Freitag, 25. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Wegen Felssturzgefahr ist die Staatsstraße 2230 zwischen Gundlfing und Riedenburg bis Ende Februar gesperrt..
Riedenburg

Kollision mit Gesteinsbrocken

Gundlfing (DK) Ein 38-jähriger Autofahrer hat die Fahrbahnsperrung wegen Steinschlaggefahr zwischen Gundlfing und Riedenburg missachtet und ist mit einem Felsbrocken kollidiert.

Gemeindestraßen abgenommen: Reinhard Pfaffinger (von links), Bürgermeister Alfred Paulus, Manfred Betz, Harry Heidenreiter, Christoph Rauch, Robert Kasper und Klaus Pongraz.
Mindelstetten

Gemeinden neu verbunden

Mindelstetten (DK) Es hat kein Zweifel darüber bestanden, dass die im Rahmen der Flurbereinigung Anfang der 1960er-Jahre als Betonstraßen ausgeführten Ortsverbindungswege dem Verkehr der heutigen ...

Eutenhofen

DSL, Radwegebau und marode Straßen

Eutenhofen (DK) Eng zusammengerückt sind die Teilnehmer an der diesjährigen Bürgerversammlung in Eutenhofen, als sich das Gastzimmer immer mehr füllte. Die Dietfurter Bürgermeisterin Carolin Braun schlug vor, nächstes Jahr in den Saal auszuweichen, da das Interesse hier immer größer werde.

Weitere Fahrt zu später Stunde

Kelheim (rry) Bei einer Gegenstimme hat der Ausschuss für Fragen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und kommunale Verkehrsplanungen des Kreistages den Teilplan für den Haushalt 2018 zur Beschlussfassung empfohlen. Das Defizit wird bei rund 1,13 Millionen Euro liegen.

Planungen für Radwege laufen weiter

Zell (pa) Natürlich hat es an diesem Abend auch noch andere Themen gegeben, die es auf der Bürgerversammlung für Zell, Martlhof, Blauhof, Amberger-hof, Leitenhof und Mühltal zu besprechen galt. Ortssprecher Andreas Porschert bedankte sich zu Beginn bei Adolf Hegenberger, der seit 1991 Kinderspielplatz und Friedhof pflegt. "Leider will Hegenberger nun seine Tätigkeit beenden, es wird ein Nachfolger gesucht", fuhr Porschert fort. Als kleines Dankeschön für sein bisheriges Engagement wird ihm der Ortssprecher einen Geschenkkorb vorbei bringen. Auch ein kleines Jubiläum hatte Porschert zu verkünden. Vor 25 Jahren wurde nämlich der Lindenbaum im Dorf gepflanzt. "Er hat sich zu einem wunderbaren Baum entwickelt und ist eine Bereicherung für das Dorfbild", so der Ortssprecher.

Riedenburg

"Das ist ein schöner Tag"

Riedenburg (uke) Ziemlich genau fünf Monate nach dem Spatenstich ist gestern Vormittag der neue Kreisverkehr bei Buch offiziell eingeweiht worden. Im Beisein der Verantwortlichen für das Bauwerk, das die gefährliche Kreuzung entschärft hat, erhielt es den kirchlichen Segen.

Weil sich die Arbeiten verzögern, wird es heuer keine Vollsperrung der Straßenbrücke zwischen Meihern und Deising mehr geben.
Meihern/Deising

Sperrung erst im nächsten Jahr

Meihern/Deising (DK) Heuer wird es keine Sperrung der Straßenbrücke zwischen Meihern und Deising mehr geben. Das teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Nürnberg mit. Grund sind Verzögerungen im Arbeitsablauf.

Seit rund vier Wochen ist die Strecke zwischen dem Kreisverkehr bei der Bucher Kreuzung und dem Altmannsteiner Ortsteil Hexenagger erneut gesperrt. Die Umleitung verläuft über Buch und Echendorf.
Riedenburg

Ein Ende zeichnet sich ab

Riedenburg (DK) Kaum fertig, war die Durchfahrt zwischen dem neu gebauten Kreisverkehr an der Bucher Kreuzung und der Ortschaft Hexenagger schon wieder unmöglich geworden. Knapp einen Monat dauert die Sperrung nun bereits an. Am 8. September soll sich dieser Zustand wieder ändern.

