Am Samstag, 9. Dezember, und Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr findet ein Benefizkonzert statt. In der Pfarrkirche St. Stephanus wird die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens unter der Leitung von Regina Chalupper und Natalie Geyer aufgeführt.

Die Handlung ist weltbekannt: Der Geizkragen Ebeneeser Scrooge bekommt am Weihnachtsabend Besuch von drei Geistern, die ihn zu einem besseren Menschen erziehen möchten. Mit einem Theaterspielsamt gefühlvollen Gesangseinlagen von Chor und Solisten - mit Musikstücken von AC/DC bis zum Andachtsjodler - und dazu einer stimmungsvollen Beleuchtung in der Kirche wollen die Beteiligten für Weihnachtsstimmung sorgen. Der Eintritt ist frei, die Spenden kommen einem guten Zweck zugute. Die Veranstalter freuen sich auf Besucher ab etwa sechs Jahre.