An beiden Tagen verteilten sich die Spender sehr unterschiedlich, so dass es teilweise zu längeren Wartezeiten kam. Mit Gutscheinen für einen Gesundheitscheck bei der nächsten Blutspende bedankte sich der Blutspendedienst für dreimaliges Spenden bei Lukas Sperber (Paulushofen), Magdalena Stadler (Kevenhüll), Christiane Heid, Simone Heid (beide Pfraundorf), Katharina Bauer (Dietfurt) und Günter Baumann (Amtmannsdorf). Für die 50. Spende wird Christa Schneider aus Haunstetten und für die 75. Spende werden Anton Ambros (Paulushofen), Maximilian Schweiger (Wolfsbuch), Silvia Hofbauer (Mallerstetten) sowie Johann Treffer (Grampersdorf) und für die 100. Spende Alois Schultes und Lydia Lange (beide Beilngries) in einer separaten Veranstaltung geehrt. Sie bekommen hierzu zu einem späteren Zeitpunkt eine Einladung.