Sperrung der Staatsstraße 2233

Kelheim (DK) Wegen umfassenden Sanierungsarbeiten muss die Staatsstraße 2233 in Kelheim ab kommenden Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt werden. Nach Auskunft des Staatlichen Bauamts Landshut beginnen dort die Arbeiten zur Erneuerung von vier Übergangskonstruktionen an zwei Brücken verbunden mit der Erneuerung des Fahrbahnbelags zwischen dem Anschluss Kreisverkehr Mc Donalds und dem Anschluss Schäfflerstraße beim Kelheimer Einkaufszentrum.

Den Segen erteilte Pfarrer Johann Kauschinger dem Weg zwischen Mindelstetten und Hiendorf.
Mindelstetten

Bessere Anbindung und mehr Sicherheit

Mindelstetten/Hiendorf (DK) „Was lange währt, wird endlich gut“, sagt ein altes Sprichwort. Für die Bürgerinnen und Bürger von Hiendorf war dieses am vergangenen Samstag sehr treffend. Der Geh- und Radweg nach Mindelstetten wurde nach Jahren des Wartens eingeweiht.

Sperrung bleibt bestehen

Riedenburg (DK) Die Sperrung der Staatsstraße 2231 zwischen dem Riedenburger Ortsteil Schambach und Hexenagger bleibt weiterhin bestehen. Wie das Staatliche Bauamt mitteilt, kann der Verkehr wegen Steinschlaggefahr die Strecke derzeit nicht befahren.

Brücke bei Meihern gesperrt

Meihern/Deising (DK) An der Straßenbrücke zwischen Meihern und Deising werden ab kommenden Dienstag Korrosionsschutzarbeiten vorgenommen.

Schambach: Stau an der Bucher Kreuzung
Schambach

Stau an der Bucher Kreuzung

Schambach (DK) Die Pflasterarbeiten sind erledigt, die Entwässerung ist fertig und die Asphaltierung der Fahrbahn beginnt: Polier Peter Patzelt ist zufrieden mit dem Fortschritt auf der Kreiselbaustelle bei Schambach. Für Ärger sorgen aber immer wieder uneinsichtige Verkehrsteilnehmer.

Schambach

Weite Umwege für den Verkehr

Schambach (DK) Der Kreisel an der Bucher Kreuzung nimmt zügig Gestalt an. Wegen Asphaltierungsarbeiten muss nun ab Montag die Staatsstraße 2231 aus Richtung Ingolstadt auf Höhe Schambach für rund 14 Tage gesperrt werden. Für den gesamten Verkehr bedeutet das Verzögerungen.

Riedenburg: Spatenstich für den Kreisel
Riedenburg

Spatenstich für den Kreisel

Riedenburg (DK) Nun ist auch offiziell der Startschuss gefallen: Mit einem Spatenstich läuteten die Verantwortlichen gestern den Bau des Kreisverkehrs an der Bucher Kreuzung ein. Bereits in zehn Wochen soll der Kreisel fertig sein.

Kelheim: 24 000 Tonnen Asphalt verbaut
Kelheim

24.000 Tonnen Asphalt verbaut

Kelheim (DK) Die Verkehrsteilnehmer können aufatmen. Der Weg auf der Bundesstraße 16 ist wieder frei. Nach achtwöchiger Sanierung ist das zehn Kilometer lange Teilstück zwischen Abensberg und Kelheim am Freitagnachmittag für den Verkehr freigegeben worden. Als sich die Ehrengäste an der Kreuzung bei Reißing einfanden, wurde wenige Kilometer weiter noch letzte Hand angelegt. Es fehlten noch 27 Markierungen, die wegen des Regens in den vergangenen Tagen nicht auf der nassen Fahrbahn aufgebracht werden konnten. Diese bei Dunkelheit oder schlechter Sicht reflektierenden Markierungen, die beim Überfahren ein deutliches Summen erzeugen, sorgen für mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer.

Kelheim: Eine Fahrt, ein Ticket
Kelheim

Eine Fahrt, ein Ticket

Kelheim (rat) In der Europäischen Metropolregion München, zu der auch der Kreis Kelheim gehört, soll es bis zum Jahr 2020 einen Dachtarif für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geben. Unter dem Motto "Eine Fahrt, ein Ticket" wird die Mobilität der Bürger in der Metropolregion erhöht.

Kemnathen: Verkehrsschau in Kemnathen
Kemnathen

Verkehrsschau in Kemnathen

Kemnathen (swp) Die Forderung der Bürger im Breitenbrunner Ortsteil Kemnathen nach einer Entschärfung der Kreuzung an der Kreisstraße NM 2 scheinen zu fruchten. Jetzt soll es dort eine Geschwindigkeitsbegrenzung geben.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)