Dabei soll es speziell um deren Belange gehen. Eine vergleichbare Versammlung hatte der Rathauschef im November bereits für die Jugendlichen abgehalten.

Am Mittwochabend geht es dann mit den klassischen Bürgerversammlungen weiter. Die Bürger von Kirchbuch sind um 19 Uhr im Alten Pfarrhof willkommen. Dort können sie zunächst einem Vortrag des Rathauschefs über die aktuelle Situation in der Gemeinde lauschen. Anschließend besteht in der gewohnten Form die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Wünsche vorzubringen. In der Woche darauf stehen dann gleich drei Bürgerversammlungen an. Am Dienstag sind die Irfersdorfer in ihrem Schützenhaus an der Reihe, am Mittwoch die Neuzeller im Tennisstüberl und am Donnerstag die Beilngrieser in der Gams. Beginn ist immer um 19 Uhr.