Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke weist in seinem Vorwort zur Gebetsvorlage auf die Bedeutung des Vaterunsers hin: "Weil es von Jesus Christus selber stammt, ist es das Grundgebet unseres Glaubens. Wenn wir das Vaterunser sprechen - alleine, zusammen mit anderen oder in einem Gottesdienst - ,beten wir mit den Worten Jesu und treten so in eine tiefe Beziehung zu ihm." Die Textvorlage kann im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/hausgottesdienste heruntergeladen und ausgedruckt werden. Bestellungen sind beim Ordinariat, Hauptabteilung Pastoral, Telefon (08421) 50-601 oder per E-Mail: seelsorgeamt@bistum-eichstaett.de möglich. Außerdem liegt die Vorlage in zahlreichen Kirchen des Bistums Eichstätt aus und wird in der Ausgabe der Kirchenzeitung des Bistums Eichstätt von Sonntag, 18. Februar, erscheinen.