiche von Beruf, Familie, Ehrenamt und eigenem Innenleben zum Wachsen und Blühen zu bringen. Anhand des von Knöferl gestalteten Kreuzes aus altem Holz, buntem Glas und leuchtender Goldfarbe gibt der Künstler und Supervisor Anregungen zum Nachdenken und zum Gespräch unter Männern. Neben manchem Aha-Erlebnis zu einer ausgewogenen und sinnvollen Lebensgestaltung nimmt jeder ein Kreuz mit. Dies wird am Nachmittag gestaltet.

Beginn der Tagesveranstaltung am Samstag, 3. März, ist um 9 Uhr. Die Kosten für Kurs, Material und Verpflegung belaufen sich auf insgesamt 75 Euro. Ende der Veranstaltung ist mit einer Brotzeit und nach vollendetem Werk voraussichtlich gegen 18 Uhr.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt's beim Veranstalter, der Männerseelsorge im Bistum Augsburg, unter der Telefonnummer (0821) 31 66-21 31 oder per E-Mail an maennerseelsorge@bistum-augsburg.de.