Meckenhausen: Die Vorbereitungen für die Jahreskonzerte am 1. und 3. Dezember laufen auf Hochtouren.
Die Vorbereitungen für die Jahreskonzerte am 1. und 3. Dezember laufen auf Hochtouren. Neben vielen Sonderschichten legten die Musiker ein Probenwochenende ein.
Stritzke
Meckenhausen
Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Das Freitagskonzert findet in der Mehrzweckhalle Meckenhausen statt, das Konzert am Sonntag in der Aula des Neumarkter Landratsamts.

Der Höhepunkt im Jahreskalender der Musikkapelle zieht alljährlich Liebhaber symphonischer Blasmusik in seinen Bann und so darf man wieder gespannt sein, was die Musiker mit ihrem Dirigenten Lars Müller zu Gehör bringen werden. Zahlreiche bekannte Musikstücke werden den Abend füllen, so viel sei schon verraten.

Das Repertoire des Orchesters erstreckt sich von Filmmusik über zeitgenössische Programmmusik bis hin zu traditioneller Blasmusik. Durch den Abend führt wieder Conférencier Rainer Kretschmann, bekannt als jahrelanger Moderator von "Franken aktuell" im Bayerischen Rundfunk sowie als Sprecher zahlreicher Hörspiele und von der Eröffnung des berühmten Nürnberger Christkindlesmarktes.

Wenn Lars Müller das Publikum bei den Konzerten begrüßt, liegen zahlreiche Proben und ein anstrengendes Probenwochenende hinter Dirigent und Orchester. Für die ambitionierten Musiker stehen seit Wochen die Vorbereitungen auf das Jahreskonzert in Meckenhausen im Fokus. Schon lange davor hat sich Dirigent Müller mit den Themen befasst, schließlich mussten zahlreiche Musikstücke ausgesucht und für ein harmonisches Programm zusammengestellt werden.

Für weitere Höhepunkte sorgen die drei Gesangssolisten Miriam Heck, Sandra Walter und Manfred Mederer mit Musicalmelodien. Karten für das Jahreskonzert sind ab sofort im Vorverkauf beim Getränke- und Backshop Winkler in Meckenhausen und bei der Touristinformation in Neumarkt (www.neumarkt-ticket.de) erhältlich. Die verbleibenden Karten gibt es dann jeweils vorher an der Abendkasse. Konzertbeginn ist in Meckenhausen um 20 Uhr, in Neumarkt um 17.30 Uhr.

Die Musikkapelle würde sich über weiteren Nachwuchs oder Wiedereinsteiger freuen. Wer Interesse hat, kann sich bei den Proben freitags ab 19 Uhr oder beim Vorsitzenden Markus Waldmüller melden.