In den vergangenen Tagen sind daher an alle Wahlberechtigten der Pfarrei Wahlbenachrichtigungskarten verteilt worden. Wer zur Pfarrei gehört, über 14 Jahre alt ist und noch keine Benachrichtigung erhalten hat, kann sich einfach im Pfarrbüro, Telefon (08431) 64 73 10 melden. Des Weiteren wird auch auf die Möglichkeit der Briefwahl aufmerksam gemacht. Die notwendigen Unterlagen können noch bis zum 22. Februar ebenfalls im Pfarrbüro in der Hirschenstraße angefordert werden.

Weitere Infos zur Pfarrgemeinderatswahl und eine Vorstellung der Kandidaten gibt es auch auf der Internetseite der Pfarrei. Zu finden ist diese unter der Adresse www.katholisch-neuburg.de.