Wie funktioniert eigentlich Whats- app oder Google Maps? Und wie lassen sich Fotos einfügen oder neue Apps herunterladen? Beantwortet werden die Fragen der Senioren von den Schülern. Für die Generation 60 Plus ist dieses Angebot eine gute Gelegenheit, um sich in die digitale Welt einzuklinken, persönliche PC-Kenntnisse zu vertiefen und die Möglichkeit, spezielle Fragen und Schwierigkeiten mit der modernen Technik zu klären. Auf Wunsch ist auch eine Einführung am 3 D-Drucker möglich. Los geht es am Freitag, 2. März, von 13 bis 14.30 Uhr im Computerraum der Realschule Hilpoltstein. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Termin fünf Euro. Weitere Termine gibt es am Freitag, 9. März, und Freitag, 16. März. Es besteht auch die Möglichkeit, nur an einzelnen Terminen teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten bis Mittwoch, 28. Februar, bei Jutta Quiring vom Amt für Kultur und Tourismus der Stadt unter Telefon (09174) 978-501.