Goldenes Buch
Hans Meier, Leiter des Hauptamts, präsentiert das Goldene Buch der Stadt Ingolstadt
Hauser, Johannes (Hauser, Johannes, Ing)
Ingolstadt
Er übernimmt damit die Leitung des Direktoriums, das der Stadtrat im April mit großer Mehrheit beschlossen hat.

 

„Meier, 62 Jahre alt, ist seit knapp 25 Jahren Leiter des Hauptamts und damit einer der erfahrensten Verwaltungsbeamten der Stadt Ingolstadt“, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. In einem Ausschreibungsverfahren für die Stelle des Leiters des Direktoriums habe sich Meier gegen vier Mitbewerber durchsetzen können. Weiter heißt es: „Durch seine langjährige Erfahrung an zentraler Stelle innerhalb der Stadtverwaltung bringt er alle Voraussetzungen mit, um die in die Position des Leiters des Direktoriums gesetzten Erwartungen zu erfüllen. Er ist ein enger Mitarbeiter des Oberbürgermeisters und der weiteren Bürgermeister, zudem ist er für die Steuerung der operativen Geschäfte der Verwaltungsleitung verantwortlich.“

Der künftige Stadtdirektor hat sich in der Vergangenheit auch als Geschäftsführer der städtischen Gesellschaft für die Landesgartenschau 1992 erfolgreich hervorgetan. Meier soll nun bereichsübergreifende Themen aufbereiten, bewerten und steuern. „Er ist als Leiter des Hauptamts in der gesamten Stadtverwaltung als auch im Stadtrat ein hoch geschätzter Kollege und eine anerkannte Stütze unserer Stadtverwaltung“, betonte gestern OB Christian Lösel. „Mit ihm habe ich in den vergangenen Jahren sehr eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet, weshalb ich mich für ihn ausgesprochen habe. Ich freue mich auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit und begrüße das Aufleben der Tradition, dass Ingolstadt einen Stadtdirektor hat“, so Lösel weiter.

Meier wird die neue Position zum 1. August dieses Jahres übernehmen, die Stelle des Leiters des Hauptamts wird deshalb neu zu besetzen sein.