Mößl, der an diesem Abend verhindert war, ist der Dienstälteste des Dietfurter Traditionsunternehmens. Nach Angaben von Geschäftsführer Xaver Leidl begann Mößl seine Lehre 1977 bei Großvater Xaver Leidl. Nach der Geschäftsübergabe habe der langjährige Mitarbeiter bis zur Erweiterung im Jahre 2011 bei seinem Vater weitergearbeitet. Auch unter ihm, der derzeit in vierter Generation als Geschäftsführer tätig ist, sei Mößl für die Wurstproduktion zuständig. Scheiblecker, der der Firma seit 25 Jahren angehört, ist zuständig für die Schinkenproduktion. Johanna Fehlner würdigte Leidl als "ruhige und gelassene Seele in Dietfurt". Manuela Hofbauer ist "Chefin vor Ort" in Beilngries.