Eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur beeinflusst die Haltung und den Atem, hilft bei Inkontinenz und kann sogar Rücken-, Fuß- und Knieprobleme lindern.

In dem Kurs wird gezeigt, wie die Beckenbodenmuskulatur aufgebaut ist und funktioniert. Ein gezieltes Übungsprogramm mit vielen hilfreichen Tipps für den Alltag soll den Beckenboden mobilisieren und kräftigen. Der Kurs erstreckt sich über acht Einheiten und ist für TV-Mitglieder kostenlos. Nichtmitglieder zahlen 40 Euro. Die Anmeldung erfolgt zehn Minuten vor Kursbeginn direkt im Übungsraum bei Kursleiterin Irmgard Mulack. Gymnastikmatte, Handtuch und Getränk sollen mitgebracht werden.