Mit den Aspekten des Jugendschutzes befasst sich ein Informationsabend der Hanns-Seidel-Stiftung, zu dem die CSU Stammham einlädt. Rainer Richard, IT-Forensiker und Erster Kriminalhauptkommissar in München, spricht zum Thema "Multimedia ohne Grenzen oder nur ein Mausklick bis zum Grauen" am Montag, 19. Februar, im Gasthaus Wittmann in Appertshofen. Die Veranstaltung leitet Heinz Enghuber von der Hanns-Seidel-Stiftung. Da die Inhalte ungeschönt dargestellt werden, kann der Vortrag erst ab 18 Jahren besucht werden. Beginn ist um 19 Uhr.