Jakob heute um 19 Uhr in einem Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit das Aschenkreuz aufgelegt, das an die Vergänglichkeit alles Irdischen erinnern soll. Auch in der Abendmesse am Donnerstag um 18.30 Uhr in Steingriff wird den Gläubigen das Aschenkreuz aufgelegt. Besonders lädt die Pfarrei die Gemeindemitglieder während der österlichen Bußzeit zu den wöchentlichen Kreuzwegandachten und zu den Fastenandachten ein, die an jedem Sonntag um 18.15 Uhr in der Stadtpfarrkirche angeboten werden. Alle Frühaufsteher sind jeweils am Freitagfrüh um 6.30 Uhr in der Franziskuskapelle willkommen, sich auf einen geistlichen Impuls zur Fastenzeit einzulassen. Anschließend an die Frühschichten, die vom 23. Februar bis zum 23. März angeboten werden, können sich die Teilnehmer mit einem einfachen Frühstück im Pfarrstüberl stärken.