Unter anderem sind das diverse Gemüsearten. Ohne diese wäre neben unseren Gärten und Speisekarten auch die Wildpflanzenflora ärmer, über die sich auch die Imker wegen einer reicheren Nektarproduktion freuen. Jedoch halten andere Wissenschaftler diese invasiven Arten für eine der größten Bedrohungen unserer biologischen Vielfalt. Außerdem gibt es auch gesundheitsgefährdende und Allergie auslösende Neophyten. Die Ausstellung im Messespiegelhaus klärt über den Nutzen und Schaden von Bärenklau und Co. auf. Alle Interessierten lädt das Messpegelhaus ein.