Jede Gruppe trifft sich wöchentlich für 90 Minuten im Bürgerhaus, um gemeinsam zu spielen und Erfahrungen auszutauschen. Spielgruppen ermöglichen das Erlernen des Spiels mit Gleichaltrigen, das Einüben erster sozialer Verhaltensweisen, das Entdecken und Experimentieren mit neuen Fähigkeiten sowie Kontakte und Erfahrungsaustausch für Eltern. Somit stellen Eltern-Kind-Spielgruppen eine gute Vorbereitung auf den Kindergarten- und Kitaeinstieg dar. Die Gebühr für den Besuch einer Spielgruppe beträgt 85 Euro für ein halbes Jahr. Wer daran interessiert ist, ab September an einer angeleiteten Eltern-Kind-Spielgruppe des Bürgerhauses teilzunehmen, meldet sich bitte per E-Mail an buergerhausprogramm@ingolstadt.de mit Angabe des Geburtsdatums des Kindes und einer Telefonnummer. Ende August setzt sich das Bürgerhaus mit den Interessenten in Verbindung.