Eine Polizeistreife stoppte die beiden gegen 5.45 Uhr an der Abzweigung von der Augsburger Straße in die Fuchsbüchlerkellerstraße. Der Jüngere behauptete auf Nachfrage der Polizisten kurzerhand, dass der Schirm ihm selbst gehöre - eine Aussage, die den Beamten angesichts der Begleitumstände allerdings als wenig glaubhaft erschien. Der Sonnenschirm im Wert von mehreren Hundert Euro wurde daher von den Streifenbeamten kurzerhand sichergestellt. Er befindet sich jetzt auf der Wache. Die Polizei sucht nun allerdings nach dem rechtmäßigen Eigentümer. Wer darauf entsprechende Hinweise geben kann oder ganz einfach selbst einen blauen Sonnenschirm vermisst, der eigentlich auf einer Terrasse stehen sollte, kann sich jederzeit unter der Nummer (084562) 72 0-0 telefonisch bei der Polizeiinspektion melden.