In der Sitzung, die um 19.30 Uhr im Bürgerhaus beginnt, geht es unter anderem um die beiden Baugebiete am Vohbach in Burgheim und Schlossbreite in Straß. Bei beiden Flächen ist die Einziehung von Feldwegen nötig. Darüber hinaus sind im Zuge der Aufstellung die weiteren Beschlüsse für die Änderung des Flächennutzungsplans und der Bebauungspläne vorgesehen. Dabei geht es bereits um die Feststellungs- beziehungsweise die Aufstellungsbeschlüsse.

Außerdem müssen die Marktgemeinderäte über eine Berichtigung im Bestandsverzeichnis für öffentliche Feld- und Waldwege in Wengen abstimmen. Es folgt die Beratung über die Jahresrechnung 2016, genauer gesagt das Ergebnis der Prüfung durch den Rechnungsprüfungsausschuss sowie die Feststellung und Entlastung. Auch eine Digitalisierung der Burgheimer Personenstandsbücher ist ein Thema, dadurch sollen Anfragen von Ahnenforschern künftig leichter zu bearbeiten sein, allerdings wäre dafür eine Archivsatzung notwendig.

Und schließlich geht es noch um eine Entscheidung zur alten Weide am Ortlfinger Spielplatz. Wie berichtet, hatten die Räte ein Gutachten in Auftrag gegeben, nachdem im August am Gänsweiher in Burgheim bei einem ähnlichen Baum ein Ast abgebrochen war. Es folgen eine Beratung über verschiedene Themen sowie eine nicht öffentliche Sitzung.